Das könnte dich auch interessieren

Du hast deinen AdBlocker an?

Es wäre ein Traum, wenn du ihn für t3n.de deaktivierst. Wir zeigen dir gerne, wie das geht. Und natürlich erklären wir dir auch, warum uns das so wichtig ist. Digitales High-five, deine t3n-Redaktion

Entwicklung

Webdesign: The Noun Project – Kostenlose Icons für jeden Zweck

    Webdesign: The Noun Project - Kostenlose Icons für jeden Zweck

Die Website The Noun Project bietet eine umfangreiche Sammlung kostenloser Icons und Piktogramme  für nahezu jedes Themengebiet. Initiator Edward Boatman, seine Partnerin Sofya Polyakov und  Designer Scott Thomas beabsichtigen mit diesem Projekt, alle erdenklichen Symbole unserer Sprache zu sammeln, auf eine übersichtliche Weise zu sortieren und für alle User kostenlos zugänglich zu machen. 

The Noun Project - Piktogramme für alle erdenklichen Situationen und Zwecke (Screenshot: The Noun Project)

The Noun Project - Praktische Quelle für Webdesigner

Die Auswahl an Piktogrammen ist sehr ansehnlich und leicht durchsuchbar, denn die integrierte Suchfunktion verfügt über eine Autocompletefunktion, mit der bereits beim Tippen verfügbare Resultate angezeigt werden. User, die der englischen Sprache nicht mächtig sind, können entspannt auf der ins Deutsche übersetzten Seite suchen. Sehr praktisch ist, dass offenbar jedes Icon mit Tags versehen und in Kategorien sortiert ist, mit der die Suche vereinfacht wird. Hat man beispielsweise ein interessantes Icon entdeckt, lässt sich durch den Klick auf den Namens-Tag oder die Kategorie die komplette Icon-Familie oder die Kategorie durchsuchen.

Alle auf The Noun Project angebotenen Piktogramme sind kostenlos nutzbar und stehen unter Public Domain oder CC-Lizenz zur Verfügung. Die Icons werden nach dem Download im SVG-Format bereitgestellt. Neue Einsendungen von Designern sind übrigens stets willkommen, sofern sie sich an ein paar vorgegebene Richtlinien halten. Auf diese Weise kann das Projekt noch weiter wachsen und gedeihen.

Design-Fans haben im Store des Noun Projects die Option, T-Shirts, iPhone-Cases und Ansteck-Buttons mit Piktogrammen der Wahl zu gestalten - ein iPhone mit klassischem Telefonhörer auf der Rückseite hat schon was.

Weiterführende Links:

Bildnachweis für die Newsübersicht: The Noun Project 

Finde einen Job, den du liebst zum Thema JavaScript, Webdesign

2 Reaktionen
Mario Steuck
Mario Steuck

trendverdächtiges icon-set! genau danach habe ich gesucht. bin zwar irgendwie gerade durch zufall hier reingestolpert, aber genau richtig. so ist das manchmal...

Antworten

Webdesign aus Dortmund
Webdesign aus Dortmund

Wirklich nette Auswahl, wenn man mal schnell ein paar Icons braucht. Danke für den Link!

Antworten

Melde dich mit deinem t3n-Account an oder fülle die unteren Felder aus.

Abbrechen