Das könnte dich auch interessieren

Du hast deinen AdBlocker an?

Es wäre ein Traum, wenn du ihn für t3n.de deaktivierst. Wir zeigen dir gerne, wie das geht. Und natürlich erklären wir dir auch, warum uns das so wichtig ist. Digitales High-five, deine t3n-Redaktion

Software

Der Wecker für Websites: Tab Snooze erinnert euch an wichtige Seiten

    Der Wecker für Websites: Tab Snooze erinnert euch an wichtige Seiten

Tab Snooze. (Screenshot: Athyuttam Reddy)

Mit der Chrome-Erweiterung Tab Snooze könnt ihr Tabs schließen und sie zu einem späteren Zeitpunkt automatisch wieder aufrufen. So sollt ihr nie wieder interessante Artikel oder andere Inhalte vergessen.

Tab Snooze: Praktische Erinnerungsfunktion für interessante Websites

Wir sind sicherlich alle schon mal über das Problem gestolpert: Wir finden einen interessanten Artikel oder eine spannende Web-App, haben in dem Moment jedoch nicht die Zeit uns die Website genauer anzusehen. Üblicherweise würden wir die Seite dann in unsere Lesezeichenliste packen, um sie später abzurufen. Da geht sie allerdings schnell unter und schon wenige Stunden später haben wir sie vielleicht schlicht vergessen.

Das Problem könnte eine neue Chrome-Erweiterung namens Tab Snooze lösen. Der Entwickler Athyuttam Reddy hat sich bei der Entwicklung von der Mail-App Mailbox von Dropbox inspirieren lassen. Dort gibt es eine Art Snooze-Button für E-Mails. Damit könnt ihr festlegen, wann eine Mail wieder nach vorne gebracht werden soll, damit ihr euch erst mit ihr beschäftigt, wenn es notwendig wird. Tab Snooze überträgt das Konzept jetzt auf die Websites, die ihr besucht.

Tab Snooze: Interessante Websites werden zu einem späteren Zeitpunkt automatisch wieder geöffnet. (Screenshot: t3n.de)
Tab Snooze: Interessante Websites werden zu einem späteren Zeitpunkt automatisch wieder geöffnet. (Screenshot: t3n.de)

Tab Snooze: So funktioniert die Chrome-Erweiterung

Wenn ihr auf eine interessante Website stoßt, für die ihr gerade nicht die Zeit habt, wählt ihr über Tab Snooze aus, wann ihr euch wieder mit der Seite beschäftigten wollt. Nachdem ihr einen geeigneten Zeitpunkt dafür festgelegt habt, schließt sich der Tab. Wenn es so weit ist, öffnet sich ein kleines Hinweisfenster und nach der Bestätigung werdet ihr sofort auf die Seite weitergeleitet. In der derzeitigen Alpha-Version der Erweiterung wird der Tab allerdings leider in einem neuen Browser-Fenster geöffnet. Hier hoffen wir auf eine Verbesserung in den kommenden Versionen.

Da sich die Erweiterung noch in einer so frühen Entwicklungsphase befindet, müsst ihr sie händisch installieren. Eine Anleitung dazu findet ihr auf der GitHub-Seite von Tab Snooze. Eine ganz ähnliche Lösung gibt es in Form von SnoozeTabs auch für den Firefox-Browser. Wer eher Probleme damit hat, einen Text in einer Sitzung vollständig zu lesen, der sollte sich die Chrome-Erweiterung Markticle anschauen.

Weitere praktische Tools für euren Browser findet ihr in unserem Artikel „Wie der Browser eure Produktivität steigern kann: Mit diesen 8 Chrome-Erweiterungen erledigt ihr mehr in kürzerer Zeit“.

via www.producthunt.com

Finde einen Job, den du liebst zum Thema Chrome

Alle Jobs zum Thema Chrome
1 Reaktionen
andy.mustermann
andy.mustermann

Ob man eine später zu lesende Website nun über Tabsnooze, Pocket oder Bookmarks zum Späterlesen vormerkt löst immer noch nicht das Problem, dass man dies auch tun muss. Interessant ist das Plugin vor allem für Aktionen die zum Beispiel ab einer gewissen Uhrzeit beginnen.

Antworten

Melde dich mit deinem t3n-Account an oder fülle die unteren Felder aus.

Abbrechen