Du hast deinen AdBlocker an?

Es wäre ein Traum, wenn du ihn für t3n.de deaktivierst. Wir zeigen dir gerne, wie das geht. Und natürlich erklären wir dir auch, warum uns das so wichtig ist. Digitales High-five, deine t3n-Redaktion

News

Turkish Airlines: Gratis-WLAN auf USA-Flügen jetzt auch in der Economy Class

    Turkish Airlines: Gratis-WLAN auf USA-Flügen jetzt auch in der Economy Class
(Bild: Turkish Airlines)

Turkish Airlines weitet sein Gratis-WLAN-Angebot bei Flügen in die USA jetzt auch auf die Economy Class aus – allerdings dürfen Laptops und Tablets nicht mit ins Flugzeug.

Turkish Airlines: Gratis-WLAN für Economy Class

Nachdem vor rund drei Wochen erst die USA und danach Großbritannien für Flüge aus bestimmten Ländern des Nahen Ostens ein Verbot von Laptops und Tablets an Bord verhängt haben, suchen die betroffenen Airlines kreative Wege, um ihre Kunden dennoch zufriedenzustellen. Turkish Airlines etwa hat angekündigt, dass bei Flügen von Istanbul in die USA auch Passagieren der Economy Class kostenloses WLAN an Bord zur Verfügung gestellt wird. Das galt bisher nur für die Business Class.

Gratis-WLAN an Bord von Turkish Airlines bei USA-Flügen – Laptop und Tablet sind allerdings weggeschlossen. (Bild: Turkish Airlines)

Schon zuvor hatte Turkish Airlines den Elektronik-Bann für USA- und Großbritannien-Reisen kreativ aufgeweicht, indem es seinen Passagieren anbietet, Laptops und Tablets bis zum Boarding nutzen zu können, statt sie schon beim Check-in abgeben zu müssen. Dafür werden die Geräte kurz vor Einstieg direkt am Gate abgegeben und von den Airline-Mitarbeitern in einem speziellen Bereich des Frachtraums untergebracht, wie es in einer entsprechenden Mitteilung des Unternehmens heißt.

Turkish Airlines: Kopfhörer für Entertainment an Bord

Turkish Airlines fliegt von Deutschland aus über das Drehkreuz Istanbul etwa nach New York oder Washington. Die Airline will darüber hinaus zunächst auf den US-Flügen, aber Mai 2017 aber auch auf allen anderen Langstreckenflügen spezielle Kopfhörer für Economy-Class-Reisende anbieten, mit denen diese das Inflight-Entertainment-System nutzen können.

Noch einen Schritt weiter gehen die Fluglinien Qatar Airways und Etihad Airways. Die bieten seit einigen Tagen Flugreisenden in die USA auf Wunsch Laptops und iPads zur Leihe an, die diese trotz des Verbots an Bord nutzen können. In den Genuss des Services kommen allerdings nur Business- und First-Class-Passagiere. Eine Stunde Gratis-WLAN gibt es jeweils noch oben drauf. Vom britischen Elektronik-Verbot sind die beiden Airlines nicht betroffen.

Finde einen Job, den du liebst

Schreib den ersten Kommentar!

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Jetzt anmelden