Vorheriger Artikel Nächster Artikel

Telekom bietet Spotify-Option für Bestandskunden

Mit der neuen Option „Music Streaming“ macht die Deutsche ihren Bestandskunden ein interessantes Angebot: Für 9,95 Euro pro Monat können Nutzer die Premium-Mitgliedschaft bei inklusive des dafür verwendeten Datenvolumens buchen.

Telekom bietet Spotify-Option für Bestandskunden

Die Zusammenarbeit der Deutschen Telekom und Spotify geht in die nächste Runde: Seitdem Neukunden über das Paket „Special Complete Mobil Music“ die Premium-Mitgliedschaft des Streamingdienstes als Teil eines regulären Mobilfunkvertrags buchen können, stand die Frage im Raum, wann diese Option auch für Bestandskunden zur Auswahl steht. Jetzt ist es offiziell. Privatkunden können ab dem morgigen Dienstag die Premium-Mitgliedschaft inklusive der anfallenden Datenmengen für 9,95 Euro pro Monat hinzubuchen.

Telekom: Spotify-Option als Bedrohung der Netzneutralität

Schon vor einigen Stunden twitterte die Deutsche Telekom, dass eine solche Zubuchoption für Besitzer bestehender Mobilfunk- und Festnetztarife erhältlich sein wird. Einige Details folgten dann per Pressemitteilung. Dort schreibt die Telekom, die Spotify-Option lasse sich „in vielen bestehenden Mobilfunk- und Festnetztarifen hinzu buchen“. Welche Tarife dies konkret sind, bleibt vorerst unklar.

Die Deutsche Telekom bietet die Spotify-Option jetzt auch für Bestandskunden.

Kritiker sehen in dem Angebot der Telekom eine Bedrohung der Netzneutralität. Unternehmen könnten auf diese Art und Weise beginnen, Daten nach Verwendungszweck zu sortieren. Derartige Optionen könnten in Zukunft für zahlreiche Dienste etabliert werden, was den Netzbetreibern zusätzliche Einnahmequellen bescheren aber die Gleichberechtigung der Datenautobahnen außer Kraft setzen würde.

NEU: Lass dir diesen Artikel vorlesen
Ein Service von t3n, in Kooperation mit Narando.
Vorheriger Artikel Zurück zur Startseite Nächster Artikel
4 Antworten
  1. von ThiemoB am 03.12.2012 (15:04 Uhr)

    Ich kann es bisher bei meinem Complete Mobil L nicht buchen. Ich hoffe der Tarif ist kompatibel.

    Antworten Teilen
  2. von Lars Budde am 03.12.2012 (15:24 Uhr)

    @ThiemoB: Die Option kannst du erst ab morgen buchen (siehe oben), das hat mir eine Service-Mitarbeiterin nochmal bestätigt.

    Antworten Teilen
  3. von Signalhorn am 03.12.2012 (16:19 Uhr)

    Was heisst hier 4 Cent gespart.
    Du sparst dein komplettes Dtenvolumen, welches du bisher zum Musikhören benutzt hast.
    Ich finde es genial. So kann ich Musik hören ohne mein Gerät zu befüllen.

    Antworten Teilen
  4. von Thomas Quensen am 03.12.2012 (16:21 Uhr)

    Ich warte noch (seit Jahren) auf eine anständige Android-App - scheint die bei Spotify wohl nicht zu interessieren... der entsprechende Thread (Missing Features der Android App) bei denen im Support-Forum hat knapp 1000 Replies und 16k Views - aber es tut sich seit monaten nicht wirklich was :/

    Antworten Teilen
Deine Meinung

Bitte melde dich an!

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Jetzt anmelden

Mehr zum Thema Spotify
Spotify-Tipps und -Tricks für noch mehr Streaming-Spaß
Spotify-Tipps und -Tricks für noch mehr Streaming-Spaß

Spotify ist auf Anhieb leicht zu nutzen, aber mit ein paar Einstellungen, Spotify Tipps und Tricks könnt ihr noch viel mehr aus dem Musik-Streaming-Dienst heraus holen. Wir zeigen euch, welche … » weiterlesen

Deutsche Telekom begräbt Musicload und Gamesload
Deutsche Telekom begräbt Musicload und Gamesload

Die Deutsche Telekom steht kurz vor der Schließung seiner langjährig betriebenen Download-Portale Musicload und Gamesload – wenn sich nicht rechtzeitig noch ein Käufer findet. » weiterlesen

4 Gründe, warum Netzneutralität wichtig ist – und gerade Startups dafür kämpfen müssen
4 Gründe, warum Netzneutralität wichtig ist – und gerade Startups dafür kämpfen müssen

Die Netzneutralität ist Garant für Fortschritt und Innovation im Netz und das Rückgrat der Wettbewerbsfähigkeit junger Startups. Doch die Digitalwirtschaft interessiert sich zu wenig für ihren … » weiterlesen

Kennst Du schon unser t3n Magazin?

t3n 37 jetzt kostenfrei probelesen! Alle Inhalte des t3n Magazins Diesen Hinweis verbergen