Du hast deinen AdBlocker an?

Es wäre ein Traum, wenn du ihn für t3n.de deaktivierst. Wir zeigen dir gerne, wie das geht. Und natürlich erklären wir dir auch, warum uns das so wichtig ist. Digitales High-five, deine t3n-Redaktion

Marketing

Vine als Marketingkanal: Diese Fotografin zeigt, dass 6 Sekunden reichen

    Vine als Marketingkanal: Diese Fotografin zeigt, dass 6 Sekunden reichen

(Screenshot: ilovemeagan.com)

Die Fotografin Meagan Cignoli macht bezaubernde Stop-Motion-Videos für Unternehmen. Um auch Vine als Marketing-Plattform nutzen zu können, entwickelt sie schöne oder lehrreiche Clips mit einer Länger von nur sechs Sekunden.

Video Marketing mit Vine
Microsoft-Clips auf Vine in Stop-Motion (Screenshot: ilovemeagan.com)

Meagan Cignoli ist eigentlich Fotografin, aber irgendwann hat sie ihre Leidenschaft für Videos entdeckt – und beides miteinander verbunden. Mit kleinen Stop-Motion-Clips mischt sie jetzt die Video-Marketing-Szene auf. Vor allem ihre sechssekündigen Vine-Clips für Lowe's, General Electric und Las Vegas sind kleine Kunstwerke.

Ihre Agentur „Visual Country“ hat sich komplett auf Video-Marketing spezialisiert. Mit einem unverwechselbaren Stil dreht das Team kleine Clips über Essen, Design oder Mode. Über 200 Videokampagnen umfasst das Portfolio mittlerweile. Auf Vine ist Cignoli Pionierin: Sie war von Anfang an dabei und hat mittlerweile 637.000 Follower.

Schicke How-Tos in sechs Sekunden

Wieviel man in sechs Sekunden erzählen kann, zeigen die Clips der Lowe-Kampagne #lowesfixinsix. Lowe's ist ein amerikanisches Einzelhandelsunternehmen und vertreibt überwiegend Heimwerkerartikel und Haushaltsgeräte. Das Unternehmen hat von Visual Country kleine, nützliche How-Tos für die Video-Plattform Vine drehen lassen. Die Clips zeigen zum Beispiel, wie man die Sticker von neuen Tassen unkompliziert ablösen kann.

Oder sie verraten: wie man den Bohrstaub auffängt, wenn gerade niemand da ist, um den Staubsauger zu halten.

Wil Boudreau, Kreativ-Direktor bei BBDO, der Marketingagentur von Lowe's, sieht vor allem im geringen Kostenaufwand und der hohen Reichweite die entscheidenden Vorteile. Die Sharing-Rate jedenfalls sei vielversprechend. Boudreau war auf Cignoli getroffen, als er auf der Suche nach einem Experten für den Vine-Einstieg war – die Produzentin begeisterte ihn schnell, wie er auf Advertising Age erzählt: „Wir haben die Videos alle auf einem iPhone in unserem schrankgroßen Studio gedreht. Meagan brachte eine Menge Talent und ein schönes Gefühl dafür mit, wie man Dinge in einer skurrilen Weise zum Leben erwecken kann“, so Boudreau. Vor allem aber: Es habe sich richtig für die Marke angefühlt.

Mehr von Megan Cignolis Clips findet ihr auf ihrer Agenturseite ilovemeagam.com und auf Vine.

Lies in diesem Zusammenhang auch „Video-Marketing: 8 Dinge, die du bei deiner nächsten Kampagne beachten solltest

via uk.businessinsider.com

Finde einen Job, den du liebst zum Thema Online Marketing, SEO

Schreib den ersten Kommentar!

Melde dich mit deinem t3n-Account an oder fülle die unteren Felder aus.

Abbrechen