Vorheriger Artikel Nächster Artikel

Website-Speedtest – 6 kostenlose Tools

Die Geschwindigkeit ist neben gutem Content und einem ansprechenden ein sehr elementarer Faktor für den Erfolg einer Webseite. Sowohl für , als auch für den Besucher der Website spielt Geschwindigkeit eine Rolle. Muss der User zu lange auf den Seitenaufbau warten, ist er schon wieder verschwunden. Mithilfe von Tools zur Analyse der Website-Geschwindigkeit lässt sich dieser Faktor untersuchen und den eventuellen Speedkiller entlarven. Es gibt eine mittlerweile unüberschaubare Anzahl solcher Seiten - hier eine Auswahl.

Website-Speedtest – 6 kostenlose Tools

Website-Speedtest - Übersicht

1. Google Page Speed Online

Page Speed Online ist unter der Flagge Googles entwickelt worden. Bei diesem Dienst handelt es sich um eine webbasierte Version der Chrome-Erweiterung Speed Tracer. Wer weniger mit Chrome unterwegs ist oder es vorzieht webbasierte Anwendungen zu nutzen, fährt mit diesem Tool vermutlich besser. Es werden zahlreiche Informationen übersichtlich zusammengefasst. Die Empfehlungen basieren auf Googles Web Performance Best Practices, selbst für die Optimierung von mobilen Websites werden allerhand Tipps an die Hand gegeben.

Website-Speedtest - Googles Page Speed Online

2. Searchmetrics

Ein alter Bekannter unter den Analyse-Tools. Bietet eine Vielzahl an Daten von Seitengeschwindigkeit, geschätzter Ladezeit für diverse Internetverbindungen und weiterer hilfreicher Informationen. Der Speedtest ist allerdings nur ein kleiner Service von Searchmetrics. Viele weitere sehr nützliche Dienste werden von dem Internetdienstleister zur Verfügung gestellt. Einige sind kostenlos, andere nur gegen Bares nutzbar.

3. Pingdom Tools

Das schwedische Unternehmen Pingdom bietet zur Analyse eurer Website-Geschwindigkeit das Tool Pingdom Speed. Mithilfe dieser Seite ist es euch möglich den Speed eurer Seite nach verschiedenen Content-Typen aufzuschlüsseln. Eine detaillierte Statistik listet alle Elemente auf, die beim Öffnen der Seite geladen werden. Durch Filter können nur bestimmte Dateitypen angezeigt werden, sodass Ladezeit-Bremser leicht entdeckt werden.

Website-Speedtest von Pingdom

4. BrowserMob

Das kostenlose Tool von BrowserMob misst Performance und Geschwindigkeit einer Website. Es zeigt die einzelnen Ladezeiten aller auf der Startseite befindlichen Objekte und listet sie der Ladefolge nach auf. In einen Kuchendiagramm werden die Arten der Objekte (Images, Skripte, etc.) ihrem anteiligen Verhältnis nach angezeigt. Außerdem ist auf einen Blick die durchschnittliche Ladezeit und Datenlast der Seite zu erkennen.

Website-Speedtest von BrowserMob

5. Which loads faster?

Bei Which loads faster? ist der Name Programm. Man kann auf dieser Seite zwei beliebige Websites im Speedtest gegeneinander antreten lassen. Bezeichnenderweise gewinnt im Vergleich Apple gegen Adobe. In einem anderen Test muss sich allerdings die Google-Suche gegen Microsofts Bing geschlagen geben.

Website-Speedtest - Welche Seite ist schneller

6. Load Impact

Load Impact ist ein Tool das durch die graphische Darstellung der analysierten Daten optisch sehr ansprechend wirkt. Ein besonderer Fokus liegt bei dieser Seite auf der Untersuchung wie viel Traffic die Website verkraften kann. Sowohl Ladezeit als auch Requests pro Sekunde werden analysiert, um zu untersuchen wie schnell und ausdauernd der Server mit Traffic umgeht.

Schicker Website-Speedtest von Loadimpact

Website-Speedtest mehr Auswahl, als einem lieb ist

Neben dieser kleinen Auswahl ist das Netz voll von Websites, auf denen solche Speedtests angeboten werden. Manche sind wirklich sehr gut, andere leider enttäuschend und unübersichtlich. Grundsätzlich ist sehr zu empfehlen, beim Benchmark seiner Seite nicht auf nur einen Test zu setzen, sondern gleich mehrere zu verwenden und auch verschiedene auszuprobieren. Damit werden die Resultate um einiges genauer.

Wem diese Liste noch nicht ausreichen sollte, dem lege ich die umfangreiche Übersicht von Jacob Gruner auf Six Revisions ans Herz. Er hat sich 20 Website-Speed-Tools vorgenommen und diese anhand ihrer Hauptmerkmale vorgestellt.

Weiterführende Links:

Vorheriger Artikel Zurück zur Startseite Nächster Artikel
6 Antworten
  1. von René am 14.11.2011 (13:45 Uhr)

    Eine nette Seite ist auch noch loads.in.
    Sollte man sich neben den hier vorgestellten auf jeden Fall auch einmal ansehen :)

    Antworten Teilen
  2. von mobiler Surfer am 14.11.2011 (13:55 Uhr)

    Als mobiler Surfer weiss ich aber auch, das sowas keinen bisher wirklich interessiert.

    Erst wenn Topmanager am eigenen Tablett oder Smartphone die eigene Webseiten-Unbrauchbarkeit erkennen, tun sie etwas. Ob Speed-Optimierung dazugehört, bleibt dann immer noch fraglich.

    Antworten Teilen
  3. von reraiseace am 14.11.2011 (14:43 Uhr)

    Ich kann noch GTMetrix empfehlen. Die Auflistung der Schwachstellen nach Page Speed und YSLOW ist sehr übersichtlich und GTMetrix bietet auch gleich konstruktive Vorschläge an, wie beispielsweise optimierte Bilder, Stylesheets und so weiter. Bisher ist es für mich das beste Gratis Online Tool.

    http://gtmetrix.com/

    Antworten Teilen
  4. von cripsy am 14.11.2011 (16:12 Uhr)

    Ich nutze das Firefox-Plugins, finde ich immer noch die beste Lösung. Zusätzlich ist http://gtmetrix.com/ echt klasse, und für Tipps nutze ich http://page-speed.net/

    Antworten Teilen
  5. von Sava am 16.11.2011 (14:27 Uhr)

    Ich nutze ebenfalls Firefox AddOns, bin bisher ganz zufrieden. Jedoch danke trotzdem für die weiteren interssanten Tools...

    Antworten Teilen
  6. von Uptrends am 29.11.2012 (11:26 Uhr)

    ein weiteres kostenloses Tool zur Website Speedmessungen ist hier zu finden:
    https://www.uptrends.com/aspx/kostenlose-ladezeit-html-seite-test.aspx
    Hier kann man zwischen über 100 Standorten auswählen und von dort die Ladezeiten einer beliebigen Webseite ermitteln. Es wird die Gesamtzeit ermittelt und die Ladezeit für jedes einzelne Element. Zusätzlich wir der komplette Ladeprozess als Wasserfall Grafik angezeigt.

    Antworten Teilen
Deine Meinung

Bitte melde dich an!

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Jetzt anmelden

Mehr zum Thema Google
Material Design: Google enthüllt neue Designsprache für Android, Chrome und das Web
Material Design: Google enthüllt neue Designsprache für Android, Chrome und das Web

Google hat auf seiner Entwicklerkonferenz eine neue, produktübergreifende Designsprache namens „Material Design“ vorgestellt, die zukünftig auf alle Produkte (Android, Chrome und Googles … » weiterlesen

12 Tools für Online-Umfragen: Diese Helfer erleichtern Befragungen
12 Tools für Online-Umfragen: Diese Helfer erleichtern Befragungen

Ob für Feedback über eure App oder Website oder viele andere Einsatzzwecke: Online-Umfragen ermöglichen einfache Befragungen. Wir haben uns zwölf Tools angesehen und stellen sie euch vor.  » weiterlesen

So stellt sich Google die perfekte Android-App vor
So stellt sich Google die perfekte Android-App vor

Das Google Developer-Team veröffentlicht den Quellcode seiner I/O-Konferenz-App. Die Anwendung soll Entwicklern als Musterbeispiel dienen. » weiterlesen

Kennst Du schon unser t3n Magazin?

t3n-Newsletter t3n-Newsletter
Top-Themen der Woche für Web-Pioniere
Jetzt kostenlos
anmelden
Diesen Hinweis verbergen