Vorheriger Artikel Nächster Artikel

t3n-Linktipps: Responsive Typografie, Papierflieger mit Smartphone-Steuerung, Cloud-Sync für Kontakte und Kalender

Mit den zeigen wir euch interessante Fundstücke aus dem Netz, die es nicht in einen eigenen Artikel geschafft haben. Heute geht es um responsive , Papierflieger die sich mit dem steuern lassen und Alternativen zur zentralisierten Kontaktverwaltung in der .

t3n-Linktipps: Responsive Typografie, Papierflieger mit Smartphone-Steuerung, Cloud-Sync für Kontakte und Kalender

Responsive Typografie: Schriftgrößenänderung per Gesichtserkennung

Eine neue technische Demonstration verwendet die Webcam eines Nutzers um den Sitzabstand der Person zum Monitor festzustellen. Je näher sich die Person am Monitor befindet, desto kleiner wird die Schrift auf der betreffenden Webseite und vice versa.

Je näher das Gesicht kommt, desto größer wird der Text.

jQuery-Plugin zeichnet Vektorgrafiken nach

Das neue jQuery-Plugin Lazy Line Painter verwandelt Vektorgrafiken im SVG-Format in kleine CSS/JavaScript-Animationen, die anschließend auf Webseiten standardkonform verbaut werden können.

Papierflieger mit Smartphone-Steuerung

Das TailorToys PowerUp 3.0 verwandelt jeden herkömmlichen Papierflieger in ein ferngesteuertes Flugzeug, das auch mit Smartphone gesteuert werden kann. Leider ist noch kein Preis für das Gadget bekannt, das im August 2013 erscheinen soll und via Bluetooth mit einem Smartphone Verbindung aufnimmt.

Das PowerUp 3.0 rüstet jeden herkömmlichen Papierflieger in ein smartphone-gesteuertes Flugzeug um.

Standardkonformes Kontakt- und Kalendermanagement für Teams

Hinter fruux Team versteckt sich ein Cloud-Service zur Synchronisierung von Kontakten und Kalendern zwischen mehreren Geräten und mehreren Personen. Die neue Team-Funktion erlaubt es auch Unternehmen ihre internen Kontakte und Kalender aktuell zu halten, unabhängig vom verwendeten Betriebssystem.

Vorheriger Artikel Zurück zur Startseite Nächster Artikel
3 Antworten
  1. von frostdiver am 12.02.2013 (18:23 Uhr)

    "Schriftgrößenänderung per Gesichtserkennung". Wie furchtbar. The Modern Tantalos.

    Antworten Teilen
  2. von Benny Lava am 12.02.2013 (22:19 Uhr)

    Das wäre es ja noch: Man geht näher an den Monitor ran, weil die Schrift zu klein ist und die Arschloch-Webseite macht die Schrift noch kleiner.

    Antworten Teilen
  3. von Bloggaking am 13.02.2013 (12:48 Uhr)

    @Benny Lava: Bei t3n merkt keiner solche Denkfehler im eigenen Artikel...

    Antworten Teilen
Deine Meinung

Bitte melde dich an!

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Jetzt anmelden

Mehr zum Thema t3n-Linktipps
German Angst: Deutschen Unternehmen ist Cloud-Computing zu unsicher
German Angst: Deutschen Unternehmen ist Cloud-Computing zu unsicher

Der Großteil der deutschen Unternehmen schreckt vor dem Cloud-Computing zurück – zu unsicher. Eine Aufklärungskampagne soll den Firmen die Angst vor der digitalen Wolke nehmen. » weiterlesen

Speichern in der Cloud: Amazon erweitert EC2 um neue D2-Instanzen
Speichern in der Cloud: Amazon erweitert EC2 um neue D2-Instanzen

Amazon hat für seine Cloud-Computing-Lösung Elastic Compute Cloud (EC2) neue D2-Instanzen angekündigt. Damit sollen sich große Mengen Daten in der Cloud noch schneller verarbeiten lassen – auch … » weiterlesen

Paperspace: Persönlicher Computer in der Cloud – latenzfrei und mit grafischer Oberfläche
Paperspace: Persönlicher Computer in der Cloud – latenzfrei und mit grafischer Oberfläche

Ein Startup namens Paperspace will den Personal Computer endlich in die Cloud bringen. Mit neuer Technologie aus dem Cloud-Gaming-Bereich soll die Latenz des virtuellen Computers so gering sein, dass … » weiterlesen

Alle Hefte Jetzt abonnieren – für nur 35 €

Kennst Du schon unser t3n Magazin?

t3n 39 jetzt kostenfrei probelesen! Alle Inhalte des t3n Magazins Diesen Hinweis verbergen