Vorheriger Artikel Nächster Artikel

t3n-Linktipps: Social Media bei Daimler, CSS3-Tutorial, Facebook-Einblicke, 50 Coding Techniken und Social-Media-Filter

Diesmal bei unseren Fundstücken aus dem Netz: Das Social-Media-Vorbild Daimler, CSS3-Tutorial zeigt schicke Navigations-Elemente mit Border Radius, wie die Geschwindigkeit der Website verdoppelte, 50 nützliche Coding-Techniken und wie man die wichtigen Informationen aus dem Social-Media-Rauschen filtern kann.

Web 2.0: Social-Media-Vorbild Daimler

Daimler war im Oktober 2007 einer der Pioniere in Sachen Corporate Blogs. Im Laufe der Jahre kamen weitere Aktivitäten bei Twitter, YouTube oder auch Slideshare dazu. Damit gehört Daimler heute zu den Social-Media-Vorbildern, auch weil man frühzeitig Know-How aufgebaut hat und damit die interne Perspektive zeitig auf den kulturellen Wandel gelenkt hat, wie der Unternehmensberater Matthias Schwenk schreibt.

CSS3-Tutorial: Schicke Navigation mit Border Radius

In einem neuen CSS-Tutorial im Webstandard-Blog geht es darum, mit der CSS-Eigenschaft Border-Radius eine schicke Navigation für eine Website zu erstellen. Schönes Anschauungsmaterial zur Motivation sich mal etwas näher mit auseinanderzusetzen.

Einblicke: Wie Facebook sein Website-Tempo verdoppelt hat

In den Facebook Engineering's Notes gibt es interessante Einblicke in die Entwicklungsarbeit bei Facebook. Im neuesten Beitrag geht es um die Verbesserung der Geschwindigkeit, die Facebook im Laufe der Zeit doppelt so schnell gemacht hat.

50 nützliche Coding-Techniken

Im Smashing Magazine ist eine umfangreiche Sammlung von nützlichen Coding-Techniken zusammengetragen worden. Ob nun CSS Layouts oder Effekte, Webformulare oder schicke jQuery-Effekte, in dieser Sammlung verbergen sich einige interessante Perlen.

Tipps: Die wichtigen Infos im Social-Media-Rauschen finden

Bei den vielen Kanälen im Echtzeit-Social-Media-Web gehen die wirklich wichtige Informationen schon mal im allgemeinen Rauschen unter. Louis Gray zeigt daher, wie man die richtigen Signale aus dem Social-Media-Rauschen filtern kann:

Schönen Feierabend!

NEU: Lass dir diesen Artikel vorlesen
Ein Service von t3n, in Kooperation mit Narando.
Vorheriger Artikel Zurück zur Startseite Nächster Artikel
Deine Meinung

Bitte melde dich an!

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Jetzt anmelden

Mehr zum Thema Social Media
Gravatar: So leicht kommen Schnüffler an deine E-Mail-Adresse
Gravatar: So leicht kommen Schnüffler an deine E-Mail-Adresse

Gravatar ist ein beliebter Service um ein selbst gewähltes Benutzerbild mit der eigenen E-Mail-Adresse zu verknüpfen. Problematisch ist der Umstand, dass die eigene E-Mail-Adresse als MD5-Hash in … » weiterlesen

Facebook-Updates verschwinden nach zwei Stunden aus dem Newsfeed
Facebook-Updates verschwinden nach zwei Stunden aus dem Newsfeed

Wie lange bleiben Facebook-Statusupdates eigentlich am Leben? Wie lange interagieren Nutzer damit? Wann bricht die Reichweite ein? Ein Wisemetric-Report gibt Aufschluss. » weiterlesen

Twitter-Listen erweitert: Warum sie für Unternehmen wichtig sind
Twitter-Listen erweitert: Warum sie für Unternehmen wichtig sind

Wer auf Twitter vielen Nutzern folgt, riskiert einen unübersichtlichen Feed – Twitter-Listen sorgen für Ordnung. Jetzt wurde die Funktion erstmals stark erweitert. Wir geben Tipps, wie … » weiterlesen

Kennst Du schon unser t3n Magazin?

t3n 37 jetzt kostenfrei probelesen! Alle Inhalte des t3n Magazins Diesen Hinweis verbergen