Drücke die Tasten ◄ ► für weitere Artikel  

t3n-Linktipps: E-Commerce-Idee, Digg Relaunch, das perfekte Social Network, Marissa Mayer und ein WordPress Easteregg

Diesmal bei unseren Fundstücken aus dem Netz: Was dem E-Commerce bislang noch fehlt, Digg macht seinen Relaunch rückgängig, wie ein perfektes Social Network aussehen könnte, Marissa Mayer bekommt bei Google eine neue spannende Aufgabe und auch in WordPress gibt es Eastereggs.

Was dem E-Commerce noch fehlt

David Allen Fisher beschreibt auf seinem Blog eine Alltagssituation, die wohl jeder kennt, für die es aber noch keine echte Lösung gibt: Im Internet kann man zwar so gut wie alles kaufen und bekommt es mitunter auch sehr schnell geliefert, der Gang zum Laden um die Ecke wäre aber dennoch oft schneller. Es fehlt also im noch eine Suchmaschine, die die Verfügbarkeit von Waren in lokalen Geschäften in der Nähe des Nutzers anzeigt.

Web-Urgestein Digg dreht neuesten Relaunch zurück

Matt Williams, seit etwa einem Monat der Nachfolger von Kevin Rose als CEO von , macht eine Rolle rückwärts und will die noch von Rose mit dem Relaunch eingeführten Veränderungen wieder abschaffen. Ob das und die Entschuldigung bei den Usern ausreicht, um Digg wieder zum Laufen zu bringen?

Wie müsste das perfekte Social Network sein?

Eine interessante Diskussion um ein perfektes Social Network hat Lennart Prange auf seinem Blog angestoßen. Seiner Meinung nach ist beispielsweise Facebook noch zu star und damit zu wenig an die Bedürfnisse der einzelnen User anpassbar. Ein weiterer Kritikpunkt: „Facebook besteht aus vielen Informationen und bietet mir noch nicht genug Möglichkeiten, um sie effektiv zu ordnen.“ Wie sieht denn euer perfektes aus?

Googles Chefin für Suche ist jetzt Chefin für Location

Marissa Mayer war bislang für den Kernbereich Suche zuständig, bekommt jetzt aber wohl einen neuen Aufgabenbereich. Nach Informationen von Bloomberg soll sie nun den Bereich „Location & Local Services“ leiten. Ihr Nachfolger bei der Suche soll der ehemalige Yahoo- und Amazon-Mitarbeiter Udi Manber werden.

WordPress Easteregg: Gleiche Versionen eines Posts vergleichen

Eher durch Zufall wurde jetzt ein interessantes Easteregg in WordPress entdeckt: Wenn man beim Editieren eines Posts unten auf eine der Versionen klickt, bekommt man auf der nächsten Seite die Option zwei gleiche Optionen miteinander zu vergleichen.

Schönen Feierabend!

14 Shares bis jetzt – Dankeschön!

Bewerten
VN:F [1.9.22_1171]
3 Antworten
  1. von Frank am 14.10.2010 (10:47Uhr)

    Das Easteregg wurde nicht zufällig entdeckt, sondern bewusst analysiert, Matt fand das damals gar nicht schön.
    Der Hinweis wurde seitens Robert (TalkPress) und mit erklärt und publiziert:
    http://talkpress.de/artikel/verstecktes-easter-egg-in-wordpress-26#c000072
    http://bueltge.de/easter-egg-in-wordpress-26/696/

  2. von Falk Hedemann am 14.10.2010 (11:18Uhr)

    @Frank: Danke für die Richtigstellung, war mir damals wohl entgangen ;-)

  3. von Frank am 14.10.2010 (11:56Uhr)

    @Falk: mir entgeht so einiges, aber das ist gut so ;) Das Easteregg wird es überleben.

Deine Meinung

Bitte melde dich an!

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Jetzt anmelden

Mehr zum Thema Social Networks
Mit den richtigen Sozialen Netzwerken mehr Umsatz für euren Online-Shop [Infografik]
Mit den richtigen Sozialen Netzwerken mehr Umsatz für euren Online-Shop [Infografik]

Soziale Netzwerke versorgen uns oft mit Empfehlungen für die schönen Dinge des Lebens. Nur einen Klick entfernt wartet dann schon der E-Commerce-Anbieter. Doch welches Netzwerk sorgt für den... » weiterlesen

E-Commerce: 7 Tipps für außergewöhnlichen Kundenservice [Infografik]
E-Commerce: 7 Tipps für außergewöhnlichen Kundenservice [Infografik]

Kaufentscheidung fallen oft über den Preis, doch ein außergewöhnlich guter Kundenservice hebt von der Konkurrenz ab. Wie bietet man einen solchen Service und was erwarten die Kunden davon?... » weiterlesen

E-Commerce in sexy: Zu Besuch bei Amorelie.de
E-Commerce in sexy: Zu Besuch bei Amorelie.de

Sexspielzeug ist ein schwieriger Markt. „Aber warum eigentlich?“, haben sich Lea-Sophie Cramer und Sebastian Pollok gefragt. Mit amorelie.de haben sie einen Online-Sex-Shop „für Normalos“... » weiterlesen

Kennst Du schon unser t3n Magazin?

t3n 35 jetzt kostenfrei probelesen! Alle Inhalte des t3n Magazins Diesen Hinweis verbergen