t3n News Hardware

Weihnachtsgeschenke für deinen Lieblingsgeek gesucht? Hier sind 20 coole Ideen

Weihnachtsgeschenke für deinen Lieblingsgeek gesucht? Hier sind 20 coole Ideen

Der typische Geek ist wählerisch. Das gilt auch beim Thema Weihnachtsgeschenke. Wer jetzt noch nicht sicher ist, mit was er seinen Lieblingsgeek unter dem Baum überraschen will, sollte sich langsam sputen. Wir haben für euch ein paar richtig coole Ideen zusammengestellt, die euch bei der Mission Geek-Geschenk unterstützen – das Ganze unterteilt in unterschiedliche Preiskategorien für jeden Geldbeutel.

Weihnachtsgeschenke für deinen Lieblingsgeek gesucht? Hier sind 20 coole Ideen

(Bild: Getdigital)

Wer sein Budget schon festgelegt hat, kann aus vier unterschiedlichen Preiskategorie wählen, in die wir unsere Geschenktipps aufgeteilt haben:

  • Weihnachtsgeschenke unter 50 Euro
  • Weihnachtsgeschenke für Geeks von 50 bis 100 Euro
  • Weihnachtsgeschenke für Geeks von 100 bis 200 Euro
  • Weihnachtsgeschenke für Geeks über 200 Euro

Eine vollständige Übersicht aller Geschenkideen erhaltet ihr in der folgenden Galerie.

Weiter Tipps findet ihr in unserem Überblicksartikel „Weihnachtsgeschenke für Geeks“ aus dem vergangenen Jahr. Für alle, die erst auf den letzten Drücker merken, dass ja Heiligabend ist, eignet sich der t3n-Artikel „Digitale Weihnachtsgeschenke“, die noch Heiligabend eingelöst werden können.

Weihnachtsgeschenke für Geeks unter 50 Euro

Portal-Buchstützen

Bücher sind oft gesehene Weihnachtsgeschenke. Warum nicht gleich die passende Buchstütze im Portal-Look verschenken? Gordon Freeman wäre stolz. (Bild: Getdigital)
Bücher sind oft gesehene Weihnachtsgeschenke. Warum nicht gleich die passende Buchstütze im Portal-Look verschenken? Gordon Freeman wäre stolz. (Bild: Getdigital)

Mit rund 35 Euro eignen sich diese Buchstützen im Portal-Stil für fast jede Leseratte. Selbt nicht Gaming-affine Bücherwürmer dürften sich an dem gelungenen Design erfreuen. Für wen dagegen Portale, Aperture-Science oder Weighted-Companion-Cube keine Fremdwörter sind, der wird sich wahrscheinlich wie ein Kleinkind über diese Stützen als Weihnachtsgeschenke freuen und sich zu dem Ausruf „The cake is a lie!“ hinreißen lassen.

AT-AT als winterlicher Gartenzwerg

Sicher, ein Gartenzwerg macht sich auch im verschneiten Vorgarten gut – allerdings bei Weitem nicht so gut, wie ein imperialer At-At Walker. (Bild: Thinkgeek)
Sicher, ein Gartenzwerg macht sich auch im verschneiten Vorgarten gut – allerdings bei Weitem nicht so gut, wie ein imperialer At-At Walker. (Bild: Thinkgeek)

Gartenzwerge an sich haben ja auch etwas Geekiges an sich. Wer es im eigenen Vorgarten allerdings auf die Spitze treiben will, schickt die Mützenträger ins Exil und ersetzt sie mit einem formschönen imperialen AT-AT Walker. Der Star-Wars-Gartenzwerg dürfte sich besonders im verschneiten Garten gut machen, aber durchaus auch auf den Schreibtisch passen. Das gute Stück ist bei Thinkgeek für rund 40 US-Dollar erhältlich.

Für Designer: Smart Notebook von Moleskine

Der italienische Notizbuchanbieter Moleskine hat unter Designern Kultstatus. Das gute, alte Sketchbook ist eines der wenigen Werkzeuge in der Palette eines Designers, das sich der voranschreitenden Digitalisierung bisher entziehen konnte. Mit einer Kladde, die aus analogen Papierskizzen digitale Vektorgrafiken macht, soll sich das ändern.

Fotografiert ein Nutzer eine fertige Zeichnung über die dazugehörige Moleskine-App ab, wird sie digitalisiert und in ein angebundenes Konto von Adobes Speicherdienst Creative Cloud übertragen. Möglich machen das spezielle Seitenmarkierungen an den Ecken des Notitzbuchs. Wer also noch Weihnachtsgeschenke für einen Designer benötigt, könnte mit dieser Idee punkten.

PlayStation (PS1) Controller-Wallet 

Wenn euer Geek seine erste PlayStation vermisst, dann könnte diese Geldbörse genau das richtige Geschenk sein. (Bild: Funstock)
Wenn euer Geek seine erste PlayStation vermisst, dann könnte diese Geldbörse genau das richtige Geschenk sein. (Bild: Funstock)

Eine Geldbörse, deren Design vom Controller der ersten PlayStation inspiriert ist, dürfte in erster Linie Gaming-Geeks älteren Semesters ansprechen. Bei Funstock kostet das Portemonnaie rund 13 britische Pfund.

Street-Fighter-Monopoly

Streetfighter und Monopoly in einem geekigen Weihnachtsgeschenk vereint. (Bild: Funstock)
Streetfighter und Monopoly in einem geekigen Weihnachtsgeschenk vereint. (Bild: Funstock)

Gefühlt gibt es zu jeder noch so kleinen Nische auch eine Version von Monopoly. Diese Edition des beliebten Brettspielklassikers dreht sich um die Street-Fighter-Videogames und insbesondere Street Fighter 2. Mit von der Partie sind 32 Häuser in Form von Training-Rooms, zwölf Hotels in Form von Dojos, Bison-Dollars und schöne Sammelfiguren, die als Spielsteine fungieren. Auch alle anderen Spielgegenstände sind im Stil von Street Fighter gehalten. Bei Funstock gibt es das Brettspiel für rund 30 britische Pfund.

Raspberry Pi A+

Der Raspberry Pi Model A+ ist stromsparender als sein Vorgänger und dabei auch noch deutlich schlanker – die Länge beträgt 65 statt 86 Millimeter. Außerdem wurden viele Verbesserungen übernommen, die schon mit dem Raspberry-Pi-Model-B+ eingeführt wurden. So bietet der A+ 40 GPIO-Pins und der Einschub für SD-Karten musste einem Slot für MicroSD-Karten weichen. Bei Farnell kostet der Winzling umgerechnet rund 20 Euro.

Mit Waage und App zum perfekten Cocktail

Wer noch Weihnachtsgeschenke für volljährige Geeks sucht, könnte sich für die Cocktail-Waage inklusive App interessieren. (Bild: Perfect Drink)
Wer noch Weihnachtsgeschenke für volljährige Geeks sucht, könnte sich für die Cocktail-Waage inklusive App interessieren. (Bild: Perfect Drink)

Wem der Messbecher beim Coctailsmixen zuwider ist, kann auch einfach eine speziell auf Mixgetränke spezialisierte Waage nutzen. Das Ganze funktioniert in Kombination mit einer App, die anzeigt, wann sich genug der jeweiligen Zutat im Mixbecher befindet. Praktisch: Wer es mit der Genauigkeit nicht so genau nimmt, kann aufatmen, denn die App berechnet den Drink quasi on the fly neu, wenn man es mal wieder zu gut mit dem Vodka gemeint hat. Entsprechende Rezepte sind natürlich im Lieferumfang enthalten. Perfect Drink schlägt mit rund 50 US-Dollar zu Buche. Prost!

Touch-Lampe für Leergut-Muffel

Sammelt sich das Leergut beim Lieblingsgeek mal wieder in irgendeiner Ecke? Dann könnte dieses Geschenk genau das Richtige sein. Es handelt sich um eine Touch-USB-LED-Lampe, die ohne Fuß geliefert wird. Als Basis dienen leere Flaschen oder ausrangierte Vasen. Der Einstieg in eigene Lichtinstallationen kostet rund 25 US-Dollar.

Tablet-Kissen für die Kleinen

Wenn der Nachwuchs schon Touch-begeistert ist, dann könnte dieses knuffige Halterungskissen genau das Richtige sein. (Bild: Selekkt)
Wenn der Nachwuchs schon Touch-begeistert ist, dann könnte dieses knuffige Halterungskissen genau das Richtige sein. (Bild: Selekkt)

Auf der Couch rumfläzen und mit dem Tablet spielen? Klingt nach einer verlockenden Tätigkeit an einem grauen Wintersonntag. Mit fläzbag geht das bequem und ganz ohne eingeschlafene Hände. Die knuddelige Tablet-Halterung weist im Inneren kleine Styroporkugeln auf, so dass fläzbag auf jeder Unterlage – ob Bauch, Sofa, Bett, Tisch oder Boden – stabil steht. Bei Selekkt gibt es das Couch-Accessoire für rund 35 Euro.

Weihnachtsgeschenke für Geeks von 50 bis 100 Euro

Osmo: Spaß am Lernen

Lernen soll Spaß machen – ein Mantra, das ein wenig an die Suche nach dem Stein der Weisen erinnert. Osmo für das iPad schafft den Spagat allerdings erstaunlich gut und eignet sich somit vorzüglich als Weihnachtsgeschenk für den geekigen Nachwuchs. Im Gegensatz zu vielen anderen Apps gibt es Osmo in einer Box inklusive physischer Objekte in Gestalt von farbigen Formen und Buchstaben. Im Lieferumfang enthalten sind ein Standfuß für das Tablet und ein Aufsatz für die Kamera, der es ermöglicht, die Formen, die der Nachwuchs vor dem iPad ausbreitet, zu erfassen. Osmo kostet rund 80 US-Dollar.

Lomo Instant White Edition

Sofortbilder sind schwer im Kommen. Wer beim Retro-Comeback dabei sein will, sollte sich die Lomo Insta ansehen. (Bild: Lomography)
Sofortbilder sind schwer im Kommen. Wer beim Retro-Comeback dabei sein will, sollte sich die Lomo Insta ansehen. (Bild: Lomography)

Lomography hat sich in den vergangenen Jahren unter Fotoenthusiasten einen Namen gemacht – und zwar als Hersteller von spaßigen Analogkameras im Vintage-Style. Da war es unausweichlich, dass irgendwann auch die erste Sofortbildkamera den Weg ins Portfolio findet. Immerhin feiern die Sofortbilder derzeit so etwas wie ein Revival, das maßgeblich von zwei Unternehmen voran getrieben wurde. Während das Impossible-Project sich darauf spezialisiert hat, Filme für alte Polaroid-Kameras neu aufzulegen, hat Fuji mit instax gleich ein neues Format ins Leben gerufen. Die Lomo Instant setzt auf das Fuji-Format – eine weise Entscheidung, denn das ist in jedem Fall die kostengünstigere Alternative. Die Kamera ist in vielen unterschiedlichen Farben und Editionen erhältlich. Die White Edition kostet ohne Film rund 100 Euro.

SEGA-Wireless-Mega-Drive

Hat hier jemand Sonic gesagt? (Bild: Funstock)
Hat hier jemand Sonic gesagt? (Bild: Funstock)

In die goldenen Gaming-Zeiten kann man den Beschenkten mit dieser Idee unter dem Baum zurückversetzen. Das neu aufgesetzte Mega-Drive von Sega eignet sich für zwei Spieler und hat schon 80 Spieleklassiker mit an Bord. Zu den fest eingebauten Games gehören auch einige Sonic-Titel. Darüber hinaus schluckt die Konsole auch alte Original-Module (regionfree). Die Controller funktionieren zeitgemäß drahtlos. Das neue Mega-Drive ist bei Funstock für rund 40 britische Pfund zu haben.

Star Wars X-Wing Messerblock

Messer und ein X-Wing – dieses Weihnachtsgeschenk dürfte besonders männliche Geeks ansprechen. (Bild: Getdigital)
Messer und ein X-Wing – dieses Weihnachtsgeschenk dürfte besonders männliche Geeks ansprechen. (Bild: Getdigital)

Ein überaus cooler und dazu noch praktischer X-Wing für die Küche gesucht? Genau darum handelt es sich bei diesem Messerblock, der nicht nur Star-Wars-Fans überzeugen sollte. Zwar sollte man mit diesem Küchengegenstand sicher nicht mit dem Todesstern die Klingen kreuzen, aber mit Wassermelonen und Kürbissen kann man es in jedem Fall aufnehmen. Der Block beinhaltet neben einem Kochmesser auch ein Brotmesser, ein Tranchiermesser, ein Allzweck- und ein Schälmesser. Getdigital vertreibt den praktischen X-Wing für die Küche zum Preis von rund 100 Euro.

Lensbaby für Smartphones

Der ein oder andere Fotograf mit Spiegelreflexkamera wird das Objektiv mit dem putzigen Namen kennen. Das Lensbaby gibt es allerdings auch für Smartphones – ein Objektiv mit einem wortwörtlich besonderen Dreh. Bei dem Objektiv geht es darum, dass der Nutzer den sogenannten „Sweet spot“ manuell setzen kann. Dabei handelt es sich um einen scharfen Bereich auf dem Bild, der von Unschärfe umgeben ist. Das Ergebnis sind ungewöhnlich aussehende Aufnahmen, die dem Bild eine räumliche Tiefe verleihen können. Zum Objektiv gehören noch entsprechende Android- und iOS-Apps. Im Lensbaby-Store wird die Smartphone-Linse für rund 70 US-Dollar angeboten.

Weihnachtsgeschenke für Geeks von 100 bis 200 Euro

Super-Retro-Trio: NES, SNES und Mega-Drive in einer Konsole

Drei Klassiker in einer Konsole: NES, SNES und Mega Drive. (Bild: Funstock)
Drei Klassiker in einer Konsole: NES, SNES und Mega Drive. (Bild: Funstock)

Du wohnst mit einem Gaming-Geek zusammen, der zu allem Überfluss auch noch ein Faible für Retro-Spiele hat? Dann kennst du das Problem: Die Wohnung ist vollgestopft mit dir völlig unbekannter, alter Hardware. Mit dem Super-Retro-Trio könntest du den Beschenkten dazu bewegen, zumindest drei der alten Kisten zu entsorgen. Immerhin vereint diese Konsole gleich drei Klassiker in einem Gehäuse. Die Box spielt sowohl alte Nintendo-Cartridges für das NES und Super-NES als auch für Segas Mega-Drive ab. Mit von der Partie sind zwei Controller, aber auch die alten Controller lassen sich anschließen. Das Ganze schlägt mit rund 80 britischen Pfund zu Buche.

SATA3-Adapter-SSD-Bundle

Raketengeschwindigkeit für das Macbook von hardwrk. (Bild: hardwrk)
Raketengeschwindigkeit für das Macbook von hardwrk. (Bild: hardwrk)

Mit diesem Geschenk kann der Besitzer eines MacBook (Pro) das Maximum rausholen. Egal, ob höchste Geschwindigkeit oder der nachträgliche Aufbau eines Fusion-Drives: Das hardwrk-SATA3-Adapter-SSD-Bundle macht es möglich. Neben dem SATA3-Adapter und der SSD wrk für Mac von Angelbird ist auch alles weitere enthalten, was du zum Umbau benötigst. Die gedruckte Einbauanleitung führt Schritt für Schritt durch den Umbau. Das enthaltene Fachwerkzeug (magnetisierter Schraubendreher, Spatel zum Lösen von Kabelverbindungen) ermöglicht es auch weniger versierten Anwendern, den Umbau zügig und ohne Hilfe durchzuführen. Mit dem mitgelieferten USB-Gehäuse lässt sich das ausgebaute DVD-Laufwerk über den USB-Port einfach weiternutzen. Das Kit inklusive hochwertiger SSD gibt es für rund 160 Euro bei hardwrk.

Für Fitnessbegeisterte: Jawbone UP3

Dank Apps und Gadgets gehören Sport und ein gesunder Lebensstil auch für viele Geeks mittlerweile einfach dazu. Das zeigt zum einen die Fülle an Fitness-Apps, aber auch die Auswahl an unterschiedlichen Fitness-Trackern. Das neue Jawbone UP3 bietet noch mehr Sensoren als der Vorgänger. Neu dabei sind beispielsweise ein Sensor, der die Hauttemperatur misst und einer für die Umgebungstemperatur. Das Jawbone UP3 kostet rund 180 Euro.

Kano: Der Computer zum selber bauen

Die Idee hinter Kano klingt unterstützenswert: Kindern das Programmieren beibringen und sie zusätzlich dabei unterstützen, ihren eigenen Computer zu bauen. Das Kit beinhaltet bis auf einen Bildschirm alles, was die Kleinen zum Loslegen benötigen: HMDI-Kabel, Raspberry Pi, Bluetooth-Tastatur mit Trackpad, Plastikgehäuse und jede Menge Sticker zum Individualisieren. Beim speziell entwickelten Kano OS handelt es sich um ein auf Linux basierendes Betriebssystem, das sehr kinderfreundlich ist. Der Bausatz kostet rund 150 Euro.

Weihnachtsgeschenke für Geeks über 200 Euro

LC-A+ Instant Camera

Die Deluxe-Variante für Sofortbild-Freunde. (Bild: Lomography)
Die Deluxe-Variante für Sofortbild-Freunde. (Bild: Lomography)

Die LC-A ist sowas wie das Flaggschiff von Lomography. Mit der LC-A+ Instant Camera hat der Anbieter 2014 ein Kit heraus gebracht, das es ermöglicht, mit der kompatken Analogkamera nicht nur normale Filme zu verschießen, sondern auch auf das instax-Format zu setzen. Damit ist es möglich, auch Sofortbilder im Polaroid-Stil zu erstellen. Die Deluxe-Sofortbild-Lomo ist für rund 300 Euro erhältlich.

Pandora Open Source 1GHz Edition

Für alle, die sich schon immer ihren eigenen Linux-Handheld gewünscht haben. (Bild: Getdigital)
Für alle, die sich schon immer ihren eigenen Linux-Handheld gewünscht haben. (Bild: Getdigital)

Pandora ist nicht nur das teuerste Weihnachtsgeschenk unserer Übersicht, sondern auch jenes mit dem größten Geek-Potenzial. Pandora ist ein – zugegeben nicht ganz neuer – Handheld, bei dem es sich um einen auf Linux setzenden Rechner handelt. Entwickelt wurde der tragbare Computer zwar mit dem Fokus auf Gaming, aber dank der Open-Source-Ausrichtung und der integrierten Tastatur eignet sich der Pandora für die unterschiedlichsten Einsatzszenarien. Medienwiedergabe ist ebensowenig ein Problem wie Remote Administration via SSH, VNC oder RDP. Rund um die Hardware hat sich in den vergangenen Jahren eine recht umtriebige Community geschart, die für ständig neuen Nachschub bei den Anwendungen sorgt. Zu haben ist der Pandora beispielsweise bei Getdigital zum Preis von rund 500 Euro.

Newsletter

Bleibe immer up-to-date. Sichere dir deinen Wissensvorsprung!

Vorheriger Artikel Zurück zur Startseite Nächster Artikel
8 Antworten
  1. von Valentin am 05.12.2014 (09:37 Uhr)

    Im Artikel fehlen auf jeden Fall die FamousBricks - Berühmtheiten aus Lego

    http://www.famousbrick.de

    Neben Steve Jobs, Bill Gates, Steve Wozniak, Mark Zuckerberg und Jony Ive seit kurzem auch Tim Cook erhältlich!

    Antworten Teilen
  2. von Coin am 05.12.2014 (09:42 Uhr)

    Klasse Geschenktipp für Webworker sind auch die Social Media Kissen :)

    http://de.dawanda.com/shop/Socialmediakissen

    Antworten Teilen
  3. von Sven am 05.12.2014 (12:52 Uhr)

    Und nicht zu vergessen Macbook Sticker :))

    http://www.macdecal.de

    Antworten Teilen
  4. von Ira am 05.12.2014 (13:37 Uhr)

    Der Link für den X-Wing Messerblock führt zu nem 404-Fehler

    Antworten Teilen
  5. von Sebastian am 05.12.2014 (16:20 Uhr)

    Habt ihr zufällig auch nähere Infos, dass das Jawbone UP3 auch noch vor Weihnachten erscheint?

    Antworten Teilen
  6. von Cila am 11.12.2014 (21:31 Uhr)

    Jetzt bin ich geeked *-*
    So viele Sachen, die ich haben möchte.
    Um den Weihnachtsgeschenk-Kauf-Stress dieses Jahr ein wenig zu reduzieren, hatte ich angefangen, die zu Beschenkenden zu typisieren und die Geschenke zu kategorisieren. Geeks hab ich total vergesse >.<
    Und wen die anderen Kategorien interessiern, schaut im neu entstehenden Blog vorbei und lasst eure Meinung da ;)
    http://www.bitte-helft-mir.de/weihnachten-2/was-schenke-ich-zu-weihnachten

    Antworten Teilen
Deine Meinung

Bitte melde dich an!

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Jetzt anmelden

Mehr zum Thema
Du willst mehr aus deinem Instagram-Account rausholen? Hier findest du 5 coole Tools
Du willst mehr aus deinem Instagram-Account rausholen? Hier findest du 5 coole Tools

Wer seine Aktivitäten auf Instagram überwachen möchte, findet hier die passenden Programme. Wir stellen fünf Monitoring- und Analytics-Tools für Instagram vor. » weiterlesen

Startup-Idee gesucht? 10 Dienste, die uns noch fehlen
Startup-Idee gesucht? 10 Dienste, die uns noch fehlen

Täglich entstehen neue Startups und viele von ihnen machen die Welt ein kleines oder großes Stück besser. Aber wie heißt es so schön: Mehr geht immer! Wir haben in der Redaktion einfach mal … » weiterlesen

6 coole Gadgets aus dem neuen Amazon-Launchpad-Store
6 coole Gadgets aus dem neuen Amazon-Launchpad-Store

Ein funktionstüchtiger Star Wars-Droide, ein Alles-Reparierer, Smartphones auf CyanogenOS-Basis und Gehirndoping. Wir zeigen euch welche spannenden Gadgets manche Startups im neuen … » weiterlesen

Alle Hefte Jetzt abonnieren – für nur 35 €

Kennst Du schon unser t3n Magazin?