Du hast deinen AdBlocker an?

Es wäre ein Traum, wenn du ihn für t3n.de deaktivierst. Wir zeigen dir gerne, wie das geht. Und natürlich erklären wir dir auch, warum uns das so wichtig ist. Digitales High-five, deine t3n-Redaktion

Entwicklung & Design

Webentwicklung: Google Webmaster-Tools helfen jetzt beim Verbessern der Ladezeiten

Foto: © Tetastock - Fotolia.com Wer schon länger nicht mehr in die Google Webmaster-Tools reingeschaut hat, hat einen neuen Grund: Unter dem Punkt „Google Labs“ findet man dort jetzt „Website-Leistung“. Zum einen bekommt man hier angezeigt, welche Ladezeiten der Google Bot auf der eigenen Website gemessen hat. Zum anderen gibt es praktische Hinweise und Tipps, wie sich diese Werte verbessern lassen.

Im passenden Blogpost zu dem Thema betont Google noch einmal, wie wichtig schnelle Ladezeiten für den Erfolg einer Website sind. Die entsprechenden Messwerte werden wahrscheinlich demnächst auch ins Ranking einfließen - noch ein Grund, sich damit zu beschäftigen.

Die Vorschläge zur Temposteigerung basieren übrigens auf dem „Page Speed“-Tool, einem Addon für Firefox/Firebug, über das wir hier bereits berichtet hatten.

Hintergrund: Google Webmaster-Tools

Wer die Google Webmaster-Tools nutzen möchte, muss sich mit seinem Google Account anmelden und sich dann als Inhaber der Seite verifizieren. Meiner Meinung nach lohnt sich der Aufwand: Der Internetriese bietet mit den Tools recht viele interessante Zahlen und Fakten zur eigenen Website aus Sicht der Suchmaschine. Man bekommt beispielsweise angezeigt, welche Keywords Google findet, welche Seiten besonders stark verlinkt sind, welche Fehler aufgetreten sind und einiges mehr. Zudem kann man als Inhaber der Seite einige grundlegende Einstellungen vornehmen, zum Beispiel die Geschwindigkeit drosseln, mit der Google die Seite crawlt, falls das zu Problemen führt. Auch die Darstellung in den Suchergebnisse kann man in einigen Details beeinflussen.

Logischerweise sollte man die von Google selbst bereitgestellten Zahlen und Angaben mit einer gewissen Skepsis betrachten, denn die Suchmaschine lässt sich natürlich nur in begrenztem Rahmen in die Karten schauen.

Bildnachweis für die Newsübersicht: Foto: © Tetastock - Fotolia.com

Finde einen Job, den du liebst

3 Reaktionen
Bärbel Loy

Es ist tatsächlich so, das die dort angezeigten angeblichen Positionierungen nicht immer stimmen. Meistens sind aber die falsch, wo immer steht seit 6 ... bla bla ... frage mich auch, wie die zu solchen Ergebnissen kommen.
Vielleicht ist es auch ein arithmetischer Mittelwert aller DC Center von denen.
Irgendwie müssen die ja auf solchen Zahlen kommen.

Antworten
oce
oce

Die Webmaster Zentrale von Google: mal abgesehen davon, dass jüngst in die Webmaster Zentrale von Google Komponenten aus Google AdWords eingeflossen sind, was ich gut finde. Denn nun kann man auch ohne Google AdWords Kunde zu sein Auskunft darüber erhalten, “So die Theorie” anhand welcher suchPhrasen und Keywords Impressionen aus der eigenen Webseite generiert wurden und daraus resultierende Klicks auf die jeweilige Zielseite, bin ich doch zumeist sehr verwundert über die Ergebnisse die Google dort immer wieder generiert/anzeigt. In zahlen: knapp ein Drittel aller Ergebnisse Stimmen einfach nicht. Google sagt Bspw. Ihr Keyword („…..“) ist auf Position 6 auf Seite 1 usw (richtig wäre Platz 682). anhand der Mitbewerber dichte und der Wichtigkeit einzelner Suchbegriffe weiß ich ohnehin das, dass von Google angezeigte Ergebnis so oder so nicht Richtig sein kann. Ich frage mich wo Google diese falschen und auch irreführenden Ergebnisse hernimmt. Ich denke hier muss nachgebessert werden. oce

Antworten
Thomas

Da der Trackback bei mir ja nicht funktioniert gerne auch manuell eine Antwort.
Ich finde es gut, das Google überhaupt auch eine Lösung anbietet. Sprich das Add-On ist doch schonmal etwas an dem man sich orientieren kann. So sollte es auch sein. Schön wäre jetzt noch ein Button, der im WB Tool eine neue Zeit ermittelt. Doch sie werden es auch Lastgründen sicher lieber selbst machen.

Dnke für die Zusammenfassung.
Thomas

Antworten
Bitte melde dich an!

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Jetzt anmelden

Hinweis

Du hast gerade auf einen Provisions-Link geklickt und wirst in Sekunden weitergeleitet.

Bei Bestellung auf der Zielseite erhalten wir eine kleine Provision – dir entstehen keine Mehrkosten.


Weiter zum Angebot