Vorheriger Artikel Nächster Artikel

t3n-Linktipps: WordPress-Umfrage, schöne Anmeldeseiten, PONS vs Duden, OpenOffice.org-Kongress, Nokia kauft Cellity

Und hier wieder interessante Fundstücke aus dem Netz. Diesmal dabei: Deutschland führt Umfragen zu strittigen Übersetzungen durch, 25 inspirierende Anmeldeseiten, PONS macht Duden im Internet Konkurrenz, Ticketverkauf für den .org-Kongress gestartet und übernimmt Cellity.

Umfrage zur deutschen WordPress-Sprachdatei

WordPress Deutschland möchte künftig strittige Übersetzungen zur Abstimmung stellen und macht den Anfang mit der aktuellen Sprachdatei. Soll es lieber formell „Sie“ oder informell „Du“ heißen?

25 inspirierende Anmeldeseiten

Bei Anmeldeseiten hat man häufig das Problem, viele Informationen auf sehr begrenztem Raum unterzubringen, ohne dabei die Übersichtlichkeit vernachlässigen zu dürfen. Wie man Anmeldeseiten trotzdem ansprechend umsetzen kann, zeigen diese 25 Beispiele.

PONS will den Duden im Internet schlagen - kostenlos

Der Duden bekommt im Online-Bereich Konkurrenz. Der Klett-Verlag will mit dem kostenlosen Rechtschreibangebot von PONS zumindest im Onlinegeschäft dem Branchenprimus Duden Anteile abnehmen. Finanziert wird das kostenlose Online-Wörterbuch durch Werbung.

Ticketverkauf für den OpenOffice.org-Kongress hat begonnen

Der 1. Deutscher OpenOffice.org-Kongress für Wirtschaft und Verwaltung hat den Ticketverkauf eröffnet. Die Anzahl der Kongressplätze ist begrenzt und noch bis zum 15. August kann man mit einem Frühbucherrabatt sparen.

Nokia kauft Cellity

Der finnische Handyhersteller übernimmt das Mobile Software Unternehmen Cellity aus Hamburg - ist allerdings vor allem an den Mitarbeitern interessiert. Wie Nokia und Cellity mitteilen, hat man sich darauf verständigt, den Service von Cellity nicht auf Nokia zu übertragen und ihn bis zum 30. September 2009 einzustellen. Cellity-Kunden werden gebeten, bis dahin ihr Guthaben aufzubrauchen und ihre Kontakte herunterzuladen.

Schönen Feierabend!

Vorheriger Artikel Zurück zur Startseite Nächster Artikel
Eine Antwort
  1. von Umfrage am 27.07.2009 (22:54Uhr)

    Das ist ja mal ne Nachricht ein Unternehmen ist an den Mitarbeiter des anderen Interessiert. Meißt sind die doch die ersten die darunterleiden müssen, wenn sich ein größerer Mitbewerber um sie "kümmert".

    Antworten Teilen
Deine Meinung

Bitte melde dich an!

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Jetzt anmelden

Kennst Du schon unser t3n Magazin?

t3n-Newsletter t3n-Newsletter
Top-Themen der Woche für Web-Pioniere
Jetzt kostenlos
anmelden
Diesen Hinweis verbergen