Vorheriger Artikel Nächster Artikel

t3n-Linktipps: Searchtastic, Sun-Oracle-Power, AJAX durchsuchen, Murdoch vs Google und die ultimative WordPress-Toolbox

Diesmal bei unseren Fundstücken aus dem Netz: Twitter-Suchmaschine Searchtastic findet auch ältere Tweets, Larry Ellison wettert gegen IBM und will weiter fördern, möchte AJAX-Webseiten durchsuchbar machen, Rupert Murdoch im Kampf gegen Google und die ultimative WordPress-Toolbox für Entwickler.

Neue Twitter-Suchmaschine Searchtastic

Mit Searchtastic ist ein weiteres Startup auf den Twitter-Real-Time-Search-Zug aufgesprungen. Die Besonderheit dieser „smarten Twittersuche“ liegt in der Fähigkeit, auch ältere Tweets zu finden. Die eigene Suche von zeigt nur Statusmeldungen aus der unmittelbaren Vergangenheit an. Tweets, beispielsweise von vor einem Monat, bleiben damit außen vor.

Larry Ellison beschwört die Power von Sun und Oracle, will MySQL noch mehr fördern

Auf der Oracle OpenWorld in San Francisco hat sich Larry Ellison vehement gegen die Darstellung von IBM zur Wehr gesetzt, Sun-Oracle wolle das Hardwaregeschäft aufgeben. Er präsentierte stattdessen einen Benchmark-Vergleich, der die Server von IBM als lahme Energiefresser darstellt. Auch von MySQL wolle man sich nicht trennen, sondern noch mehr in die Förderung investieren, versprach Ellison.

Google schlägt Lösung vor, damit AJAX-Seiten durchsuchbar werden

Google will AJAX-basierte Webseiten für Suchmaschinen erfassbar machen und hat dazu einen ersten Vorschlag für einen Standard vorgelegt, den alle Suchmaschinenkonkurrenten genauso nutzen könnten, wie Google selbst.

Rupert Murdochs zäher Kampf gegen die (angeblichen) Contentdiebe von Google

Rupert Murdochs Nachrichten-Imperium hat ein Finanzierungsproblem und macht dafür immer wieder Google verantwortlich. Google klaue Inhalte und verdiene damit unrechtmäßig jede Menge Geld. Doch stimmt das auch? Wenn der Fall so klar liegt, warum gibt es dann keinen Rechtsstreit? Oder warum schließt Murdoch seinen Webseiten nicht einfach für den Googlebot? Weitere Informationen zum Thema gibt es bei Newsweek.

Die ultimate WordPress-Toolbox für Entwickler

Das tripwire Magazine hat eine umfangreiche Sammlung von Tools, Plugins, Getting Started Guides, Cheat Sheets und jede Menge andere nützliche Ressourcen für WordPress-Developer zusammengetragen. Und wem das noch nicht reicht, der bekommt zusätzlich noch 40+ nützliche WordPress-Plugins, die jQuery nutzen dazu.

Schönen Feierabend!

Vorheriger Artikel Zurück zur Startseite Nächster Artikel
Deine Meinung

Bitte melde dich an!

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Jetzt anmelden

Mehr zum Thema Google
Wieso Google mit Glass alles richtig gemacht hat [Kommentar]
Wieso Google mit Glass alles richtig gemacht hat [Kommentar]

Google Glass ist nicht gescheitert, das Ende des Explorer-Programms ist keine Niederlage. Jochen G. Fuchs zeigt in seinem Kommentar auf, wieso Google bei Glass bisher alles richtig gemacht hat. » weiterlesen

Twitter-Listen erweitert: Warum sie für Unternehmen wichtig sind
Twitter-Listen erweitert: Warum sie für Unternehmen wichtig sind

Wer auf Twitter vielen Nutzern folgt, riskiert einen unübersichtlichen Feed – Twitter-Listen sorgen für Ordnung. Jetzt wurde die Funktion erstmals stark erweitert. Wir geben Tipps, wie … » weiterlesen

Twitter stellt offizielles WordPress-Plugin vor
Twitter stellt offizielles WordPress-Plugin vor

Twitter hat jetzt ein offizielles Plug-in für das beliebte Content-Management-System WordPress vorgestellt. Die Erweiterung generiert unter anderem Twitter-Cards für jede eurer Seiten und erlaubt … » weiterlesen

Kennst Du schon unser t3n Magazin?

t3n 39 jetzt kostenfrei probelesen! Alle Inhalte des t3n Magazins Diesen Hinweis verbergen