t3n News Software

Nach vier Jahren Pause: Google nimmt Tweets wieder in Suche auf

Nach vier Jahren Pause: Google nimmt Tweets wieder in Suche auf

erlaubt ab dem ersten Halbjahr 2015 Zugriff auf seinen Stream, sodass die Beiträge in Echtzeit in den Suchergebnissen aufscheinen. Ein ähnliches Abkommen zwischen den beiden Unternehmen gab es bereits.

Nach vier Jahren Pause: Google nimmt Tweets wieder in Suche auf

Tweets in Echtzeit finden

Twitter will seine Inhalte auch für Nicht-Nutzer sichtbarer machen, und dafür soll auch ein neuer Deal mit Google sorgen. Die beiden Unternehmen haben vereinbart, dass Tweets ab sofort wieder direkt nach der Veröffentlichung in der Suchmaschine auffindbar sind. Die Integration soll im Laufe des ersten Halbjahres passieren.

Damit die Tweets unmittelbar in den Suchergebnissen aufscheinen, erlaubt das Social Media-Unternehmen automatischen Zugriff auf den Daten-Stream. Bisher musste Google die Twitter-Inhalte selbst durchsuchen, weshalb Beiträge oft schwer auffindbar waren. Auch Bing und Yahoo versorgt Twitter mit seinen Daten.

Hashtag. (Foto: Quinn Dombrowski / Flickr Lizenz: CC BY-SA 2.0)
Twitter-Updates werden in den kommenden Monaten wieder in Echtzeit bei Google integriert. (Foto: Quinn Dombrowski / Flickr Lizenz: CC BY-SA 2.0)

Twitter war schon einmal bei Google

Die beiden Partner haben die Vereinbarung noch nicht offiziell bestätigt. Eine ähnliche Zusammenarbeit zwischen den beiden Unternehmen gab es bereits von 2009 bis 2011. Damals hat Twitter jedoch die Einbindung bei Google beendet, um mehr Kontrolle über seine Inhalte zu haben. Im November vergangenen Jahres deutete der börsennotierte Microblogging-Dienst jedoch auf eine mögliche Wiedereinbindung in der Suchmaschine hin.  Erst vor wenigen Tagen gab Twitter bekannt, seine Promoted Tweets auch in externe Dienste wie Flipboard zu integrieren.

via www.bloomberg.com

Newsletter

Bleibe immer up-to-date. Sichere dir deinen Wissensvorsprung!

Vorheriger Artikel Zurück zur Startseite Nächster Artikel
Eine Antwort
  1. von Nelson am 06.02.2015 (13:39 Uhr)

    Wer wagt eine Prognose wie viel Geld bei dem Lizenzdeal genossen ist?

    Antworten Teilen
Deine Meinung

Bitte melde dich an!

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Jetzt anmelden

Mehr zum Thema Google
Twitter: Jeder kann jetzt einen verifizierten Account beantragen
Twitter: Jeder kann jetzt einen verifizierten Account beantragen

Ab sofort kann jeder über ein Formular einen verifizierten Account mit blauem Haken bei Twitter beantragen. Doch es gibt Voraussetzungen. » weiterlesen

t3n-Daily-Kickoff: Twitter-Account von Twitter-CEO Jack Dorsey gehackt
t3n-Daily-Kickoff: Twitter-Account von Twitter-CEO Jack Dorsey gehackt

Dorseys Twitter-Account gehackt, Uber macht auf Waffengewalt aufmerksam und Facebook-Posts in mehreren Sprachen verfassen. » weiterlesen

Otherside: So kannst du die Timeline beliebiger Twitter-Nutzer sehen
Otherside: So kannst du die Timeline beliebiger Twitter-Nutzer sehen

Mit dem kleinen Web-Tool Otherside können Twitter-Nutzer die Timeline beliebiger anderer Nutzer einsehen. Otherside erstellt dazu eine Twitter-Liste mit allen Accounts, denen der Ziel-Account folgt. » weiterlesen

Alle Hefte Jetzt abonnieren – für nur 35 €

Kennst Du schon unser t3n Magazin?