Du hast deinen AdBlocker an?

Es wäre ein Traum, wenn du ihn für t3n.de deaktivierst. Wir zeigen dir gerne, wie das geht. Und natürlich erklären wir dir auch, warum uns das so wichtig ist. Digitales High-five, deine t3n-Redaktion

News

Tesla liefert so viele Fahrzeuge aus wie noch nie

    Tesla liefert so viele Fahrzeuge aus wie noch nie
(Foto: dpa)

Tesla hat aktuelle Zahlen zu ausgelieferten Fahrzeugen veröffentlicht. Im Vergleich zum Vorjahreszeitraum ist der Absatz um über zwei Drittel gestiegen. Die Pläne für 2018 sind weit ambitionierter.

Tesla: Mehr ausgelieferte Model S und Model X als Experten erwartet haben

Am Wochenende hat Tesla aktuelle Zahlen zu ausgelieferten Model-S- und X-Fahrzeugen im ersten Quartal 2017 veröffentlicht. Demzufolge hat das Unternehmen von Elon Musk über 25.000 Autos an Kunden absetzen können – etwa 13.450 davon waren vom Typ Model S und circa 11.550 vom Model-X-Modell.

Das Tesla Model S ist das bestverkaufte Modell. (Foto: Tesla)

Laut Tesla konnte die Anzahl an ausgelieferten Elektrofahrzeugen im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 69 Prozent verbessert werden. Mit den Zahlen übertrifft Tesla die Absatzerwartungen von Analysten, die 24.200 verkaufte Tesla-Stromer erwartet hatten, wie Bloomberg berichtet. Orientiert an den Absätzen des ersten Quartals könnte Tesla sein gesetztes Ziel von 50.000 ausgelieferten Fahrzeugen im Laufe des ersten Halbjahres durchaus erreichen.

Ambitionierte Ziele: Produktion soll 2018 auf 500.000 Autos hochgefahren werden

Tesla hat sich für das nächste Jahr zwangsläufig weit größere Ziele gesteckt: Die Produktion des Model 3 – das bisher wichtigste Auto Teslas – steht an. Es ist das erste für den Massenmarkt bestimmte Fahrzeug des Auto- und Batterieherstellers – bisherige Modelle zielten aufgrund ihrer Preise in erster Linie auf Besserverdiener ab. Um die Nachfrage des Model 3 zu decken, will das Unternehmen im Laufe des nächsten Jahres die Produktion auf 500.000 Autos hochfahren.

Für das Tesla Model 3 muss die Produktion massiv gesteigert werden. (Foto. Tesla)

Der Produktionsstart des Model 3 soll im Juli erfolgen, im Laufe des Septembers wird den Plänen Teslas zufolge die Serienfertigung anlaufen. Ob Tesla seine hochgesteckten Ziele erreichen kann, ist unter anderem von der erfolgreichen Fertigung der Akkus in der eigenen Gigafactory im US-Bundesstaat Nevada abhängig. Das benötigte Kapital für die Mammutaufgabe hat Tesla sich durch eine Großinvestition des chinesischen Tech-Riesen Tencent besorgt: Tencent besitzt seit Ende März 2017 fünf Prozent der Anteile an Tesla.

Weiterführende Artikel: 

Finde einen Job, den du liebst

1 Reaktionen
Jayy
Jayy

Ehrgeizige Ziele. Bin mal auf die Entwicklung gespannt!

Antworten
Bitte melde dich an!

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Jetzt anmelden