Drücke die Tasten ◄ ► für weitere Artikel  

t3n-Linktipps: Soziales Netzwerk fürs Autofahren, 3D-Druck-API und kein Firefox für iOS

In den t3n-Linktipps zeigen wir euch interessante Fundstücke aus dem Netz, die es nicht in einen eigenen Artikel geschafft haben: VW und Google planen ein soziales Netzwerk fürs Autofahren, 3D-Druck funktioniert zukünftig direkt aus Apps heraus, Firefox kommt nicht für iOS und Philips lässt Entwickler endlich an seine Hue-Lampe in Form eines SDK.

t3n-Linktipps: Soziales Netzwerk fürs Autofahren, 3D-Druck-API und kein Firefox für iOS

Volkswagen: Eigene Social-Media-App für das Autofahren

Mit Smileage hat Volkswagen eine eigene App veröffentlicht, die das Autofahren sozialer und zugänglicher machen soll. Dabei kann eine Autofahrt komplett via GPS getrackt und mit Zusatzinformationen (wie Fotos und Videos) versehen werden. Die gesamte Fahrt kann dann bei veröffentlicht werden. Das Prinzip erinnert an „Nike+“ auf vier Rädern.

Shapeways bietet erste 3D-Druck-API

Der nierderländische 3D-Druck-Dienstleister Shapeways bietet erstmalig eine API für seine Dienste an. Das bedeutet, dass Kunden zukünftig nicht nur aus dem Browser, sondern auch aus eigenen Apps heraus, direkt einen 3D-Druck in Auftrag geben können. Denkbar wäre zum Beispiel der Druck individualisierter Avatare, die sich in einer App erstellen lassen.

Mozilla: Kein Firefox für iOS

In einem Interview anlässlich der SXSW-Veranstaltung gab Mozilla bekannt, dass es aktuell keine Pläne gibt, wieder einen Browser für Apples anzubieten. Dies begründet die Organisation mit der mangelnden Freiheit seitens Apple. Die erlauben Drittherstellern nur die oberflächliche Entwicklung eigener Browser. Zugrunde liegt immer Apples Browsing-Engine .

Philips veröffentlicht SDK für WLAN-Glühbirne Hue

Philips hat ein SDK für seine WLAN-Glühbirne Hue veröffentlicht. Die Hue-Birnen können via WLAN angesteuert werden um sowohl die Helligkeit als auch die Farbe zu ändern. Nun gibt Philips auch fremden App-Entwicklern Zugriff auf die Technik.

31 Shares bis jetzt – Dankeschön!

Bewerten
VN:F [1.9.22_1171]
Eine Antwort
  1. von Automatic: Dongle und App sparen Zeit un… am 13.03.2013 (15:31Uhr)

    [...] und Smartphone-Markt gibt es hier kaum etablierte Standards. Erst vor wenigen Tagen präsentierte Volkswagen in Kooperation mit Google ein soziales Netzwerk für das Autofahren. Und nun gibt es mit Automatic ein Produkt, welches sogar [...]

Deine Meinung

Bitte melde dich an!

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Jetzt anmelden

Mehr zum Thema t3n Linktipps
Schwere Sicherheitslücke bei Apple: Das müssen Nutzer von iOS und OS X jetzt wissen
Schwere Sicherheitslücke bei Apple: Das müssen Nutzer von iOS und OS X jetzt wissen

Apple warnt seine Nutzer aktuell vor einer schweren Sicherheitslücke. Hacker könnten Zugriff auf Bank- oder Kommunikationsdaten von iOS- und OS-X-Nutzern erhalten. Für iOS wurde bereits ein Update. ... » weiterlesen

Postcard: So befüllst du alle sozialen Netzwerke mit einem Klick
Postcard: So befüllst du alle sozialen Netzwerke mit einem Klick

Es gibt einige Tools, um über mehrere soziale Netzwerke hinweg zu posten. Die iOS-App Postcard bietet aber etwas mehr, als nur das stumpfe Verteilen der identischen Nachrichten. Was das ist,... » weiterlesen

Firefox-Launcher: Mozilla nimmt den Android-Homescreen ins Visier
Firefox-Launcher: Mozilla nimmt den Android-Homescreen ins Visier

Mozilla arbeitet an einem eigenen Firefox-Launcher für Android. Er soll Informationen und Apps kontextabhängig anzeigen. Dazu arbeitet die Stiftung mit den Machern des EverythingMe-Launchers zusamme ... » weiterlesen

Kennst Du schon unser t3n Magazin?

t3n 35 jetzt kostenfrei probelesen! Alle Inhalte des t3n Magazins Diesen Hinweis verbergen