Vorheriger Artikel Nächster Artikel

t3n-Linktipps: Vektorgrafiken im Browser, Multisite-CMS jCore, bit.ly mit neuen Partnern, Mousetracking und 15 AIR-Apps

Diesmal bei unseren Fundstücken aus dem Netz: Bibliothek bringt Vektor Grafiken in den , Open-Source-CMS jCore für Multisite-Management, bit.ly startet mit neuen Partnern durch, Webseiten-Analyse mit Mousetracking-Tool und 15 frische AIR-Apps für Entwickler.

Neue JavaScript Bibliothek bringt Vektor Grafiken in den Browser

Mit der neuen SVG Web JavaScript Library sollen die bisherigen Kompatibilitätsprobleme mit den verschiedenen Browsern bei der Darstellung skalierbarer Vektor Grafiken ein Ende haben.

jCore - Neues Multisite Open Source CMS

Mit jCore bekommen Webmaster ein neues Open Source CMS, mit dem sie mehrere Webseiten parallel pflegen können. jCore baut auf /MySQL und besteht aus einer Server- und einer Clientkomponente. Die Grundfunktionen können durch Module erweitert werden.

bit.ly startet durch, bekommt Google, Yfrog, TypePad und CBS als Partner

Der URL-Verkürzer bit.ly startet weiter durch. Nachdem Twitter bit.ly schon vor einiger Zeit zum Standart-URL-Verkürzer gemacht hatte, geht es jetzt mit dem Bilderdienst Yfrog, der Blog-Plattform TypePad und dem Fernsehsender CBS als neue Partner weiter. Besonders dürfte sich aber die Zusammenarbeit mit dem Google Reader auszahlen, dessen Send-to-Feature nun bit.ly nutzt. Doch auch erste Kritiker melden sich zu Wort.

m-pathy - Webseiten-Analyse durch Mousetracking

Das Webdesign einer Webseite oder eines Webshops birgt nicht nur technische Stolpersteine in sich. Letztlich entscheidet das Verhalten der Besucher über den Erfolg einer Internetpräsenz. Im Webstandard-Blog wird mit dem Mousetracking-Tool m-pathy eine interessante Möglichkeit vorgestellt, mehr über die Sichtweise der Webseitenbesucher herauszufinden.

15 frische AIR-Apps für Designer und Entwickler

Im WebResourceDepot werden 15 frische AIR-Apps für Designer und Entwickler vorgestellt. Dabei sind beispielsweise eine App für Google Analytics, ein Screenshot-Tool, ein SEO-Analyzer oder ein Admin-Tool für SQLite. (via CREATE OR DIE)

Schönen Feierabend!

NEU: Lass dir diesen Artikel vorlesen
Ein Service von t3n, in Kooperation mit Narando.
Vorheriger Artikel Zurück zur Startseite Nächster Artikel
Keine Antwort
Deine Meinung

Bitte melde dich an!

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Jetzt anmelden

Mehr zum Thema Browser
Modular und hackbar: Wie du den Open-Source-Browser Breach individuell anpassen kannst
Modular und hackbar: Wie du den Open-Source-Browser Breach individuell anpassen kannst

Mit Breach gibt es einen neuen Open-Source-Browser, dessen Oberfläche vollständig in JavaScript geschrieben wurde. Dank der modularen Natur des Browsers soll sich das Interface per JavaScript und … » weiterlesen

Joeffice: Open-Source Office in Rekordzeit entwickelt
Joeffice: Open-Source Office in Rekordzeit entwickelt

Anthony Goubard, der Entwickler von Joeffice, setzte sich ein ambitioniertes Ziel. Er wollte ein Java-basiertes Office-Paket in nur 30 Tagen entwickeln. Seinen Fortschritt dokumentierte der … » weiterlesen

1Password: Endlich auch für Android – kostenlos bis August
1Password: Endlich auch für Android – kostenlos bis August

Einer der beliebtesten Passwort-Manager, 1Password, ist endlich in einer vollwertigen Android-Version erschienen. Bisher gab es für Android nur eine mangelhafte Lese-App. Außerdem ist 1Password … » weiterlesen

Kennst Du schon unser t3n Magazin?

t3n 37 jetzt kostenfrei probelesen! Alle Inhalte des t3n Magazins Diesen Hinweis verbergen