Vorheriger Artikel Nächster Artikel

Typeplate: Das Typografie-Starterkit für Webentwickler

Mit Typeplate erhalten ein Typografie-Starterkit, das altbekannte Konventionen in die digitale Welt überträgt, ohne wichtige Design-Entscheidungen vorwegzunehmen. Seit dem gestrigen Mittwoch steht die kostenlose Sass-Bibliothek zum Download bereit.

Typeplate: Das Typografie-Starterkit für Webentwickler

Das Web ist mehr als Fotos, Grafiken und Videos. Das Web besteht vor allem aus Text. Mit Typeplate widmen sich die Webdesigner Zachary Kain (Twitter) und Dennis Gaebel (Twitter) eben dieser Tatsache. Doch anstatt ein Framework zu entwickeln, das Nutzern einige Design-Entscheidungen vorwegnimmt, haben sich die beiden für eine modulare Sass-Bibliothek entschieden. Typeplate biete dadurch „anständiges Markup mit erweiterbarem Styling“, heißt es auf der Projekt-Website.

Typeplate basiert auf objektorientiertem CSS

Die Sass-Bibliothek Typeplate hilft Webentwicklern bei der Umsetzung altbekannter Typografie-Standards.

Typeplate basiert auf objektorientierten CSS-Techniken. Das gesamte Stylesheet ist nur 3 KB groß. Webentwickler können die Größe weiter reduzieren, wenn nur bestimmte Bestandteile verwendet werden. Kain und Gaebel zufolge ist Typeplate mit allen gängigen Browsern kompatibel. Der Download kann als Sass- oder CSS-Version erfolgen. Auf SmashingMagazine.com empfehlen die beiden Macher allerdings die Verwendung von Sass. Auf Github findet sich zudem eine Installations-Anleitung.

Vorheriger Artikel Zurück zur Startseite Nächster Artikel
Keine Antwort
Deine Meinung

Bitte melde dich an!

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Jetzt anmelden

Mehr zum Thema Typografie
Behind the Scenes: So entstand Googles Material Design
Behind the Scenes: So entstand Googles Material Design

In einem Video beleuchtet Google die Entstehung der Design-Sprache „Material Design“. Ein schöner Blick hinter die Kulissen. » weiterlesen

Prinzipien der Software-Entwicklung einfach erklärt: SOLID
Prinzipien der Software-Entwicklung einfach erklärt: SOLID

Wer ernsthaft versucht, sich selbst das Programmieren beizubringen, wird schnell auf Objektorientierung, ihre Prinzipien und Designs treffen. In diesem Artikel stellen wir euch eine Methode vor: … » weiterlesen

Apple-Design-Awards 2015: So geht richtig gutes App-Design
Apple-Design-Awards 2015: So geht richtig gutes App-Design

Im Rahmen der WWDC 2015 hat Apple wieder zehn Apps ausgezeichnet, die mit ihrem Design überzeugen können. Wir verraten euch, welche iOS- und Mac-Apps dieses Jahr den Apple-Design-Award gewonnen haben. » weiterlesen

Alle Hefte Jetzt abonnieren – für nur 35 €

Kennst Du schon unser t3n Magazin?

t3n 40 jetzt kostenfrei probelesen! Alle Inhalte des t3n Magazins Diesen Hinweis verbergen