Du hast deinen AdBlocker an?

Es wäre ein Traum, wenn du ihn für t3n.de deaktivierst. Wir zeigen dir gerne, wie das geht. Und natürlich erklären wir dir auch, warum uns das so wichtig ist. Digitales High-five, deine t3n-Redaktion

Listicle

Das sind die besten Gadgets des Jahres 2017 – laut Time Magazine

(Bild: Shutterstock)

Das Time Magazine hat die zehn besten Gadgets des Jahres 2017 gekürt. Es gibt zwar nur wenige Überraschungen – aber Apples iPhone X wird von einer Konsole vom ersten Platz verdrängt .

Das Time Magazine kürt die besten Gadgets des Jahres

Alle Jahre wieder ernennt das Time Magazine die besten Gadgets des Jahres. Die Liste setzt sich aus Produkten zusammen, die sich auf irgendeine Weise aus der Masse hervorheben. Zu den ausschlaggebenden Kriterien gehören etwa ein besonders ausgefallenes Design, High-End-Technik, sinnvolle Software-Verbesserungen oder andere Aspekte, die ein Produkt mit einem Haben-Wollen-Faktor versehen.

Smart-Speaker mit Sprachassistenten gehören zu den Gadgets des Jahres des Time Magazines – der Google Home (Mini) hat es jedoch nicht in die Liste der Top-Gadgets geschafft. (Bild: Google)

Dem Time Magazine zufolge brachte das Jahr 2017 einige größere Änderungen im Gadget-Bereich. Insbesondere gilt es als Jahr der Sprachassistenten mit Geräten wie Amazon Echo und Google Home, die in diesem Jahr in vielen Häusern und Wohnung ein neues Zuhause gefunden haben.

Anzeige

Top Gadgets 2017: Das iPhone X hat es nicht auf Platz 1 geschafft

2017 ist außerdem das Jahr der nahezu rahmenlose Smartphones – jedes Unternehmen, das etwas auf sich hält, hat ein solches Gerät auf den Markt gebracht. Hier hebt das Time Magazine insbesondere das iPhone X und das Samsung Galaxy S8 hervor. Im Gaming-Bereich wird der Nintendo Switch hervorgehoben, der mobiles Gaming auf ein neues Level gehoben haben soll.

Time Magazine Top 10: Das sind die besten Gadgets des Jahres 2017
Den 10. Platz beansprucht die Sony Alpha A7R III für sich. Die spiegellose Kamera überzeuge dem Magazine allein schon aufgrund des guten Preises und der soliden Performance. Die A7R III schieße mit der doppelten Auflösung der Sony A9 und besitze einen Autofokus, der zweimal schneller auslöse als der von Sonys A7r II. Sie gehöre zu den besten „Mirrorless Kameras“, die je hergestellt wurden. (Bild: Sony)

1 von 10

Zum Weiterlesen:

Finde einen Job, den du liebst

Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Schreib den ersten Kommentar!

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Jetzt anmelden

Hinweis

Du hast gerade auf einen Provisions-Link geklickt und wirst in Sekunden weitergeleitet.

Bei Bestellung auf der Zielseite erhalten wir eine kleine Provision – dir entstehen keine Mehrkosten.


Weiter zum Angebot