Du hast deinen AdBlocker an?

Es wäre ein Traum, wenn du ihn für t3n.de deaktivierst. Wir zeigen dir gerne, wie das geht. Und natürlich erklären wir dir auch, warum uns das so wichtig ist. Digitales High-five, deine t3n-Redaktion

News

Teslas Solar-Ziegel sollen günstiger als normale Dächer sein

    Teslas Solar-Ziegel sollen günstiger als normale Dächer sein

(Foto: Tesla)

Tesla hat Preise und Details zu seinen Solarziegeln veröffentlicht. Wird der Energiegewinn mit eingerechnet, soll das Ganze günstiger als herkömmliche Dächer sein.

Tesla gibt Preise für Solardach bekannt

Unter dem Namen „Solar Roof“ bietet Tesla jetzt Solardächer an. Die bestehen aus Dachschindeln, in die Solarzellen integriert sind. Abhängig vom Energiebedarf des Kunden können die Solar-Schindeln auch mit gleichaussehenden Elementen kombiniert werden, die über keine Solarzellen verfügen. Nach Angaben des Konzerns sollen diese Dächer unter gewissen Umständen sogar billiger sein als ein herkömmliches Dach ohne Solarzellen.

Tesla: Das „Solar Roof“ soll es in verschiedenen Varianten geben. (Foto: Tesla)

Tesla rechnet im Unternehmensblog vor, dass die Anbringung des „Solar Roof“ etwa 22 US-Dollar pro Quadratfuß kosten soll. Bei der Rechnung hat Tesla ein Dach vorausgesetzt, bei dem 35 Prozent der Schindeln über Solarzellen verfügen. Über die Website des Anbieters können US-Kunden einen Rechner benutzen, um die anfallenden Kosten für ihr „Solar Roof“ zu berechnen. Bei der Rechnung werden auch die je nach US-Staat unterschiedlichen staatlichen Subventionen mit eingerechnet.

Anzeige

„Solar Roof“: Leider kein Kostenrechner für Deutschland verfügbar

Es gibt zwar bereits eine deutsche Website für Teslas Solardach, hier fehlt jedoch der Kostenrechner der US-Website. Stattdessen gibt es lediglich die Möglichkeit, sich für eine Zahlung von 930 Euro für eine Lieferung vormerken zu lassen. Allerdings ist nicht einmal klar, wann das Produkt auch hierzulande verfügbar sein soll.

Elektroauto von Tesla: Das Model S in Bildern
Tesla Model S. (Foto: Tesla)

1 von 9

Laut Tesla wird das „Solar Roof“ ab Juni 2017 in den USA ausgeliefert. Mittelfristig will das Unternehmen seine Produktionskapazitäten jedoch ausbauen und dann weitere Märkte beliefern. Wann es in Deutschland so weit ist, geht aus der offiziellen Ankündigung allerdings nicht hervor.

Ebenfalls interessant:

Finde einen Job, den du liebst

3 Reaktionen
Solar

USD 22 ist der Quadratfuß Preis: 1 Quadratfuß = ca. 30x30 cm. 10.7 Quadratfuß = 1 QM.
Der Peis ist dann ca. 230 USD pro Quadratmeter, wobei in Deutschland sicher noch Zoll + Mwst. draufkommt. Ich denke der Preis wird in Deutschland daher bei etwa 250 Euro pro QM liegen. Fraglich ob dabei die Installation schon inkludiert ist.

Antworten
David
David

ist der QM-preis nun 22 dollar oder 220 dollar -> siehe hier: https://www.trendingtopics.at/solar-roof-teslas-solar-dachziegel-koennen-ab-sofort-bestellt-werden-auch-in-oesterreich/

bei zweiterem sind die kosten von "günstig" eher sehr weit entfernt...

Antworten
Bitte melde dich an!

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Jetzt anmelden

Hinweis

Du hast gerade auf einen Provisions-Link geklickt und wirst in Sekunden weitergeleitet.

Bei Bestellung auf der Zielseite erhalten wir eine kleine Provision – dir entstehen keine Mehrkosten.


Weiter zum Angebot