t3n News Marketing

Weltkarte der sozialen Netzwerke 2011

Weltkarte der sozialen Netzwerke 2011

Das russische Internetportal Rianovosti hat eine Weltkarte veröffentlicht, die die Verbreitung veranschaulicht. Die Daten dazu stammen von alexa.com und sind ausgewiesen für Februar 2011. Eine integrierte weitere Grafik zeigt zudem die absolute Anzahl der Mitglieder für jedes einzelne der weltweit wichtigsten Netzwerke. Diese Zahlen wiederum sind nach Angaben von Rianovosti aus unterschiedlichen Quellen zusammengetragen und stammen aus dem Juli 2010.

Weltkarte der sozialen Netzwerke 2011

 

The world map of social networks. (Quelle: en.rian.ru)

 

Anmerkungen zur Weltkarte der sozialen Netzwerke

Wenig verwunderlich ist, dass Facebook die Weltkarte eindeutig dominiert. Auf dem amerikanischen Kontinent weist einzig Brasilien mit Googles Orkut einen anderen Spitzenreiter als Facebook auf. Zudem ist Facebook in so gut wie allen mitteleuropäischen Staaten sowie in Afrika und Australien vorherrschend. In China dominiert das in Europa wenig bekannte Qzone, in Russland ist VKontakte das Netzwerk der Wahl.

Auch in absoluten Mitgliederzahlen kann kein anderes Netzwerk mit Facebooks mehr als 640 Millionen Nutzern konkurrieren. Lediglich das chinesische Qzone kann mit 480 Millionen Anhängern in Reichweite des Marktführers bleiben.

Was die Auflistung der favorisierten Netzwerke in Deutschland angeht, so muss sich die Infografik die kritische Nachfrage gefallen lassen, warum die VZ-Netzwerke nicht unter den Top 3 auftauchen. Zumindest unter Schülern und Studenten sind diese doch noch weit verbreitet. Auch Wer-kennt-wen und Myspace werden laut dieser Überblickskarte von Facebook, Twitter und Xing von den ersten drei Rängen verdängt.

Weiterführende Links:

Vorheriger Artikel Zurück zur Startseite Nächster Artikel
Keine Antwort
Deine Meinung

Bitte melde dich an!

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Jetzt anmelden

Mehr zum Thema Social Networks
Wikipedia-Gründer startet neues Social Network mit außergewöhnlichem Geschäftsmodell
Wikipedia-Gründer startet neues Social Network mit außergewöhnlichem Geschäftsmodell

Wikipedia-Gründer Jimmy Wales hat ein neues Projekt: ein Social Network, betrieben von einem Mobilfunkanbieter mit sozialem Anspruch. Was das soll, verraten wir euch in diesem Artikel. » weiterlesen

Social Network „8“: Videos und Fotos für eine Handvoll Dollar posten
Social Network „8“: Videos und Fotos für eine Handvoll Dollar posten

Die meisten Facebook-Nutzer träumen ganz sicher davon, für das Posten, Liken und Teilen auch noch bezahlt zu werden. Das neue Social Network „8“ verspricht nun, seine Nutzer am Umsatz zu beteiligen. » weiterlesen

Facebook-Rivale Minds will mit Punktesystem und Open Source punkten
Facebook-Rivale Minds will mit Punktesystem und Open Source punkten

Das Social Network Minds will Facebook Nutzer abspenstig machen – mit einem Punktesystem und dem Open-Source-Gedanken. Anonymous hat bereits zur Unterstützung aufgerufen. » weiterlesen

Alle Hefte Jetzt abonnieren – für nur 35 €

Kennst Du schon unser t3n Magazin?

t3n 40 jetzt kostenfrei probelesen! Alle Inhalte des t3n Magazins Diesen Hinweis verbergen