Du hast deinen AdBlocker an?

Es wäre ein Traum, wenn du ihn für t3n.de deaktivierst. Wir zeigen dir gerne, wie das geht. Und natürlich erklären wir dir auch, warum uns das so wichtig ist. Digitales High-five, deine t3n-Redaktion

News

Tim Cook über AR-Brillen: Warum Apple keinen Wert darauf legt, als Erstes am Markt zu sein

(Foto: dpa)

Auch wenn die Konkurrenz das anders sieht: Für Apple-Chef Tim Cook ist die Zeit noch nicht reif für AR-Brillen.

Apple-Chef Tim Cook über AR-Brillen: Technologie ist noch nicht ausgereift

Augmented Reality (AR) spielt ab iOS 11 auch bei Apple eine große Rolle. Während Apple-Nutzer die Verschmelzung von Realität und digitalen Inhalten jedoch vorläufig nur durch die Displays ihrer iPhones und iPads erleben können, sind Firmen wie Microsoft und Intel längst dabei, die Technik in Brillenform zu gießen. Tim Cook sieht sein Unternehmen indes keineswegs im Hintertreffen.

Mit der neuen ARKit-API lassen sich beispielsweise Objekte im Raum platzieren. (Screenshot: Apple)
Apple bringt AR auf das iPhone: Mit der neuen ARKit-API lassen sich beispielsweise Objekte im Raum platzieren. (Screenshot: Apple)

Gegenüber dem Modemagazin Vogue erklärt der Apple-CEO, dass die Technologie seiner Meinung nach schlicht noch nicht so weit sei, um eine wirklich gute AR-Brille zu ermöglichen. „Wir interessieren uns nicht dafür, die Ersten zu sein“, so der 56-Jährige. „Etwas, das du demnächst auf dem Markt sehen könntest, würde nichts sein, mit dem wir zufrieden wären“, erläutert Cook seine Haltung.

Anzeige

Trotz Skepsis gegenüber aktueller AR-Hardware: Cook sieht großes Potenzial

Dass der Apple-Chef kaum eine Produktkategorie loben würde, die sein Konzern nicht selbst bedient, sollte einleuchten. Dabei glaubt Cook offensichtlich durchaus daran, dass AR einen enormen Siegeszug antreten wird. So erklärt er gegenüber Vogue, dass AR-Fähigkeiten für Händler und Hersteller eines Tages so wichtig werden wie die eigene Website.

Ebenfalls interessant:

Finde einen Job, den du liebst

Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Eine Reaktion

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Jetzt anmelden

Hinweis

Du hast gerade auf einen Provisions-Link geklickt und wirst in Sekunden weitergeleitet.

Bei Bestellung auf der Zielseite erhalten wir eine kleine Provision – dir entstehen keine Mehrkosten.


Weiter zum Angebot