Du hast deinen AdBlocker an?

Es wäre ein Traum, wenn du ihn für t3n.de deaktivierst. Wir zeigen dir gerne, wie das geht. Und natürlich erklären wir dir auch, warum uns das so wichtig ist. Digitales High-five, deine t3n-Redaktion

Software & Infrastruktur

Von Banner-Ads bis Infografiken: So erstellt ihr Content mit Visme

    Von Banner-Ads bis Infografiken: So erstellt ihr Content mit Visme

Visme. (Grafik: Visme)

Mit Visme sollt ihr im Handumdrehen Präsentationen, Infografiken und Banner-Ads erstellen können. Wir haben uns die Web-App für euch angeschaut.

Mit Visme erstellt ihr auf einfache Art und Weise Infografiken, Präsentationen und Banner-Ads. (Screenshot: Visme)
Mit Visme erstellt ihr auf einfache Art und Weise Infografiken, Präsentationen und Banner-Ads. (Screenshot: Visme)

Visme: Kinderleicht Präsentationen, Infografiken und Banner-Ads erstellen

Eine ansprechende Infografik aus dem Nichts heraus zu erstellen, ist eine beinahe unlösbare Aufgabe für Menschen ohne die entsprechende Vorbildung. Genau dabei soll euch die Web-App Visme helfen. Neben Infografiken lassen sich mit dem Tool auch Präsentationen und Banner-Ads erstellen. Wer möchte, kann einzelne grafische Elmente mit Vismo sogar animieren.

Wenn ihr ein neues Projekt mit Vismo startet, wählt ihr zunächst aus, ob es eine Präsentation, eine Infografik oder ein Banner-Ad werden soll. Anschließend stehen euch jeweils verschiedene Vorlagen zur Verfügung. Alternativ könnt ihr zwar auch ohne Template starten, für die angepeilte Zielgruppe dürfte das aber vermutlich weniger ratsam sein. Die einzelnen Elemente könnt ihr per Drag-and-Drop verschieben oder in wenigen Klicks in Farbe oder aussehen verändern. Genauso einfach könnt ihr einzelne Elemente animieren. Dazu stehen euch verschiedene vorgegebene Animationen zur Verfügung.

1 von 6

Zur Galerie

Visme: Leicht zu bedienen aber eben auch nicht wirklich mächtig

Mit Visme erstellt ihr tatsächlich schnell gut aussehende Infografiken oder Präsentationen. Von daher ähnelt es dem etwas schickeren Canva. Für grafisch nicht versierte Nutzer ist es ein tatsächlich recht praktisches Werkzeug zur Content-Erstellung. Logischerweise werden aber beispielsweise eure Infografiken nie so gut aussehen, wie eine, die von einem echten Designer erstellt wurde. Trotzdem gibt es aber genug Einsatzgebiete, in denen Visme eine kostengünstige Alternative dafür sein kann. Zumal ihr das Tool mit Einschränkungen auch kostenfrei verwenden könnt.

In der kostenlosen Version könnt ihr bis zu drei öffentliche Projekte erstellen und euch stehen dafür bis zu 100 Megabyte Speicherplatz zur Verfügung. Der Export ist hier nur als JPG-Datei möglich und eure Präsentationen, Infografiken oder Banner-Ads verfügen über ein sichtbares Visme-Branding. Wem das nicht reicht, kann aus einem von zwei Premium-Paketen wählen. Das Erste kostet fünf US-Dollar im Monat und erlaubt zusätzlich den Export als PDF- oder HTML5-Datei. Außerdem gibt es zusätzliche Widgets, das Branding wird entfernt, ihr bekommt 250 Megabyte Speicherplatz und könnt bis zu 15 Projekte erstellen. Für 14,25 US-Dollar im Monat könnt ihr unbegrenzt viele öffentliche und private Projekte erstellen, ihr bekommt ein Gigabyte Speicherplatz und könnt sogar gemeinsam an Projekten arbeiten.

via www.producthunt.com

Finde einen Job, den du liebst zum Thema iOS, Android

Schreib den ersten Kommentar!

Melde dich mit deinem t3n-Account an oder fülle die unteren Felder aus.

Abbrechen