Vorheriger Artikel Nächster Artikel

t3n-Linktipps: Die erste Website der Welt, Twitter veröffentlicht Sicherheitstipps

In den zeigen wir euch interessante Fundstücke aus dem Netz, die es nicht in einen eigenen Artikel geschafft haben. Heute mit dem Geburtstag des World Wide Web, der ersten Website des Internets und Sicherheitstipps von .

t3n-Linktipps: Die erste Website der Welt, Twitter veröffentlicht Sicherheitstipps

20 Jahre Internet: Happy Birthday Web!

Das Internet feiert Geburtstag: Die Technik zur öffentlichen Nutzung des World Wide Web wurde am 30. April 1993 freigegeben. Mittlerweile „umfasst das Web mindestens 14 Milliarden Webseiten“, schreibt die WiWo. Wir wünschen nur das Beste, wenig Schluckauf und ein langes Leben.

Republished: Die erste Website der Welt unter Original-URL

Zu eben diesem Geburtstag des World Wide Web hat die Forschungseinrichtung CERN auch die allererste Website der Welt wiederauferstehen lassen. Sie ist unter http://info.cern.ch/hypertext/WWW/TheProject.html erreichbar und enthält – wie zu erwarten war – ausschließlich Text, berichtet Mashable.

Muttertag: Wie sollten sich Online-Händler auf Feiertage vorbereiten?

Online-Händler können vom Kundenansturm zu Feiertagen profitieren – nicht nur in der Weihnachtszeit. Kleinere Veränderungen können große Auswirkungen haben, auch zum Muttertag. Der Feiertag steht kurz bevor, weshalb die SEO-Agentur Artaxo interessierten Online-Händlern ein paar Tipps mitgibt.

So sicherst du deine Twitter-Konto vor Hacker-Angriffen

(Foto: eldh / flickr.com, Lizenz: CC-BY)

In letzter Zeit häuften sich Hacker-Angriffe auf Twitter-Accounts bekannter Medien. Betroffen waren unter anderem der Guardian, die BBC und AP. Twitter hat in Folge dieser Täuschungen eine Reihe Tipps veröffentlicht, die vor solchen Übergriffen schützen sollen. Henning Steier von der Neuen Zürcher Zeitung (@nzzdigital) hat diese Twitter-Tipps aufbereitet.

Outlook.com erhält in einigen Ländern Skype-Funktion

Lange war bekannt, dass Microsoft dem hauseigenen Mail-Dienst Outlook.com zur Skype-Integration verhelfen würde. Und tatsächlich, jetzt ist es soweit: Britische Nutzer können Skype in einer „Preview-Version“ ab sofort über Browser-Erweiterungen für Internet Explorer, Firefox und Chrome nutzen. Bald soll diese Funktion auch für deutsche Nutzer ausgerollt werden, berichtet Futurezone.at.

Telefónica startet Bewerbungsrunde für Startup-Programm Wayra

Das weltweite Startup-Programm „Wayra“ von Telefónica geht in die nächste Runde: Seit vergangener Woche können „Jungunternehmer und Visionäre aus der ganzen Welt ihre Business-Ideen [...] einreichen“, heißt es im Unternehmensblog. Im Mittelpunkt stehen Innovationen im Bereich „Internet und Neue Technologien“.

Quelle des Vorschaubildes: © mirpic – Fotolia.com

Vorheriger Artikel Zurück zur Startseite Nächster Artikel
Eine Antwort
  1. von Becki am 01.05.2013 (20:51Uhr)

    Muttertag? Danke für die Erinnerung ^^ Gerade die abzusehenden Events sind immer wieder unterschätzt.

    Antworten Teilen
Deine Meinung

Bitte melde dich an!

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Jetzt anmelden

Kennst Du schon unser t3n Magazin?

t3n 36 jetzt kostenfrei probelesen! Alle Inhalte des t3n Magazins Diesen Hinweis verbergen