t3n News Software

t3n-Community-Umfrage: Welches To-Do-Tool für Teams empfehlt ihr?

t3n-Community-Umfrage: Welches To-Do-Tool für Teams empfehlt ihr?

Ein gutes To-Do-Tool braucht wohl früher oder später jedes Team – und sei es noch so klein. Daher die Frage: Welche Tools könnt ihr da empfehlen?

t3n-Community-Umfrage: Welches To-Do-Tool für Teams empfehlt ihr?

To-Do-Tools – Bild zugeschnitten. (Foto: Courtney Dirks / flickr.com, Lizenz: CC-BY)

Wir haben gestern auf Facebook eine kleine Umfrage gestartet und euch nach euren Lieblings-Tools gefragt, wenn es um Aufgabenverwaltung im Team geht. Die Resonanz ist groß – inzwischen habt ihr in über 140 Kommentaren eure Lieblings-Werkzeuge genannt – weshalb wir die Umfrage jetzt auf t3n.de weiterführen wollen, um Suchenden und Unentschlossenen eine Entscheidungshilfe an die Hand geben zu können.

Wir haben in die Umfrage die auf Facebook am häufigsten genannten To-Do-Tools übernommen: Trello mit bisher 34 Stimmen, Jira mit 15 Stimmen, Wunderlist mit zwölf, Asana mit zehn, Basecamp mit neun, Redmine und Redbooth mit jeweils sieben Stimmen sowie Podio mit fünf Stimmen.

Welches Tool favorisiert ihr und könnt ihr empfehlen?

Update vom 3. Juni 2014: Wir haben die Umfrage nun beendet und ausgewertet – über einen Klick auf den unten stehenden Ausschnitt kommt ihr zu der Gesamtansicht der Ergebnisse.

Wir haben für euch eine kleine grafische Auswertung der Umfrage nach den To-Do-Tools erstellt.
Wir haben für euch eine kleine grafische Auswertung der Umfrage nach den To-Do-Tools erstellt.

Ebenfalls interessant: Unsere Umfrage zu den beliebtesten Social-Intranet-Tools.

Vorheriger Artikel Zurück zur Startseite Nächster Artikel
14 Antworten
  1. von Kovah am 15.05.2014 (17:40 Uhr)

    Werden die Eingaben unter dem Punkt "Other" auch veröffentlicht? Wäre sicher interessant zu wissen was noch so genutzt wird.

    Antworten Teilen
  2. von Florian Brinkmann am 16.05.2014 (08:42 Uhr)

    Hallo Kovah,

    die Eingaben unter „Other“ werden wir veröffentlichen, nachdem die Umfrage beendet ist.

    Viele Grüße,
    Flo

    Antworten Teilen
  3. von darius am 16.05.2014 (08:57 Uhr)

    Und was ist mit Evernote?

    Antworten Teilen
  4. von Florian Brinkmann am 16.05.2014 (09:17 Uhr)

    @darius,
    schreib es einfach unter „Others“ rein, zwei andere haben dafür auch schon so abgestimmt :)

    Viele Grüße,
    Flo

    Antworten Teilen
  5. von Christian am 21.05.2014 (15:01 Uhr)

    Wie lange läuft die Umfrage noch?

    Antworten Teilen
  6. von Florian Brinkmann am 22.05.2014 (12:33 Uhr)

    Hi Christian,

    wir haben uns dazu entschlossen, die Umfrage erst mal noch nicht zu beenden. Ich habe im Artikel am Ende gerade die fünf Lösungen aufgelistet, die am häufigsten unter „Others“ genannt wurden.

    Viele Grüße,
    Flo

    Antworten Teilen
  7. von VoB am 04.06.2014 (07:48 Uhr)

    Ohne mir jetzt alle Produkte angesehen zu haben - Gibt es auch so ein nifty Tool wie Trello auch zum auch Betrieb auf einem eigenen Server? - Wir dürfen derlei Kommunikation nicht auf Dritt-Systemen nutzen, arbeiten aber (wie wohl alle hier) viel über die eigenen Firmengrenzen hinweg, sprich mit "externen".

    Antworten Teilen
  8. von Micha am 04.06.2014 (14:56 Uhr)

    Hallo Vob,

    eine Alternative zu Trello wäre z.B. Jira.
    https://www.atlassian.com/de/software/jira

    Gruß, Micha

    Antworten Teilen
  9. von Jacob am 04.06.2014 (19:11 Uhr)

    Ah DBook ist dabei, hatte letztens das vergnügen damit zu arbeiten. Für Text und Dokumente wirklich gut.

    Antworten Teilen
  10. von Andreas Lenz am 05.06.2014 (06:21 Uhr)

    brandneu, gerade gelauncht, oben dadurch nicht dabei, https://dashcube.com eine mischung aus trello & hipchat

    Antworten Teilen
  11. von irgendeinem Spinner am 05.06.2014 (10:49 Uhr)

    Jira ist doch keine Alternative für Trello, die Produkte sind grundverschieden und könnten kaum weiter auseinander liegen. Jira ist ein Bugtracker und Trello eine Liste für irgendwelche Stichpunkte. Mit Trello Bugs zu verfolgen ist in etwa so einfach (bzw. nicht) wie in Jira Stichpunkte in Form von Tickets anzulegen.

    Mich würde ein OpenSource-Trello auch interessieren. Ich nutze Trello zwar aktuell für ein Hobby-Projekt, aber wichtige Dinge würde ich nur in meinem Einflussbereich ablegen, sprich auf meinen Servern.

    Antworten Teilen
  12. von M.A. am 05.06.2014 (11:19 Uhr)

    Naja das stimmt so nicht ganz ... denn das Bugtracking ist nur ein (Vor)Teil von Jira. Mit Jira plant und organisiert man Aufgaben, Tickets oder sonst was (und eben auch Bugs oder Wünsche). Kann noch durch weitere Module und Addons erweitert werden und eignet sich gut z.B. für Scrum und agile Softwareentwicklung.

    Antworten Teilen
  13. von irgendeinem Spinner am 05.06.2014 (15:17 Uhr)

    Ok, so gut kenne ich Jira (offensichtlich) nicht. Ich kenne und nutze es nur als Bugtracker (und finde es auch etwas unübersichtlich).

    Ich habe noch etwas gefunden, was aber wohl nur für Entwickler interessant ist: iMDone
    Die Oberfläche ist schick und es lässt sich relativ einfach nutzen, leider können Tasks/Todos aber nur im Code und nicht in der Oberfläche angelegt werden. In der Oberfläche kann man die Todos lediglich sortieren und archivieren.

    Antworten Teilen
  14. von André am 05.06.2014 (22:27 Uhr)

    Wir können Trello uneingeschränkt empfehlen. Haben dazu anhand eines eigenen Projektes eine Artikelserie im Blog ( Link: http://j.mp/1i6F8Om ) veröffentlicht.

    Antworten Teilen
Deine Meinung

Bitte melde dich an!

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Jetzt anmelden

Mehr zum Thema
E-Commerce: Die große t3n-Umfrage für Shopbetreiber
E-Commerce: Die große t3n-Umfrage für Shopbetreiber

Wer sind die Shopbetreiber, die das E-Commerce-Ressort bei t3n lesen? Welche Lösungen setzt ihr ein und wohin liefert ihr? Wir würden es gern erfahren. » weiterlesen

Homepage-Baukasten oder selbst coden? 11 Vor- und Nachteile [+ Umfrage]
Homepage-Baukasten oder selbst coden? 11 Vor- und Nachteile [+ Umfrage]

Wer online präsent sein will, braucht einen Webauftritt. Eine Binsenweisheit. Inzwischen aber boomt der Markt mit den DIY-Homepage-Baukästen – von teuer bis günstig und gut bis schlecht ist … » weiterlesen

Stack-Overflow-Umfrage: Entwickler wollen coden und nicht Rockstars genannt werden
Stack-Overflow-Umfrage: Entwickler wollen coden und nicht Rockstars genannt werden

Die Entwickler-Community Stack Overflow hat wieder ihre beliebte Entwickler-Umfrage durchgeführt. 56.000 Programmierer haben daran teilgenommen und bestätigen dabei viele positive und negative … » weiterlesen

Alle Hefte Jetzt abonnieren – für nur 35 €

Kennst Du schon unser t3n Magazin?