Du hast deinen AdBlocker an?

Es wäre ein Traum, wenn du ihn für t3n.de deaktivierst. Wir zeigen dir gerne, wie das geht. Und natürlich erklären wir dir auch, warum uns das so wichtig ist. Digitales High-five, deine t3n-Redaktion

Software & Infrastruktur

t3n-Linktipps: Wikileaks, verpasste Übernahmen, RSS-Reader, Backlink-Checker, Movable Type 5 und die Tweets des Jahres

Diesmal bei unseren Fundstücken aus dem Netz: Interview zu den Hintergründen und Zukunftsplänen von Wikileaks, drei Beispiele für verpasste Übernahme-Chancen im Web, warum RSS-Reader eigentlich doch klasse sind, SEO-Backlink-Checker im Überblick, Movable Type 5 ist da und Spreeblicks Lieblings-Tweets 2009.

Interview zu den Hintergründen und Zukunftsplänen von Wikileaks

Julian Assange erklärt im Carta-Interview wie sich Wikileaks, die Enthüllungs-Plattform für geheime und interne Dokumente, finanziert, warum sie auch auf die Unterstützung von Medienunternehmen bauen kann und wieso momentan nur die Spendenseite erreichbar ist.

Anzeige

Übernahmen im Web: drei Beispiele für verpasste Chancen

„Übernahmen sind die Triebkraft für junge Startups. Irgendwann von Google, Microsoft oder einem anderen Internet- bzw. Medienkonzern übernommen zu werden, ist der Traum vieler Gründer“, schreibt Martin Weigert für netzwertig.com. Aber es kommt auch vor, dass Startups den optimalen Zeitpunkt für eine Übernahme verpassen, wie er mit drei Beispielen belegt.

5 Gründe, warum RSS-Reader eigentlich doch klasse sind

RSS-Reader haben es nicht gerade leicht. Twitter, Facebook und Co. graben ihnen durch ihre Echtzeit- und Social-Features kontinuierlich Nutzer ab. So war Richard MacManus auch nicht ganz allein, als er den Niedergang der RSS-Reader beschrieb. Aus der anschließenden Diskussion haben sich dann allerdings 5 Gründe ergeben, warum RSS-Reader doch ganz nützlich sein können.

SEO-Tools zum Backlink-Check

Bei den Tools zum Backlink-Check geht es weniger darum sie aufzuspüren, sondern darum die Spreu vom Weizen zu trennen. In einem Artikel bei Weblog-ABC werden daher einige kostenlose Backlink-Checker vorgestellt, die aus Sicht des Autors hilfreich sind. Er erklärt dabei auch kurz, was die einzelnen Tools genau leisten.

Movable Type 5 ist da

Six Apart hat Movable Type 5 veröffentlicht. Der Dinosaurier unter den Blogsystemen kommt mit einem überarbeiteten Backend, einem neuen Theme-Mechanismus und erweiterten CMS-Funktionen. Movable Type gibt es als Open-Source-Version für Entwickler, in einer kostenlosen Basisversion und in verschiedenen kostenpflichtigen Pro-Versionen.

Lustig: Spreeblicks Lieblings-Tweets 2009

Die Spreeblick-Autoren blicken humorvoll auf das Jahr 2009 zurück und haben dazu ihre Lieblings-Tweets aufgelistet. Es war ein lustiges Jahr, zumindest aus dieser Sicht.

Schönen Feierabend!

Finde einen Job, den du liebst

2 Reaktionen
My NEWS

My News - Your Source for Social News and Networking - Submit a new story

Antworten
blogsash
blogsash

Bei den BL-Checkern nutze ich bisher fast ausschliesslich Internetbaron-BL-Check, aber ich lasse mir gerne auch andere Versionen zeigen und daher werde ich den verlinkten Artikel genauer ansehen.

Antworten
Bitte melde dich an!

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Jetzt anmelden