Du hast deinen AdBlocker an?

Es wäre ein Traum, wenn du ihn für t3n.de deaktivierst. Wir zeigen dir gerne, wie das geht. Und natürlich erklären wir dir auch, warum uns das so wichtig ist. Digitales High-five, deine t3n-Redaktion

Marketing

t3n-Linktipps: Facebook Fanpages, Internet Erklärvideos, Social Media, Digital Natives und aus Closed wird Open Source

Diesmal bei unseren Fundstücken aus dem Netz: Änderungen bei Facebook-Fanpages angekündigt, Peter Kruse erklärt das Internet, neue Artikelserie „Social Media im Unternehmen“ gestartet, warum es keine Digital Natives gibt und zehn Open-Source-Projekte, die Facebook, Twitter & Co. der Community zurückgegeben haben.

Änderungen bei Facebook-Fanpages angekündigt

Facebook hat einige kleinere Änderungen bei den Fanpages angekündigt, die bei facebookmarketing.de zusammenfasst werden und in der folgenen Präsentation gezeigt werden:

Professor Peter Kruse erklärt das Internet

Der Psychologe und Netzwerkkulturforscher Professor Peter Kruse erklärt in einer sehenswerten Videoreihe grundlegendes Wissen zum Internet. Im ersten Teil geht es um Biografien:

Dieses und fünf weitere Videos findet man bei Leander Wattig.

Artikelserie „Social Media im Unternehmen“

Im Blog der PR-Agentur F&H ist eine neue Artikelserie zu „Social Media im Unternehmen“ gestartet. Der erste Teil beschäftigt sich mit dem Thema „Corporate Blogs als Werkzeug für die interne Kommunikation“.

Warum es keine „Digital Natives“ gibt

Als Digital Natives werden Personen bezeichnet, die mit Technologien wie Computer, dem Internet, Handys oder MP3-Player aufgewachsen sind. Sie werden als „Retter“ gehandelt, da sie sich viele Dinge nicht erst mühsam beibringen müssen, sondern wie selbstverständlich damit umgehen. Oliver Gassner ist mit dieser Definition nicht einverstanden und erklärt uns seine Gründe dafür.

Was Facebook, Twitter & Co. der Open-Source-Community zurückgeben

Die erfolgreichen Aufstiege von Facebook, Twitter & Co. wären ohne Open Source wohl kaum vorstellbar. Doch sie profitieren nicht nur von Open Source, sondern sie geben der Open-Source-Communty auch etwas zurück, indem sie eigene interne Projekte als Open Source freigeben. Royal Pingdom stellt zehn dieser Projekte vor.

Schönen Feierabend!

Finde einen Job, den du liebst zum Thema TYPO3, Magento

2 Reaktionen
Frank

Digital Natives? Was für eine Scheisse braucht es noch?

Antworten

Melde dich mit deinem t3n-Account an oder fülle die unteren Felder aus.

Abbrechen