Das könnte dich auch interessieren

Du hast deinen AdBlocker an?

Es wäre ein Traum, wenn du ihn für t3n.de deaktivierst. Wir zeigen dir gerne, wie das geht. Und natürlich erklären wir dir auch, warum uns das so wichtig ist. Digitales High-five, deine t3n-Redaktion

Software

t3n-Linktipps: Facebook Kommentar-Button, Mobile Ad Tracking, iFrames in WordPress bauen, 23 E-Books, kompaktes iPad 2

Diesmal bei unseren Fundstücken aus dem Netz: Facebook schafft den Kommentar-Button ab, Safari sorgt für blinden Fleck beim Mobile Ad Tracking, wie man Facebook iFrames mit WordPress erstellen kann, 23 neue eBooks für Selbständige und Webworker und wie man das iPad 2 noch kompakter machen kann.

Facebook schafft den Kommentar-Button ab

Wer heute schon bei Facebook aktiv war, wird vermutlich genau wie ich gedacht haben: „Irgendwas stimmt hier nicht! Wo ist denn der Kommentar-Button hin?“ Wer unter einem Beitrag in seinem Newsstream auf Kommentieren klickt, bekommt jetzt nur noch das Eingabefeld angezeigt, abgeschickt wird der Kommentar dann nicht mehr über den Button, sondern per Entertaste. Das ist kein Bug sondern ein neues Feature.

Mobile Ad Tracking: Safari sorgt für blinden Fleck

Das Geschäft mit den Werbeeinblendungen auf mobilen Geräten blüht gerade erst so richtig auf, da gibt es schon das erste größere Problem: 80 Prozent der an iOS-Geräten ausgelieferten Ads werden von den Ad Trackern nicht gezählt, da Safari standardmäßig das Cookie-Tracking deaktiviert hat. Und was nicht gezählt werden kann, wird auch nicht bezahlt.

Facebook iFrames direkt aus WordPress erstellen

Blogger verbinden ihre Blogs gerne mit einer Fanpage bei Facebook, beispielsweise um ihre Reichweite zu erhöhen oder um sich mit den Lesern auszutauschen. Wenn dann noch das Design der Fanpage und das Blogdesign gut miteinander harmonieren, wird daraus eine runde Sache. Stefan Petersen stellt dazu ein interessantes WordPress-Plugin vor, mit dem man Facebook iFrames direkt im Backend erstellen kann.

23 neue eBooks für Selbständige und Webworker

Peer Wandiger war mal wieder fleissig und hat eine schöne Liste mit 23 lesenswerten E-Books und E-Book-Sammlungen für Selbständige und Webworker zusammengestellt. Eingeteilt sind sie in die Kategorien Bloggen, Geld verdienen, Online Marketing, Recht, Selbständigkeit/Existenzgründung und SEO.

Wie man das iPad 2 noch kompakter macht

Im Vergleich zum Ur-iPad hat Apple das neue iPad 2 noch mal dünner, leichter und insgesamt kompakter gemacht. Es geht aber noch kompakter, wie das folgende Video beweist (nichts für schwache Apple-Fanboy-Nerven!):

Schönen Feierabend!

Finde einen Job, den du liebst zum Thema Social Media, Online Marketing

Schreib den ersten Kommentar!

Melde dich mit deinem t3n-Account an oder fülle die unteren Felder aus.

Abbrechen