Vorheriger Artikel Nächster Artikel

Nur für kurze Zeit: Whatsapp und iOutbank fürs iPhone kostenlos herunterladen

für das steht aktuell kostenlos in App Store zum zur Verfügung – für einen nicht näher genannten Zeitraum. Normalerweise kostet die iOS-App 0,89 Euro. Das Besondere: Während die iOS-Version von Whatsapp nach dem einmaligen Bezahlen komplett kostenlos zur Verfügung steht, werden Android-Nutzer nach der kostenlosen Nutzung für ein Jahr mit einer jährlichen Gebühr von umgerechnet 0,80 Euro zur Kasse gebeten.

Nur für kurze Zeit: Whatsapp und iOutbank fürs iPhone kostenlos herunterladen

Whatsapp für iPhone: Kurze Zeit kostenlos zum Download

„Fröhliche Feiertage! Whatsapp für das iPhone ist für einen begrenzten Zeitraum kostenlos. Sag es deinen Freunden weiter!“, lassen die Entwickler der nicht unumstrittenen App in einem kurzen Tweet wissen. Wie lange dieser Zeitraum dauern soll, ist nicht bekannt. iPhone-Nutzer, die Whatsapp noch nicht heruntergeladen haben, sollen so offenbar zu einem schnellen Download animiert werden.

Whatsapp fürs iPhone aktuell kostenlos im App Store

Schließlich können iPhone-Nutzer Whatsapp – anders als bei der Android-Variante – nach der einmaligen Installation dauerhaft kostenlos nutzen. Und das sogar, wenn der Nutzer später von iOS auf Android wechselt, wie es bei Mobiflip heißt. Allerdings erscheint die einmalige oder jährliche Gebühr von weniger als einem Euro angemessen für einen Service, der bei Viel-Kommunizierern enorme Kosten sparen kann. Auf Werbung wollen die Macher eigenen Aussagen nach weiterhin verzichten.

Whatsapp-Nutzer sollten sich allerdings über die immer wieder auftretenden Sicherheitslücken des Smartphone-Messengers im Klaren sein. In der Vergangenheit hatte etwa die Möglichkeit des Einsehens und Versendens von Nachrichten fremder Nutzer für Wirbel gesorgt.

Ebenfalls kostenlos steht derzeit die Banking-App iOutbank Pro für iPhone und iPad im App Store zum Download bereit, wie MyDealz.de berichtet. Mit iOutbank Pro kann man bequem von unterwegs seine Finanzen verwalten. Bei dem Gratis-Angebot dürfte es sich aber nicht nur um ein Weihnachtsgeschenk handeln, sondern auch um eine kleine Promotion-Aktion für den Mitte Januar erscheinenden Nachfolger iOutbank Pro 2.

Bildnachweis für die News-Ansicht: abulhussain / flickr.com, Lizenz: CC-BY

Weiterführende Links:

Vorheriger Artikel Zurück zur Startseite Nächster Artikel
Keine Antwort
Deine Meinung

Bitte melde dich an!

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Jetzt anmelden

Mehr zum Thema WhatsApp
Open-Source-Messenger: Signal 2.0 will sichere WhatsApp-Alternative werden
Open-Source-Messenger: Signal 2.0 will sichere WhatsApp-Alternative werden

Open WhisperSystems hat die zweite Version ihres Open-Source-Messengers Signal veröffentlicht. Sie unterstützt neben Telefonaten dank dem TextSecure-Protokoll jetzt auch verschlüsselte … » weiterlesen

Outlook für iOS und Android veröffentlicht:  Das kann die neue Microsoft-App
Outlook für iOS und Android veröffentlicht: Das kann die neue Microsoft-App

Microsoft hat Outlook für iOS und eine Vorschauversion für Android veröffentlicht. Dabei handelt es sich letztlich um die im Dezember 2014 übernommene Mail-App Acompli unter neuem Branding. » weiterlesen

E-Commerce-Offensive: Pinterest arbeitet an Buy-Button
E-Commerce-Offensive: Pinterest arbeitet an Buy-Button

Artikel sollen künftig direkt auf dem Portal gekauft werden, kündigt das Visual Bookmarking-Startup an. Pinterest ermöglicht außerdem den direkten Download von iOS-Apps. » weiterlesen

Kennst Du schon unser t3n Magazin?

t3n 39 jetzt kostenfrei probelesen! Alle Inhalte des t3n Magazins Diesen Hinweis verbergen