Drücke die Tasten ◄ ► für weitere Artikel  

Vorwarnung von Google: Pinguin 2.0 kommt in wenigen Wochen

Matt Cutts hat am vergangenen Freitag angekündigt, „man plane Pinguin 2.0 in den kommenden Wochen auszurollen“. Der Chef des Google-Webspam-Teams bezeichnet das anstehende Update in seinem Tweet als die „nächste Generation des Pinguin“.

Vorwarnung von Google: Pinguin 2.0 kommt in wenigen Wochen

Am vergangenen Freitag hat Matt Cutts, Chef des Webspam-Teams von , ein anstehendes Pinguin-Update bestätigt. Dessen interne Bezeichnung bei Google lautet demnach „Pinguin 2.0“. In Anbetracht der großen Umwürfe in den Suchergebnissen durch Pinguin 1.0 im April 2012 schlägt dieser „Wetterbericht“ große Wellen. Damals waren rund drei Prozent aller Suchanfragen betroffen.

Großes Pinguin-Update im Anmarsch

Das Pinguin-Update sorgte schon in der Vergangenheit für Aufregung in der SEO-Szene.
Das Pinguin-Update sorgte schon in der Vergangenheit für Aufregung in der SEO-Szene.

In diesem Jahr stünde ein großes Pinguin-Update an, erklärte Matt Cutts im März 2013. „Googles Search-Quality-Team arbeitet an einem großen Update zum Pinguin-Algorithmus, das Cutts als sehr bedeutend bezeichnet“, schrieb Search Engine Land. In Anbetracht der internen Bezeichnung „Pinguin 2.0“ liegt die Vermutung nahe, dass es sich hierbei um das angekündigte Update handelt. Dessen Vorgänger waren laut interner Bezeichnungen:

  • Pinguin 1.0 im April 2012: 3,1 Prozent aller Suchanfragen betroffen
  • Pinguin 1.1 im Mai 2012: Weniger als 0,1 Prozent aller Suchanfragen betroffen
  • Pinguin 1.2 im Oktober 2012: 0,3 Prozent aller Suchanfragen betroffen

Search Engine Land benennt die Algorithmus-Updates aus Gründen der Übersichtlichkeit in fortlaufender Nummernfolge. Das kommende Pinguin-Update wäre demnach „Pinguin 4“. In Vorbereitung auf das „bedeutende Update“ veröffentlichte Eric Enge auf Search Engine Watch im April 2013 einen umfangreichen Artikel, dessen Tipps Webmaster vor möglichen Abstrafungen schützen soll. Wer sich schon jetzt vor den anstehenden Neuerungen sorgt, sollte dessen Hinweise zeitnah umsetzen.

Weiterführende Links

Autor:
216 Shares bis jetzt – Dankeschön!

Bewerten
VN:F [1.9.22_1171]
15 Antworten
  1. von Vadim Abrams via facebook am 13.05.2013 (11:10Uhr)

    Was ist Pinguin. Eine web Technologie?

  2. von Frank am 13.05.2013 (11:12Uhr)

    Ich habe festgestellt, dass seit diesen Pinguin Updates sich etwas sehr wesentliches ereignet hat: Einzelne Seiten die exakt das bieten was ich suchte, wurden auf Google-Places verbannt oder weit nach hinten durch gereicht. Auf den ersten drei Seiten (SERPS) stehen dann nur noch kommerzielle Portale.

  3. von ᘺᗝᒪᖴᘜᗅᑎᘜ ᖇᗴᔕᙆᗴ… via facebook am 13.05.2013 (11:25Uhr)

    Welche Relevanz hat denn „was wir meinen“? Was bitte sollen solche Spekulationen bringen?

  4. von Proentry am 13.05.2013 (14:54Uhr)

    Google wird wohl langfristig nur die haben wollen, die für die Sichtbarkeit nicht an irgendwelche Linkverkäufer Geld bezahlen, sondern an Google :)

  5. von t3n Magazin via facebook am 13.05.2013 (16:12Uhr)

    @Vadim: Es handelt sich dabei um eines der meistbeachteten Google-Updates, dessen erste Version sich insbesondere gegen Spam-Links richtete.@Wolfgang: Ich nutze diesen Kanal um die Meinungen unserer Leser einzuholen. Das es sich dabei nicht um handfeste Tatsachen handelt, sollte klar sein. An euren Einschätzungen bin ich natürlich trotzdem interessiert. (lbe)

  6. von ᘺᗝᒪᖴᘜᗅᑎᘜ ᖇᗴᔕᙆᗴ… via facebook am 13.05.2013 (17:36Uhr)

    Verstehe dennoch nicht, was es irgendwem (auch nicht lbe) bringt, wenn ich jetzt schreibe: Ich denke Pinguin 2.0 wird ein größerer Sprung als Pinguin 1.0. Und ein Interesse hat ja keinen Selbstzweck.

  7. von t3n Magazin via facebook am 14.05.2013 (09:39Uhr)

    @Wolfgang: Ich hatte in der Tat etwas ausführlichere Einschätzungen erwartet – die sich im Übrigen zuhauf in spezialisierten Foren finden. Wenn du dich daran nicht beteiligen möchtest, musst du dich natürlich nicht äußern.

  8. von ᘺᗝᒪᖴᘜᗅᑎᘜ ᖇᗴᔕᙆᗴ… via facebook am 14.05.2013 (10:24Uhr)

    Kenne dass natürlich auch zu anderen Themen (zum Beispiel Apple) und weiß auch, dass sich Leute in Foren und Kommentaren daran auslassen. Habe aber noch nie richtig nachvollziehen können, warum Leute Zeit mit Spekulationen verbringen (oder gar vergeuden), wenn eh klar ist, dass sie weder was ändern noch irgendwelchen Einfluss auf die Entscheidung von Unternehmen haben. Da du nun gar konkret zur Spekulation aufgerufen hast, dachte ich mal erfahren zu können, welcher Nutzen oder Sinn dahinter steckt.

  9. von Penguin 2.0 kurz vor Rollout Onlinetags.… am 14.05.2013 (11:54Uhr)

    [...] die t3n.de berichtet, hat Matt Cutts kürzlich angekündigt, dass in wenigen Wochen, das Penguin 2.0 Update [...]

  10. von 10 SEO-Prognosen von Google-Guru Matt Cu… am 16.05.2013 (12:23Uhr)

    [...] am vergangenen Freitag verkündete Matt Cutts via Twitter, „man plane Pinguin 2.0 in den kommenden Wochen auszurollen“. Jetzt wurde der Chef des Webspam-Teams noch etwas konkreter: In einem siebenminütigen Video [...]

  11. von Dinesh Steve am 20.05.2013 (12:09Uhr)

    super Zusammenfassung zum Thema Penguin. Bitte überprüfen Sie die Tipps Für Den Linkaufbau Nach Dem Google-Pinguin-Update

    http://www.seofuture.de/news/index/tipps-fuer-den-linkaufbau-nach-dem-google-penguin-update

  12. von Neues zum Pinguin 2.0 am 21.05.2013 (23:16Uhr)

    [...] Titel: Vorwarnung von Google: Pinguin 2.0 kommt in wenigen Wochen http://t3n.de/news/vorwarnung-google-pinguin-20-464256/ [...]

  13. von Pinguin 2.0: Google rollt Algorithmus-Up… am 23.05.2013 (10:42Uhr)

    [...] sich insbesondere gegen Blackhat-Techniken, darunter Spamlinks und Cloaking. Schon vor zwei Wochen verkündete Matt Cutts die anstehende Neuerung, hielt sich allerdings mit Details zurück. In Anbetracht der internen Kennzeichnung erwarteten [...]

  14. von webEdition statt TYPO3: Open Source Pres… am 17.07.2013 (15:42Uhr)

    [...] Inhalte. Dass „Content (weiterhin) King ist“ wird nicht zuletzt durch die vieldiskutierten Google Qualitäts-Updates mehr als [...]

  15. von Backlinks von http://perfect-seo.de Stan… am 09.11.2013 (21:45Uhr)

    […] http://t3n. de/news/vorwarnung-google-pinguin-20-464256/ […]

Deine Meinung

Bitte melde dich an!

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Jetzt anmelden

Mehr zum Thema Google
Redesign: Twitter wird bald wie Facebook aussehen
Redesign: Twitter wird bald wie Facebook aussehen

Nur wenige Tage nachdem Twitter ein kleines Design-Update ausgerollt hat, tauchen bereits erste Screenshots eines weiteren, tiefgreifenderen Redesigns auf. Die neue Optik erinnert dabei sehr stark an. ... » weiterlesen

Android-Offensive: Twitter übernimmt Lockscreen-App Cover
Android-Offensive: Twitter übernimmt Lockscreen-App Cover

Twitter schnappt sich das junge Team von Cover. Die App erlaubt die Personalisierung von Lockscreens. Cover soll weiterhin erhältlich sein, die Entwickler konzentrieren sich jedoch auf Twitter. » weiterlesen

Social Media: 10 Tipps für mehr Viralität im Social Web
Social Media: 10 Tipps für mehr Viralität im Social Web

Ihr teilt eure Inhalte auf euren Social Media-Kanälen? Und eure Fans und Kunden tun das auch? Damit das quasi von selbst richtig gut aussieht und sich fast von selbst verbreitet, haben wir hier ein. ... » weiterlesen

Kennst Du schon unser t3n Magazin?

t3n 35 jetzt kostenfrei probelesen! Alle Inhalte des t3n Magazins Diesen Hinweis verbergen