Das könnte dich auch interessieren

Du hast deinen AdBlocker an?

Es wäre ein Traum, wenn du ihn für t3n.de deaktivierst. Wir zeigen dir gerne, wie das geht. Und natürlich erklären wir dir auch, warum uns das so wichtig ist. Digitales High-five, deine t3n-Redaktion

Software

t3n-Linktipps: Google investiert in Zynga, Anonymität vs Identität, YouTube -Kino, TYPO3-Websites und Frauen-Gründungen

Diesmal bei unseren Fundstücken aus dem Netz: Google investiert in Zynga und plant wohl mit „Google Games“ ein eigenes Social Gaming, interessante Diskussion über die Anonymität von Kommentaren, YouTube unterstützt jetzt die Kinofilm-Auflösung 4K, 111 TYPO3-Referenzen und warum Frauen weniger oft im Internet gründen.

„Google Games“: Google investiert kräftig in die Spieleschmiede Zynga

Leise, still und (fast) heimlich hat Google in die Spieleschmide Zynga investiert. Laut TechCrunch soll es sich um eine Investitionssumme zwischen 100 und 200 Millionen US-Dollar handeln. Pikanterweise könnte Google damit ein Startup als Sprungbrett für das Social Gaming nutzen, dass auf der Plattform des Konkurrenten Facebook mit Spielen wie Farmville groß geworden ist.

Diskussion: Anonymität vs Identität

Martin Weigert macht sich für eine Kommentarkultur stark, in der eine Transparenz über die Identität der Kommentartoren herrscht. Es habe etwas mit der „Glaubwürdigkeit kritischer Stellungnahmen“ zu tun, sagt er und mit einer „Kommunikation auf Augenhöhe“. Verständliche Argumente, finden die einen und kommentieren mit ihrer realen Identität. Andere widerum können es nicht nachvollziehen und kommentieren weiter anoym. Eine spannende Diskussion in den Kommentaren von netzwertig.com.

YouTube unterstützt nun auch die 4K-Kinofilm-Auflösung

Das Video-Portal YouTube unterstützt ab sofort auch Videos mit einer Auflösung von 4096 mal 2304 Pixeln, wie man sie bisher allenfalls aus dem Kino kannte. Der praktische Nutzen ist zumindest zur Zeit noch sehr gering, benötigt man doch einen sehr teuren Projektor, der eine Bilddiagonale von 7,62 Metern darstellen kann sowie eine extrem schnelle Breitbandverbindung.

111 TYPO3-Websites

Die TYPO3-Agentur a7digital zeigt auf ihrer Info-Service-Seite TYPO3-Websites eine Referenzsammlung von 111 Websites, die alle mit dem CMS TYPO3 umgesetzt wurden. Die Seiten stammen aus ganz unterschiedlichen Bereichen wie renommierte Unternehmen, Bildungseinrichtungen oder auch bekannte Sportvereine.

Warum Frauen im Internet weniger gründen - ein Erklärungsversuch

Frauen gründen im Internet noch immer weniger als Männer. Warum das so sein könnte, versucht die Gründerin Jenni Brehm in einem Erklärungsansatz zu ergründen, nachdem sie in einem ersten Teil bereits ihre eigenen Gründungserfahrungen beschrieben hatte.

Schönen Feierabend!

Finde einen Job, den du liebst zum Thema Android

Schreib den ersten Kommentar!

Melde dich mit deinem t3n-Account an oder fülle die unteren Felder aus.

Abbrechen