t3n News Hardware

Weihnachtsgeschenke für Geeks: Die t3n-Tipps rund um Gadgets, Toys und Technik

Weihnachtsgeschenke für Geeks: Die t3n-Tipps rund um Gadgets, Toys und Technik

Der eine tut sich schwer mit der Geschenkwahl für die Eltern, dem anderen bereitet der Partner Kopfzerbrechen – die Königsdisziplin besteht aber im Finden der richtigen Weihnachtsgeschenke für Geeks. Wir haben eine Reihe von Geschenktipps gesammelt und diese in verschiedene Preisekategorien unterteilt.

Weihnachtsgeschenke für Geeks: Die t3n-Tipps rund um Gadgets, Toys und Technik

Für jeden Geldbeutel: Weihnachtsgeschenke für Geeks.

Eine vollständige Übersicht allers Weihnachtsgeschenke für Geeks erhaltet ihr in der folgenden Galerie. Alternativ könnt ihr auch direkt zu den einzelnen Preiskategorien springen:

Weihnachtsgeschenke für Geeks von 100 bis 200 Euro

Weihnachtsgeschenke für Geeks von 50 bis 100 Euro

Weihnachtsgeschenke für Geeks unter 50 Euro

Weiter Geschenkideen findet ihr in unserem Überblicksartikel Weihnachtsgeschenke für Geeks aus dem vergangenen Jahr. Für alle, die erst auf den letzten Drücker merken, dass ja Heiligabend ist, eignet sich der t3n-Artikel Digitale Weihnachtsgeschenke, die noch Heiligabend eingelöst werden können.

Weihnachtsgeschenke für Geeks über 200 Euro

Adidas micoach Smart Run

Ein Weihnachtsgeschenk für sportliche Geeks – die miCoach Smart Run von Adidas. (Bild: Adidas).
Ein Weihnachtsgeschenk für sportliche Geeks – die miCoach Smart Run von Adidas. (Foto: Adidas)

Smartwatches sind weiterhin auf dem Vormarsch. Auch Adidas hat ein eigenes Modell speziell für Läufer am Start. Die miCoach Smart Rund bietet neben diversen Fitnessfunktionen unter anderem die Möglichkeit, Musik abzuspielen (drei Gigabyte interner Speicher steht für Musikdateien zur Verfügung). Der kleine Handgelenk-Computer läuft mit Android Jelly Bean, verfügt über ein Touch-Display und diverse Sensoren wie GPS, Beschleunigung und optische Herzfrequenzmessung. Der Träger wird mittels Vibration oder Audiosignal beispielsweise über eine zu hohe Schrittfrequenz informiert. Mit einer entsprechenden Software lassen sich auch Trainingspläne erstellen, die Nutzer aus dem miCoach Online-Tool per WLAN auf ihre Smartwatch übertragen können. Die Smart Run kostet rund 400 Euro – mehr Informationen findet ihr in dem Artikel „Smartwatch für Läufer: Adidas stellt miCoach Smart Run vor“.

Angelbird SSD2go

Die SSD2go ist eine schicke und smarte Festplatte für unterwegs. (Bild: Angelbird).
Die SSD2go ist eine schicke und smarte Festplatte für unterwegs. (Bild: Angelbird)

Die in Östereich entwickelte und hergestellte SSD2go von Angelbird ist nicht nur ein schmuckes, sondern auch ein smartes Stück Hardware. Die Aluminium-Ummantelung gibt der externen Festplatte einen edlen Look und soll die SSD schützen. Interessenten können aus vielen unterschiedlichen Farben auswählen und diese miteinander auf Vorder- und Rückseite kombinieren. Die SSD2go bietet neben einem ansprechenden und robusten Äußeren auch beachtliche Lese- und Schreibgeschwindigkeiten mit bis zu 460 Megabyte pro Sekunde über USB 3.0. Darüber hinaus bietet die Platte einen dedizierten Stromkreislauf und das so genannten Feature Uninterruptible Power Supply. Die Technologie versorgt die SSD bei einem Stromausfall bis zu vier Sekunden lang weiter mit Strom, um sicher zu stellen, dass die Platte herunterfahren kann. Die kleinste SSD2go mit 128 Gigabyte Speicherplatz kostet rund 250 Euro. Es stehen auch Varianten mit 160, 240, 320, 480 und 640 Gigabyte zur Verfügung.

Ninja Blocks

(Bild: Ninjablocks).
Nicht nur für Bastler. (Foto: Ninjablocks)

Das Internet der Dinge – schon mal gehört? Die Ninja Blocks fallen in jedem Fall in diese Kategorie, denn sie verbinden das Internet mit der realen Welt. Die kleinen Open-Source-Blöcke arbeiten mit einem Cloud-Dienst zusammen und kommunizieren auf diese Weise mit Web-Apps. So benachrichtigen sie den Anwender beispielsweise, wenn ein Freund auf Xbox Live online geht oder er eine Nachricht auf dem Smartphone bekommt. Die Anwendungsmöglichkeiten sind überaus vielfältig und nur von der eigenen Kreativität begrenzt. Ein Ninja Block beinhaltet eine RGB-LED, einen Temperatur- und einen Bewegungssensor, vier Erweiterungsanschlüsse und einen USB-Port. Das Ninja-Blocks-Kit kostet 199 US-Dollar.

Xbox One

Die Xbox One ist jetzt zum Preis von 499 Euro erhältlich. (Bild: Microsoft).
Die Xbox One ist jetzt zum Preis von 499 Euro erhältlich. (Bild: Microsoft)

Mit der Xbox One ist nach acht Jahren der Nachfolger der Xbox 360 erhältlich. Die Konsole richtet sich nicht nur an Spieler, sondern wird von Microsoft als Entertainment-Schaltzentrale fürs Wohnzimmer positioniert. Besonders die Sprachsteuerung und die Medienstrategie sowie die Möglichkeit, Apps während des Spielens nutzen zu können, sprechen für die Xbox One. Auf t3n.de findet ihr einen Ausführlichen Test zur Microsoft-Konsole, die 499 Euro kostest.

PlayStation 4

Die PlayStation 4 ist für 399 Euro erhältlich. (Bild: Sony).
Die PlayStation 4 ist für 399 Euro erhältlich und das perfekte Weihnachtsgeschenk für Gamer. (Bild: Sony)

Der direkte Vorgänger der neuen Sony-Konsole war bei der Markteinführung im Jahr 2006 ein riesiges und teures Stück Hardware. Mit der PlayStation 4 haben sich die Japaner für einen Neuanfang entschieden – unter Berücksichtigung der Erfahrungen, die der Konzern mit der PS 3 gemacht hat. Die PlayStation 4 ist für 399 Euro erhältlich und besticht mit einer kompakten Bauweise. Dank der gebotenen Rechenleistung ist die PlayStation 4 in der Lage, Spiele in 1080p zu präsentieren und gleichzeitig Postprocessing-Kantenglättung einzusetzen. Auf t3n.de findet ihr einen ausführlichen Test der PlayStation 4.

DJI Phantom

Quadrokopter mit GoPro-Halterung. (Bild: DJI).
Quadrokopter mit GoPro-Halterung. (Bild: DJI)

Hersteller DJI bezeichnet den Quadrokopter Phantom selbst als eine All-in-One-Solution to Fly. Das ist nicht übertrieben, denn die ein Kilogramm schwere Drohne wird fertig zusammengebaut inklusive einer vorkonfigurierten Fernbedienung ausgeliefert. Der Quadrokopter lässt sich vergleichsweise einfach steuern und glänzt mit stabilen und zuverlässigen Flugeigenschaften. Der Phantom verfügt über eine Halterung für die GoPro-Actionkamera. Damit eignet sich die Drohne auch für das Erstellen spannender Videos oder von Panorama-Aufnahmen der Umgebung. Der Quadrokopter kostet 420 Euro.

Vorheriger Artikel Zurück zur Startseite Nächster Artikel
Eine Antwort
  1. von laskuso am 15.12.2013 (20:18 Uhr)

    Zum Nifty MiniDrive Case: Laut angegebenem Amazon-Link (noch) nicht verfügbar. Wohl eher was für den Weihnachtsgeschenke-Artikel 2014.

    Antworten Teilen
Deine Meinung

Bitte melde dich an!

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Jetzt anmelden

Mehr zum Thema Tipps
Office-Gadgets: 16 großartige Dinge, die das Büroleben schöner machen
Office-Gadgets: 16 großartige Dinge, die das Büroleben schöner machen

Es muss nicht immer eine Gehaltserhöhung  sein, um Mitarbeiter bei Laune zu halten. Mit Office-Gadgets schon für wenig Geld lässt sich die Stimmung im Büro richtig aufpeppen. » weiterlesen

Shazam für Schriftarten: Dieses Gadget erkennt Fonts und Farben für euch
Shazam für Schriftarten: Dieses Gadget erkennt Fonts und Farben für euch

Ihr wollt wissen, welche Schriftarten und Farben auf einem Poster verwendet wurden? Dieser Gadget-Prototyp soll genau das ermöglichen. » weiterlesen

6 coole Gadgets aus dem neuen Amazon-Launchpad-Store
6 coole Gadgets aus dem neuen Amazon-Launchpad-Store

Ein funktionstüchtiger Star Wars-Droide, ein Alles-Reparierer, Smartphones auf CyanogenOS-Basis und Gehirndoping. Wir zeigen euch welche spannenden Gadgets manche Startups im neuen … » weiterlesen

Alle Hefte Jetzt abonnieren – für nur 35 €

Kennst Du schon unser t3n Magazin?