Vorheriger Artikel Nächster Artikel

t3n-Linktipps: @font-face, Honeycomb ausprobiert, Checkout optimieren, Social Books, Abschalten können

Diesmal bei unseren Fundstücken aus dem Netz: @font-face elegant und doch browserübergreifend einsetzen, 3.0 Honeycomb auf dem Xoom ausprobiert, den Checkout-Prozess des Onlineshops otimieren, mit „Social Books“ Bücher aus Tweets und Facebook-Statusupdates generieren und: 10 Tipps für einen besseren Start ins Wochenende.

Mit einem Trick @font-face eleganter browserübergreifend definieren

Wer Webfonts per „@font-face“-Deklaration in CSS einsetzen möchte, hat ein Problem mit dem Internet Explorer: Er unterstützt keine TTF/OTF-Fonts und versteht den „format()“-Hinweis nicht. Das führt zu unnötigen HTTP-Requests und 404-Fehlern, die an der Performance der Seite nagen. Ethan Dunham hat nun eine sehr elegant aussehende Lösung gefunden, die über ein geschickt gesetztes „#“ funktioniert. Hier gibt's alle Infos dazu.

Android 3.0 Honeycomb ausprobiert

Wie fühlt sich ein Tablet mit dem neuen Android 3.0 Honeycomb eigentlich an? Wie sieht das neue OS in Aktion aus? Die Kollegen von TechCrunch haben sich im Anschluss an Googles Event eines der „Motorola Xoom“-Tablets geschnappt, 20 Minuten ausprobiert und mehrere Videos veröffentlicht.

E-Commerce-Tipps: Checkout optimieren

Der Checkout-Prozess eines Onlineshops ist möglicherweise die kritischste und wichtigste Stelle der gesamten Website. Wenn der Kunde schon so weit gekommen ist, dass er etwas kaufen will, sollte ihn auch nichts mehr davon abhalten. Was man direkt und ohne finanziellen Aufwand verbessern kann, hat Konversionskraft in diesem Artikel zusammengestellt.

„Social Books“ macht Bücher aus Statusupdates

Mit der Anwendung „Social Books“ der Bücher-Community BookRix soll man Bücher aus Tweets und Facebook-Statusupdates generieren gönnen. Martin Weigert hat sich den Dienst angeschaut.

10 Tipps für einen besseren Start ins Wochenende

Kein technisches Thema, auch kein Business-Thema, nicht einmal Hardware, aber dennoch betrifft es die meisten von uns: Wie kommen wir eigentlich gut ins Wochenende? Was kann man tun, um wirklich abzuschalten und nicht am Montag gestresster als zuvor in die neue Woche zu starten? Auf karrierebibel.de gibt es dazu zehn Tipps. Vielleicht ist ja etwas Brauchbares für euch dabei ;-) In diesem Sinne:

Schönes Wochenende!

NEU: Lass dir diesen Artikel vorlesen
Ein Service von t3n, in Kooperation mit Narando.
Vorheriger Artikel Zurück zur Startseite Nächster Artikel
Deine Meinung

Bitte melde dich an!

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Jetzt anmelden

Kennst Du schon unser t3n Magazin?

t3n 38 jetzt kostenfrei probelesen! Alle Inhalte des t3n Magazins Diesen Hinweis verbergen