Vorheriger Artikel Nächster Artikel

Vega Tablet-PC: Android steht bei den Tablets in der ersten Reihe

Mit dem Tablet-PC Vega von Converged Devices schafft das Betriebssystem Android den Sprung von den Smartphones auf die gerade entstehende Geräteklasse der Tablet-PCs. Das Vega-Tablet basiert auf Android 2.0 alias „Eclair“ und soll in drei Display-Größen mit 7, 11 und 15 Zoll in der ersten Jahreshälfte 2010 in den USA und Europa auf den Markt kommen.

Die Preise für das Android-Tablet Vega sind noch nicht bekannt geworden. Converged Devices bezeichnet Vega aber selbst als Low-Cost-Device. Die Hardware-Ausstattung liegt mit einem Tegra-Prozessor und 512 MByte Arbeitsspeicher, sowie 512 MByte Flashspeicher, einer 1.3 Megapixel Kamera, Bluetooth 2.1, Wi-Fi und USB 2.0 im Rahmen der Erwartungen an ein herkömmliches Netbook. Daher sollten die Preise auch etwa in diesem Rahmen zu erwarten sein.

Mit Vega gehört zu den Tablet-Pionieren. Im Unterschied zu den Märkten der und Netbooks, auf denen sich Android der bereits etablierten Konkurrenz stellen muss, könnte sich Android bei den schon direkt in der Entstehungsphase der neuen Geräteklasse einen Marktanteil sichern.

Die Konkurrenz formiert sich zwar schon, kommt aber wie im Fall von Apple noch nicht über Gerüchte hinaus oder bringt wie der Dreamscreen 100 von HP nicht alle erwarteten Features eines Tablet-PCs mit. Auch das mit Spannung erwartete CrunchPad sollte eigentlich schon auf dem Markt sein, könnte aber Gerüchten zufolge in derartigen Schwierigkeiten stecken, dass es nie erscheinen könnte.

ICDVega01ICDVega02ICDVega03

Weiterführende Links zu aktuellen t3n News:

NEU: Lass dir diesen Artikel vorlesen
Ein Service von t3n, in Kooperation mit Narando.
Vorheriger Artikel Zurück zur Startseite Nächster Artikel
Eine Antwort
  1. von chad am 15.11.2010 (17:38 Uhr)

    I believe Android system will be one of the most important operation system, because many software is available for it. We are wholesaler of Android tablet pc in china, you can visit our website http://www.netacce.com for more information.

    Antworten Teilen
Deine Meinung

Bitte melde dich an!

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Jetzt anmelden

Mehr zum Thema Tablets
Hollywood für alle: Das kann die erste Open-Source-Filmkamera
Hollywood für alle: Das kann die erste Open-Source-Filmkamera

Axiom Beta soll die erste digitale Open-Source-Filmkamera der Welt werden. Finanzieren will sich das Projekt über eine Crowdfunding-Kampagne. Wir haben sie uns angeguckt. » weiterlesen

Chromecast-Alternative für 25 Dollar: Das kann der quelloffene Matchstick von Mozilla
Chromecast-Alternative für 25 Dollar: Das kann der quelloffene Matchstick von Mozilla

Der Chromecast von Google hat das Streamen von mobilen Videoinhalten auf den Fernseher salonfähig gemacht. Jetzt kontert Mozilla: Matchstick heißt der HDMI-Stick und kommt im Open-Source-Gewand. » weiterlesen

Nachbau des anonymen Messengers: Secret-Klon steht unter Open-Source-Lizenz
Nachbau des anonymen Messengers: Secret-Klon steht unter Open-Source-Lizenz

Dem anonymen Messenger Secret wurde anfang 2014 einiges an medialer Aufmerksamkeit zuteil. Jetzt gibt es mit Faceless eine quelloffene Kopie für die Android-Plattform. » weiterlesen

Kennst Du schon unser t3n Magazin?

t3n 37 jetzt kostenfrei probelesen! Alle Inhalte des t3n Magazins Diesen Hinweis verbergen