Vorheriger Artikel Nächster Artikel

Webdev: Woher kommt das Memory-Limit-Problem bei WordPress?

Vor allem seit 3.0 werden Nutzer mit einer Fehlermeldung zu mangelndem Speicherplatz geplagt. Heiko Rabe ist dem nun auf den Grund gegangen und fördert in seinem Blogpost interessante Erkenntnisse darüber zu Tage. So liegt ein Problem schon in PHP selbst. Dazu erklärt er diesen PHP-Bugreport, in dem es um den erstaunlich großen Speicherhunger von Integer-Variablen geht. Ein Array, das rein rechnerisch rund 8,5 MB Speicherplatz verbrauchen sollte, benötigt stattdessen fast 60 MB. Andere Gründe liegen bei den Hostern und auch bei WordPress. Aber die Details dazu lest ihr am besten direkt in Heikos Posting.

Webdev: Woher kommt das Memory-Limit-Problem bei WordPress?

Vorheriger Artikel Zurück zur Startseite Nächster Artikel
Deine Meinung

Bitte melde dich an!

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Jetzt anmelden

Mehr zum Thema WordPress
Baukasten für responsive WordPress-Themes: Das kann Cloudpress
Baukasten für responsive WordPress-Themes: Das kann Cloudpress

CloudPress ist ein Theme-Baukasten für WordPress. Wir zeigen euch, was das Tool alles kann. » weiterlesen

WordPress-Entwicklung in der Cloud: WPide.net soll es möglich machen
WordPress-Entwicklung in der Cloud: WPide.net soll es möglich machen

Mit WPide.net geht demnächst eine Cloud-Entwicklungsumgebung für WordPress an den Start. Wir verraten euch, welche Funktionen das Tool mitbringen wird. » weiterlesen

Frontend-Editing in WordPress: Das kann Upfront
Frontend-Editing in WordPress: Das kann Upfront

Mit Upfront könnt ihr das Frontend eurer WordPress-Seite direkt per Drag & Drop bearbeiten. Die Macher sehen es als Konkurrenzprodukt für Homepage-Baukästen wie Jimdo, Weebly oder Wix. » weiterlesen

Alle Hefte Jetzt abonnieren – für nur 35 €

Kennst Du schon unser t3n Magazin?

t3n-Newsletter t3n-Newsletter
Top-Themen der Woche für Web-Pioniere
Jetzt kostenlos
anmelden
Diesen Hinweis verbergen