Das könnte dich auch interessieren

Du hast deinen AdBlocker an?

Es wäre ein Traum, wenn du ihn für t3n.de deaktivierst. Wir zeigen dir gerne, wie das geht. Und natürlich erklären wir dir auch, warum uns das so wichtig ist. Digitales High-five, deine t3n-Redaktion

Karriere

Die Top 10 Karriereziele 2015: Deutsche wollen chillen statt klotzen

    Die Top 10 Karriereziele 2015: Deutsche wollen chillen statt klotzen

Karriereziele 2015: Erfolg im Job wird unwichtiger. (Foto: angermann / flickr.com, Lizenz: CC-BY-SA )

Beförderung und mehr Geld erarbeiten? Mehr Zeit und Engagement in den Job investieren? Weit gefehlt! Eines der wichtigsten Karriereziele 2015 in Deutschland lautet: In Sachen Arbeit einen Gang herunterschalten.

Etwas überraschend sind die Neujahrsvorsätze deutscher Arbeitnehmer schon – angesichts der steigenden Arbeitsbelastung und der Zunahme von Burnout-Erkrankungen vielleicht aber doch nicht: In diesem Jahr wollen die Deutschen ihre Karriere eher ruhiger angehen, wie die von Manpower erstellte Top 10 der Karriereziele 2015 illustriert.

Karriereziele 2015: Arbeit lockerer sehen und richtig Feierabend machen

Jeweils 36 Prozent der befragten 1.000 Bundesbürger wollen „die Arbeit lockerer sehen“ sowie „nach Feierabend besser abschalten“ können. Mit 16 Prozent an sechster Stelle steht das Thema „Arbeitszeit reduzieren“. Die Zahl derjenigen, die die Arbeit entspannter sehen und sich Probleme nicht mehr so zu Herzen nehmen wollen, ist laut Manpower gegenüber dem Vorjahr um vier Prozentpunkte gestiegen.

Die Top 10 der Karriereziele 2015 in der Übersicht. (Grafik: Manpower)
Die Top 10 der Karriereziele 2015 in der Übersicht. (Grafik: Manpower)

Natürlich haben sich auch viele Deutsche für das Jahr 2015 einiges vorgenommen, um die Karriereleiter weiter nach oben zu klettern. Auch wenn deren Zahl „extrem geschrumpft“ ist. So wollen 19 Prozent der Befragten „effizienter arbeiten“, 17 Prozent planen ein „stärkeres Engagement im Job“ (nach 31 Prozent im Vorjahr) und elf Prozent wollen 2015 „mehr Zeit in den Job investieren“ (2014: 15 Prozent).

Auch ein möglicher Jobwechsel, der Wunsch nach einer besseren Zusammenarbeit mit den Kollegen, die Ausweitung der Networking-Bemühungen und ein sichereres Auftreten gegenüber Vorgesetzten gehören zu den Top 10 der Karriereziele für 2015.

via karrierebibel.de

Schreib den ersten Kommentar!

Melde dich mit deinem t3n-Account an oder fülle die unteren Felder aus.

Abbrechen