t3n News Software

Videochats bei WhatsApp: Neue App Booyah macht’s möglich

Videochats bei WhatsApp: Neue App Booyah macht’s möglich

Die von Rounds Entertainment haben mit Booyah eine vorgestellt, die es WhatsApp-Nutzern ermöglicht, Videochats durchzuführen. Für den kostenfreien Dienst ist keine Registrierung notwendig.

Videochats bei WhatsApp: Neue App Booyah macht’s möglich

WhatsApp. (Foto: Shutterstock)

Booyah: Videochat-Feature für WhatsApp

Neue Bedrohung für Skype. Nachdem der beliebte Slack-Messenger eine Videochat-Funktion erhalten soll, zieht jetzt auch nach – allerdings nicht offiziell. In dem WhatsApp-Update aus der vergangenen Woche wurden zwar einige neue Features in den Dienst integriert, eine Videochat-Funktion war aber nicht dabei. Videotelefonie via WhatsApp soll jetzt die kostenlose App Booyah des Entwicklers Rounds Entertainment ermöglichen. Die App ist für Android- und iOS-Nutzer erhältlich.

Videochat bei WhatsApp dank Booyah. (Screenshot: Rounds Entertainment)
Videochat bei WhatsApp dank Booyah. (Screenshot: Rounds Entertainment)

Und so funktioniert Booyah: Nach dem Herunterladen der App aus dem Google Play Store oder Apples Appstore wird Booyah gestartet. Nachdem der Nutzer den Zugriff auf Mikrofon und Kamera gewährt hat, kann er WhatsApp-Kontakte zu dem Videochat hinzufügen. Diesen wird dann eine Einladung inklusive Link zu dem Chat per WhatsApp-Nachricht geschickt. Voraussetzung ist, dass alle Teilnehmer die App installiert haben. Ist die App nicht installiert, wird der eingeladene Nutzer zu dem entsprechenden App-Shop geleitet, wo er Booyah herunterladen kann.

Booyah im Kurztest: Gruppenchat-Funktion mit Audioproblemen

In einem ersten kurzen Test (iOS-Version auf dem iPhone) hat das Videochatten mit einem anderen iPhone-Nutzer problemlos funktioniert, ein paar kleine Ruckler haben nicht weiter gestört. Andere Tester berichteten allerdings von Audioproblemen beim Verwenden der Gruppenchat-Funktion. Die Videoqualität sei aber nicht schlechter geworden, wenn mehrere Leute an dem Videochat teilgenommen haben.

Booyah steht in der Version 1.1.2 in Apples Appstore (iOS-Version) und in Googles Play Store (Android-Version) kostenlos zum Download zur Verfügung. Eine Reihe von Fehlern soll in der aktuellen Version beseitigt worden sein.

via www.androidpit.de

Newsletter

Bleibe immer up-to-date. Sichere dir deinen Wissensvorsprung!

Vorheriger Artikel Zurück zur Startseite Nächster Artikel
Deine Meinung

Bitte melde dich an!

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Jetzt anmelden

Mehr zum Thema WhatsApp
Von Instagram bis Whatsapp: So haben sich einige der bekanntesten Apps über die Jahre verändert
Von Instagram bis Whatsapp: So haben sich einige der bekanntesten Apps über die Jahre verändert

Eine spannende Website zeigt euch, wie sich verschiedene bekannte Mobile-Apps wie die von Whatsapp, Linkedin, Instagram oder Paypal seit ihrer Entstehung verändert haben. » weiterlesen

Clear: Entwickler baut Smart Mirror mit Apps und Touchbedienung
Clear: Entwickler baut Smart Mirror mit Apps und Touchbedienung

Smart Mirrors, also Spiegel, auf denen sich das Wetter, News und andere Informationen anzeigen lassen, liegen im Trend. Den bisher gezeigten Konzepten fehlte die Möglichkeit, Eingaben per … » weiterlesen

5 Entwickler Cloud-Apps für den täglichen Gebrauch
5 Entwickler Cloud-Apps für den täglichen Gebrauch

Cloud-Apps sind neben Cloud-Speicher eine überaus nützliche Gattung von Online-Diensten. Im Rahmen unserer Themenwoche Cloud und Hosting haben wir fünf Apps ausgesucht. » weiterlesen

Alle Hefte Jetzt abonnieren – für nur 35 €

Kennst Du schon unser t3n Magazin?