Vorheriger Artikel Nächster Artikel

Webprofi gesucht? Das leistet die t3n Jobbörse für dich!

Die großen Online-Stellenbörsen haben vielleicht monstermäßig Traffic, aber auch ebensolche Preise und Streuverluste. Bei t3n finden Unternehmen hingegen gezielt hochqualifizierte Fachkräfte vom Admin über den Coder, SEO oder Social-Media-Manager bis zum CSS-Geek. Dabei verbreiten wir die Stellenanzeige nicht nur auf unserer Website und im Heft, sondern auch über unsere zahlreichen Social-Media-Kanäle. Und das alles quasi zum Freundschaftspreis.

Webprofi gesucht? Das leistet die t3n Jobbörse für dich!

Unsere Reichweite unter IT-Profis ist stark gewachsen und bietet somit ein optimales Umfeld für eine Stellenanzeige:

  • 25.000er Print-Auflage des t3n Magazins
  • 1,24 Million Seitenabrufe auf t3n.de (geprüft von der IVW): redaktioneller Beitrag der Stellenanzeige auf t3n.de
  • 22.500 Twitter-Follower
  • 9.000 Newsletter-Empfänger
  • 10.500 RSS-Feed-Abonnenten

Einige unserer bisherigen Kunden

Referenzen

Pro Stellenanzeige kommen auf diese Weise mindestens 500 Zugriffe (ca. 1.000 bei Option highlighted) zusammen - und das sind nahezu alles potenzielle Kandidaten. Wer sonst bietet solch eine starke und aktive Community aus IT-Professionals und Web-Spezialisten? Durch diese direkte Ansprache der Zielgruppe minimieren sich die sonstigen Streuverluste auf ein Minimum. Kosten: nur 99 Euro/Monat.

Zusätzlich buchbar: Stellenanzeige „highlighted“ - durch eine farbliche Markierung wird die eigene Stellenanzeige noch deutlicher von denen der Mitbewerber abgehoben.

Auf Wunsch auch crossmedial mit Anzeige im Print-Magazin.

Und, sind unsere Kunden zufrieden? Auf jeden Fall. Zitat aus einer E-Mail an uns:

„Ich wollte mich bei Ihnen bedanken. Zum einen kamen zwei besonders vielversprechende zukünftige Mitarbeiter über Anzeigen, die wir bei Ihnen geschaltet haben. Zum anderen bei Ihnen persönlich. Für Ihr nettes, zuvorkommendes und unkompliziertes Handling. Das ist nicht selbstverständlich und daher umso höher einzuschätzen.

In diesem Sinne: Vielen Dank! - wfp:2 Gesellschaft für interaktive Kommunikation mbH & Co. KG“

Hinweis: Wenn du bis zum 3. Februar 2012 „Online & Print“ buchst, erscheint deine Anzeige in der nächsten Ausgabe t3n 27 (03/2012-05/2012) EVT: 27. Februar

t3n stellenanzeige buchen

Stellenanzeige auf t3n Jobs schalten

NEU: Lass dir diesen Artikel vorlesen
Ein Service von t3n, in Kooperation mit Narando.
Vorheriger Artikel Zurück zur Startseite Nächster Artikel
Keine Antwort
Deine Meinung

Bitte melde dich an!

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Jetzt anmelden

Mehr zum Thema Recruiting
Recruiting-Flop des Jahres: Was „Call a Pizza“ vermasselt hat – und wie es besser geht
Recruiting-Flop des Jahres: Was „Call a Pizza“ vermasselt hat – und wie es besser geht

Social-Media-Recruiting ist ein heißer Trend der Talentsuche. Doch nicht jede Ambition verdient ein Schulterklopfen. Manchmal reicht es sogar nur für die „Goldene Runkelrübe“, den Negativpreis … » weiterlesen

Recruiting: Ihr seid nicht reif für Business-Punks und Marketing-Rockstars [Glosse]
Recruiting: Ihr seid nicht reif für Business-Punks und Marketing-Rockstars [Glosse]

Business-Punks und Marketing-Rockstars sind hip. Und manch ein Unternehmen will sich gerne mit ihnen schmücken. Bis das Recruiting dann mal einen anschleppt und der beim Bewerbungsgespräch sitzt. » weiterlesen

Nach Rückruf-Panne: Fitbit bringt gleich drei neue Armbänder auf den Markt
Nach Rückruf-Panne: Fitbit bringt gleich drei neue Armbänder auf den Markt

Die neuen Fitness-Tracker heißen Charge und Charge HR, mit Surge stellt Fitbit außerdem eine „Fitness Watch“ vor. Die neuen Gadgets kommen in den nächsten Monaten in den Handel. » weiterlesen

Kennst Du schon unser t3n Magazin?

t3n 38 jetzt kostenfrei probelesen! Alle Inhalte des t3n Magazins Diesen Hinweis verbergen