t3n News Hardware

t3n-Linktipps: Samsung Galaxy Q, Vanity-URLs für AppStore und WordPress-Sicherheit dank Authy

t3n-Linktipps: Samsung Galaxy Q, Vanity-URLs für AppStore und WordPress-Sicherheit dank Authy

In den zeigen wir euch interessante Fundstücke aus dem Netz, die es nicht in einen eigenen Artikel geschafft haben. Heute geht es um das Galaxy Q, die Werbespots des Super Bowl und Vanity URLs des AppStore. Außerdem: Das WordPress-Plugin Authy und das deutsche Facebook-Medien-Ranking.

t3n-Linktipps: Samsung Galaxy Q, Vanity-URLs für AppStore und WordPress-Sicherheit dank Authy

Samsung Galaxy Q: HD-Smartphone mit faltbarem Display steht „kurz vor Veröffentlichung“

Aktuelle Gerüchte über das Samsung Galaxy Q melden, die Veröffentlichung des HD-Smartphones steht kurz bevor. Die Südkoreaner wären demnach der erste Smartphone-Hersteller, der ein Gerät mit faltbarem Display anbietet. Mobilegeeks vermutet, dass die Veröffentlichung im Rahmen des anstehenden Mobile World Congress in Barcelona stattfindet – von dem auch t3n live berichten wird.

Analyse der Werbespots zum Super Bowl: Twitter vor Facebook und Google+

Das gestrige Spiel zwischen den Baltimore Ravens und den San Francisco 49ers beschäftigte das Social Web – auch, weil die berühmten Werbespots zur Halbzeitpause vermehrt soziale Netzwerke integrierten. Das Ranking führt hierbei Twitter an, dessen Hashtags in 26 der 52 Werbespots integriert wurden, berichtet Marketing Land. Auf dem zweiten Platz liegt mit immerhin vier Erwähnungen. Instagram und Youtube waren Teil von jeweils einem Werbespot, Google+ spielte gar keine Rolle.

Apple startet Vanity-URLs für AppStore

Seit dem 31. Januar können Entwickler ihre iOS-Apps mittels Vanity-URLs vermarkten. Ein Werbespot zum neuen Star Trek Film während des Super Bowl nutze die Vanity-Url, die nach dem Muster „AppStore.com/Name“ funktioniert. Die URLs können auf Unternehmen (bspw. http://appstore.com/gameloft) oder Applikationen (bspw. http://appstore.com/wheresmyperry) verweisen, erklärt TechCrunch.

Authy sichert WordPress-Login durch doppelte Authentifizierung

Das Plugin Authy verspricht absolute Sicherheit für WordPress-Blogs, indem es den üblichen Login um eine Authentifikation per Sicherheits-Token erweitert. Der siebenstellige Code wird via SMS oder die mobile Applikation verschickt. Authy hat allerdings selbst mit Sicherheitsproblemen zu kämpfen, ergänzte TechCrunch in einem Update. Man arbeite daran, erwiderte das Entwickler-Team.

Diese Facebook-Seiten haben die meisten deutschen Fans

Die beliebteste Medienmarke deutscher Facebook-Nutzer heißt „Two and a Half Men“. Die US-amerikanische TV-Serie führt das Ranking des Branchen-Portals Meedia an, das zu Monatsbeginn aktualisiert wurde. Die beliebteste deutsche Medienmarke deutscher Facebook-Nutzer ist das Online-Portal PromiFlash, das nach weiteren US-Serien immerhin den fünften Platz belegt.

Newsletter

Bleibe immer up-to-date. Sichere dir deinen Wissensvorsprung!

Vorheriger Artikel Zurück zur Startseite Nächster Artikel
Deine Meinung

Bitte melde dich an!

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Jetzt anmelden

Mehr zum Thema t3n-Linktipps
Facebook kündigt kostenloses WordPress-Plugin für Instant Articles an
Facebook kündigt kostenloses WordPress-Plugin für Instant Articles an

Facebook hat sich mit WordPress.com-Mutter Automattic zusammengetan und ein kostenloses WordPress-Plugin für Instant Articles entwickelt. Das Open-Source-Plugin soll Nutzern ab Mitte April … » weiterlesen

Sicherheitslücken in Wordpress-Plugins: Admins müssen jetzt updaten
Sicherheitslücken in Wordpress-Plugins: Admins müssen jetzt updaten

Im Rahmen eines Hacking-Events wurden erneut Sicherheitslücken in vier beliebten Wordpress-Plugins aufgedeckt. Diesmal betroffen: Ninja-Forms, Icegram, Video-Player und Paid Membership Pro. » weiterlesen

Schicke WordPress-Seiten ohne Coding: Das kann das Open-Source-Plugin Elementor
Schicke WordPress-Seiten ohne Coding: Das kann das Open-Source-Plugin Elementor

Mit Elementor könnt ihr per Drag & Drop WordPress-basierte Websites zusammenklicken. Im Gegensatz zu vielen Konkurrenzprodukten steht das Tool unter einer Open-Source-Lizenz. » weiterlesen

Alle Hefte Jetzt abonnieren – für nur 35 €

Kennst Du schon unser t3n Magazin?