Drücke die Tasten ◄ ► für weitere Artikel  

Wie Twitter und Co.: Pinterest startet Account-Verifizierung

Wie Google+, Twitter und Facebook bietet nun auch Pinterest seinen Mitgliedern an, ihren Account verifizieren zu lassen. Eine Woche zuvor hatte das Soziale Netzwerk bereits neue Möglichkeiten veröffentlicht, mit denen Nutzer andere Nutzer blockieren und melden können. Pinterest setzt offensichtlich verstärkt auf Sicherheit, nachdem sich User zuletzt gehäuft über gehackte Accounts und Spam beschwert hatten.

Wie Twitter und Co.: Pinterest startet Account-Verifizierung
Wie Twitter und Co. bietet jetzt auch Pinterest seinen Nutzern die Account-Verifizierung an (Quelle: TheNextWeb).

Wie TheNextWeb berichtet, hat heute die Möglichkeit zur Account-Verifizierung eingeführt. Allerdings unterstützt das Netzwerk zunächst nur TLDs: „Right now, you can only verify a top-level domain, such as www.example.com, and HTML file upload is the only verification method“, schreibt Pinterest auf seiner Hilfe-Seite. Zur Verifizierung der Website sollen Nutzer eine HTML-Datei hochladen. Für Vorschläge aus der Community, die über dieses Prozedere hinausgehen, sei man jedoch offen, betont Pinterest.

Wer die Website, mit der er im Pinterest-Profil gelistet ist, verifizieren lassen will, gelangt über die Setting-Seite dorthin. Alternativ werden die einzelnen Schritte auch auf der Support-Seite beschrieben. Innerhalb dieser Woche wird die neue Funktion auf alle Mitgliedskonten ausgeweitet.

Weiterführende Links

108 Shares bis jetzt – Dankeschön!

Bewerten
VN:F [1.9.22_1171]
6 Antworten
  1. von Maik am 26.10.2012 (14:30Uhr)

    Die ganzen Features hab ich doch erst vor kurzem auf einer deutschen Seite gesehen. Glaube es war Dshini. Pinspire schonmal nicht.

  2. von Adrian am 01.11.2012 (10:00Uhr)

    Klappt schnell und problemlos. :-)

  3. von Pinterest bekommt Unternehmensprofile »… am 19.11.2012 (12:19Uhr)

    [...] aktiv zu sein, doch nun geht das alles auch offiziell. Das fängt dann beispielsweise mit dem Verification Badge für die Website an. Damit lässt sich ein Account ganz offiziell einer Website zuordnen, so dass [...]

  4. von Pinterest bekommt Unternehmensprofile&nb… am 21.11.2012 (08:57Uhr)

    [...] aktiv zu sein, doch nun geht das alles auch offiziell. Das fängt dann beispielsweise mit dem Verification Badge für die Website an. Damit lässt sich ein Account ganz offiziell einer Website zuordnen, so dass [...]

  5. von Redesign: So sieht das neue Pinterest au… am 21.03.2013 (12:37Uhr)

    [...] Wie Twitter und Co.: Pinterest startet Account-Verifizierung – t3n News [...]

  6. von Verified Twitter-Account: Warum ihr ihn… am 26.03.2013 (11:05Uhr)

    [...] Wie Twitter und Co.: Pinterest startet Account-Verifizierung – t3n News [...]

Deine Meinung

Bitte melde dich an!

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Jetzt anmelden

Mehr zum Thema Twitter
Social Media: 10 Tipps für mehr Viralität im Social Web
Social Media: 10 Tipps für mehr Viralität im Social Web

Ihr teilt eure Inhalte auf euren Social Media-Kanälen? Und eure Fans und Kunden tun das auch? Damit das quasi von selbst richtig gut aussieht und sich fast von selbst verbreitet, haben wir hier ein. ... » weiterlesen

Facebook-Alternativen: Social Networks für jeden Geschmack
Facebook-Alternativen: Social Networks für jeden Geschmack

Beeindruckende Zahlen zu Facebooks 10. Geburtstag: 1,23 Milliarden Menschen nutzen das Soziale Netzwerk weltweit. Dabei hat der blaue Riese zahlreiche Konkurrenten. Hier sind die größten und... » weiterlesen

Twitter: Neue Profile ab jetzt auch für bestehende Nutzer verfügbar
Twitter: Neue Profile ab jetzt auch für bestehende Nutzer verfügbar

Nur wenige Tage nachdem Twitter ein kleines Design-Update ausgerollt hat, tauchen bereits erste Screenshots eines weiteren, tiefgreifenderen Redesigns auf. Die neue Optik erinnert dabei sehr stark an. ... » weiterlesen

Kennst Du schon unser t3n Magazin?

t3n 35 jetzt kostenfrei probelesen! Alle Inhalte des t3n Magazins Diesen Hinweis verbergen