t3n News Software

„Thelonious“: WordPress 3.0 ist fertig – Die wichtigsten Neuerungen

„Thelonious“: WordPress 3.0 ist fertig – Die wichtigsten Neuerungen

Nach langer Entwicklungszeit und etwas verspätet ist nun WordPress 3.0, alias „Thelonious“ veröffentlicht worden. Die von haben das dritte große Major-Update des populären Blogsystems zum Download und für die automatische Update-Funktion von WordPress bereitgestellt. Größere Probleme sind bisher nicht bekannt geworden, dennoch sollte vor dem Update ein der bisherigen Installation durchgeführt werden.

„Thelonious“: WordPress 3.0 ist fertig – Die wichtigsten Neuerungen

Offizieller Veröffentlichungstermin für WordPress 3.0 war ursprünglich Anfang Mai. Nach mehreren Verschiebungen war es dann gestern Abend endlich soweit. Zu den wichtigsten neuen Features gehören das neue Standard Theme „Twenty Ten“, die Custom Post Types, neue API-Features für Entwickler und die Verschmelzung von WordPress und WordPress MU.

Die wichtigsten Neuerungen der WordPress Version 3.0:

Weitere Informationen zum Thema WordPress:

Newsletter

Bleibe immer up-to-date. Sichere dir deinen Wissensvorsprung!

Vorheriger Artikel Zurück zur Startseite Nächster Artikel
Eine Antwort
  1. von Frank am 18.06.2010 (10:18 Uhr)

    Bei mir gab es beim Update auch keine Probleme und das neue Backend sieht wirklich schick aus. :-)

    Antworten Teilen
Deine Meinung

Bitte melde dich an!

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Jetzt anmelden

Mehr zum Thema WordPress
WhatsApp-Backup mit Google Drive – So funktioniert's
WhatsApp-Backup mit Google Drive – So funktioniert's

WhatsApp und Google machen gemeinsame Sache: In den kommenden Monaten, so Google, werden alle Nutzer des beliebten Messengers aus dem Hause Facebook die Möglichkeit erhalten, ihre Chatverläufe, … » weiterlesen

WordPress 4.4 Beta 1: Das sind die Features der nächsten CMS-Version
WordPress 4.4 Beta 1: Das sind die Features der nächsten CMS-Version

Die erste Beta-Version von WordPress 4.4 ist erschienen. Die neue Version des beliebten Content-Mangement-Systems bietet unter anderem responsive Bilder und einen neuen Default-Theme. » weiterlesen

Google Docs statt WordPress-Editor: Diese Erweiterung bringt eure Texte direkt auf euren Blog
Google Docs statt WordPress-Editor: Diese Erweiterung bringt eure Texte direkt auf euren Blog

Eine praktische Erweiterung erlaubt es euch, Texte direkt aus Google Docs heraus auf eurem WordPress-Blog zu veröffentlichen. Wir verraten euch, wie das funktioniert. » weiterlesen

Alle Hefte Jetzt abonnieren – für nur 35 €

Kennst Du schon unser t3n Magazin?