Vorheriger Artikel Nächster Artikel

„Thelonious“: WordPress 3.0 ist fertig – Die wichtigsten Neuerungen

Nach langer Entwicklungszeit und etwas verspätet ist nun WordPress 3.0, alias „Thelonious“ veröffentlicht worden. Die von haben das dritte große Major-Update des populären Blogsystems zum Download und für die automatische Update-Funktion von WordPress bereitgestellt. Größere Probleme sind bisher nicht bekannt geworden, dennoch sollte vor dem Update ein Backup der bisherigen Installation durchgeführt werden.

„Thelonious“: WordPress 3.0 ist fertig – Die wichtigsten Neuerungen

Offizieller Veröffentlichungstermin für WordPress 3.0 war ursprünglich Anfang Mai. Nach mehreren Verschiebungen war es dann gestern Abend endlich soweit. Zu den wichtigsten neuen Features gehören das neue Standard Theme „Twenty Ten“, die Custom Post Types, neue API-Features für Entwickler und die Verschmelzung von WordPress und WordPress MU.

Die wichtigsten Neuerungen der WordPress Version 3.0:

Weitere Informationen zum Thema WordPress:

Vorheriger Artikel Zurück zur Startseite Nächster Artikel
Eine Antwort
  1. von Frank am 18.06.2010 (10:18 Uhr)

    Bei mir gab es beim Update auch keine Probleme und das neue Backend sieht wirklich schick aus. :-)

    Antworten Teilen
Deine Meinung

Bitte melde dich an!

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Jetzt anmelden

Mehr zum Thema WordPress
Von Jetpack bis Wordfence: Die 10 beliebtesten WordPress-Plugins
Von Jetpack bis Wordfence: Die 10 beliebtesten WordPress-Plugins

Ein Baustein im Erfolgskonzept von WordPress ist die hohe Flexibilität, die durch die Erweiterung des Systems mit Plugins erzielt werden kann. Die zehn beliebtesten WordPress-Plugins haben wir hier … » weiterlesen

Die WordPress-Story: Wie ein 18-Jähriger die beliebteste Blogsoftware der Welt erfand
Die WordPress-Story: Wie ein 18-Jähriger die beliebteste Blogsoftware der Welt erfand

Automattic, das Unternehmen hinter WordPress, vereint viele Ideale. In ihrem Artikel blickt Gastautorin Birthe Ziegler hinter den Vorhang und erzählt die Geschichte der weltweit meistverbreiteten … » weiterlesen

Versionsverwaltung für WordPress: Das kann Revisr
Versionsverwaltung für WordPress: Das kann Revisr

Manchmal kommt man an den Punkt, wo eine ältere Version der WordPress-Installation her muss. Wenn ihr hier nicht entsprechend vorgesorgt habt, kann das schwierig werden. Eine Pluginlösung zur … » weiterlesen

Kennst Du schon unser t3n Magazin?

t3n 37 jetzt kostenfrei probelesen! Alle Inhalte des t3n Magazins Diesen Hinweis verbergen