Vorheriger Artikel Nächster Artikel

t3n-Linktipps: Pirat will nicht mehr twittern, Kickstarter mit eigener App und mysteriöses Produkt von Asus

Mit den zeigen wir euch interessante Fundstücke aus dem Netz, die es nicht in einen eigenen Artikel geschafft haben. Heute mit twitter-müden Piraten, der neuen Kickstarter-App, einem praktischen Chrome-Plugin für Dropbox und einem mysteriösen Produkt von .

t3n-Linktipps: Pirat will nicht mehr twittern, Kickstarter mit eigener App und mysteriöses Produkt von Asus

Piraten-Politiker mit 20 000 Followern hat die Nase voll von Twitter

Christopher Lauer ist eines der bekanntesten Gesichter der Piratenpartei in Deutschland. In einem Gastartikel in der FAZ gibt Lauer nun bekannt, dass er sein Twitter-Engagement einstellen wird. Trotz mehr als 20 000 hält Lauer das Medium für wenig effektiv. Durch die klassischen Medien erreiche er viel mehr Menschen, so Lauer weiter.

Kickstarter nun mit eigener iOS-App

Es war nur eine Frage der Zeit, und nun ist es so weit: Die beliebteste Crowdfunding-Plattform hat ihre eigene App vorgestellt. Bisher können sich allerdings nur iOS-Nutzer daran erfreuen, auch von unterwegs viel Geld auszugeben für neue Ideen, die am Ende häufig doch nicht finanziert werden.

Kickstarter hat jetzt eine eigene iOS-App.

PlayStation: Video gibt Einblick in den Fortschritt von Konsolenspielen über die letzten Jahrzehnte

Passend zum erwarteten, morgigen Launch der PlayStation 4 hat Sony ein neues Video veröffentlicht, welches in aller Kürze die Wichtigkeit der Marke PlayStation für den gesamten Spiele-Markt verdeutlichen soll. Nett anzusehen!

Chrome-Plugin kann Downloads direkt in der Dropbox speichern

Ein praktisches Chrome-Plugin kann anfallende Downloads direkt in der Cloud, genauer gesagt bei Dropbox, speichern. Der Umweg über den lokalen Rechner entfällt damit. Und die heruntergeladene Datei steht sofort in der Cloud zur Verfügung.

Asus kündigt mysteriöses, metallernes Produkt zum MWC an

Auf der Asus-Homepage gibt es seit heute ein mysteriöses Video zu begutachten, dass im Zusammenhang mit einer Produkt-Neuvorstellung auf dem Mobile World Congress steht, der nächste Woche in Barcelona stattfindet. Vermutlich handelt es sich um das FonPad, ein 7-Zoll-Tablet mit Telefon-Funktionen.

NEU: Lass dir diesen Artikel vorlesen
Ein Service von t3n, in Kooperation mit Narando.
Vorheriger Artikel Zurück zur Startseite Nächster Artikel
Deine Meinung

Bitte melde dich an!

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Jetzt anmelden

Kennst Du schon unser t3n Magazin?

t3n-Newsletter t3n-Newsletter
Top-Themen der Woche für Web-Pioniere
Jetzt kostenlos
anmelden
Diesen Hinweis verbergen