Du hast deinen AdBlocker an?

Es wäre ein Traum, wenn du ihn für t3n.de deaktivierst. Wir zeigen dir gerne, wie das geht. Und natürlich erklären wir dir auch, warum uns das so wichtig ist. Digitales High-five, deine t3n-Redaktion

Gadgets & Lifestyle

t3n-Linktipps: Google+ Unternehmensseiten, Mac OS X 10.7 Lion, App-Entwicklung in Deutschland, Erfolgsmessung von Blogs

So könnten Unternehmensseiten bei Google+ umgesetzt werden, spekuliert Sean Percival in seinem Blog.

Diesmal bei unseren Fundstücken aus dem Netz: So könnten Google+ Unternehmensseiten aussehen, LinkedIn, Pandora & Co. nach dem Börsengang, Mac OS X 10.7 Lion schon am 6. Juli?, was die App-Entwicklung in Deutschland kostet, Erfolgsmessung von Blogs.

Google+ Unternehmensseiten - so könnten sie aussehen

So könnten Unternehmensseiten bei Google+ umgesetzt werden, spekuliert Sean Percival in seinem Blog.

Kaum hat Google sein neues soziales Netzwerk Google+ gelauncht, haben die ersten Brands und Unternehmen auch schon angefangen sich dort Profile anzulegen. Zur Zeit gibt es zwar noch keine offiziellen Unternehmensseiten, der Online Marketing Experte Sean Percival hat sich aber schonmal den Spaß gemacht und ein Mockup zusammengeklickt, das zeigt, wie Unternehmensseiten in Google+ aussehen könnten.

Anzeige

Nach dem Börsengang - wie schlagen sich LinkedIn, Pandora & Co.?

Techcrunch gibt einen Überblick über die Tech-Unternehmen, die dieses Jahr bereits den Gang an die Börse gewagt haben, sowie einen Ausblick auf diejenigen die noch folgen werden. Darüberhinaus wird die Entwicklung der bereits an der Börse befindlichen Unternehmen analysiert und grafisch dargestellt.

Was die App-Entwicklung in Deutschland kostet

Die Kosten zur Entwicklung mobiler Apps würden sich im Rahmen von 760 Euro bei einer simplen App, bis hin zu 520.000 Euro bei einer hochkomplexen App bewegen, gibt das Blog Appadvisors unter Berufung auf Recherchen der iBusiness Redaktion bekannt. Außerdem werden weitere Zahlen vorgestellt, zum Beispiel eine Aufstellung der einzelnen Kostenpunkte, die während der Erstellung einer App auftreten oder die unterschiedlichen Kosten für verschiedene Plattformen.

Kommt Mac OS X 10.7 Lion schon am 6. Juli?

Möglicherweise steht Mac OS X 10.7 Lion schon morgen im App Store zum Download bereit. (Foto: iStore Guatemala / flickr.com, Lizenz: CC-BY)

Mac OS X 10.7 Lion steht vor der Tür. Apples neueste Generation des Betriebssystems für Macs ist seit dem ersten Juli in der Golden Master Version für Entwickler als Download erhältlich. Die Website benm.at vermutet, Mac OS X 10.7 könnte schon morgen der breiten Öffentlichkeit im App Store zugänglich gemacht werden. Die Spekulationen stützen sich auf eine angebliche E-Mail eines Apple-Support Mitarbeiters, der auf ein ab dem 06. Juli erhältliches Update verwiesen hatte.

How to: Erfolgsmessung von Blogs

Den Return of Investment für veröffentlichte Inhalte zu ermitteln ist schwierig, besonders dann, wenn man den Erfolg an Werbeerträgen misst. Mashable bietet daher ein drei Punkte umfassendes Howto an, dass zeigt, wie Blogger den ROI ihrer Content Management Strategie messen können.

Schönen Feierabend!

Finde einen Job, den du liebst

Schreib den ersten Kommentar!

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Jetzt anmelden

Hinweis

Du hast gerade auf einen Provisions-Link geklickt und wirst in Sekunden weitergeleitet.

Bei Bestellung auf der Zielseite erhalten wir eine kleine Provision – dir entstehen keine Mehrkosten.


Weiter zum Angebot