Du hast deinen AdBlocker an?

Es wäre ein Traum, wenn du ihn für t3n.de deaktivierst. Wir zeigen dir gerne, wie das geht. Und natürlich erklären wir dir auch, warum uns das so wichtig ist. Digitales High-five, deine t3n-Redaktion

Sponsored Event Was ist das?

Sex, Drugs and Rock'n'Roll: Das Festival der digitalen Revoluzzer

Das WHD.global 2017. (Bild: WHD)

Anzeige
6.500 Teilnehmer, 120 Präsentationen und über 7.000 Liter Bier: Beim WHD.global 2017 seid ihr als t3n-Leser gratis dabei, wenn Internet-Fans aus aller Welt die neuesten Trends und Technologien feiern.

Vom 25. bis 31. März 2017 wird der Europa-Park Rust zum Festivalort für Internet-Pioniere und Tech-Enthusiasten aus aller Welt. Bereits seit 13 Jahren stellt das WHD.global die heißesten Trends aus den Bereichen Internet-Infrastruktur, digitale Kommunikation und Online-Kreativität ins Rampenlicht. Über 200 Aussteller aus 84 Ländern werden auch in diesem Jahr dabei sein und ihre neusten Entwicklungen präsentieren. Das WHD.global ist nicht nur eine Messe oder Konferenz, sondern ein Festival für digitales Leben.

Die gesellschaftlichen Veränderungen der 1960er Jahre gelten mittlerweile gemeinhin als revolutionär: Eine ganze Generation stellte plötzlich Konventionen und Autoritäten in Frage und hatte damit einen entscheidenden Anteil auf dem Weg zu einem sozialen und internationalen Miteinander. Bunt, laut, schrill – und eben einfach anders. Das Motto dieser Generation? Sex, Drugs and Rock'n'Roll! Dieses Motto hat sich nun auch das WHD.global 2017 auf die Fahnen geschrieben. Bereits in den vergangenen Jahren haben viele Menschen die Gesellschaft mithilfe des Internets immer wieder herausgefordert. Gegen alle Konventionen und gegen den Widerstand von Regierungen, Unternehmen und anderen etablierten Institutionen. Und ein Ende ist nicht in Sicht.

WHD.global 2017: Profilierte Speaker auf allen Ebenen

Edward Snowden als Speaker auf dem letztjährigen WHD.global 2016. (Bild: WHD)

Dieser revolutionäre Geist soll das Festival über sieben Tage begleiten. Die Speaker-Liste für die über 120 Präsentationen macht deutlich, wo es lang geht: Mit Fabian Thylmann, dem Gründer von MindGeek (ehemals Manwin), wird einer der führenden Adult-Streaming-Pioniere einen exklusiven Einblick in die besonderen Herausforderungen seiner boomenden Branche geben. Auch die Keynote von Laura Dekker gehört zu den außergewöhnlichen Erscheinungen des WHD.global 2017. Bereits im Alter von 14-16 Jahren hat sie alleine die Welt umsegelt und berichtet den Besuchern von ihren Abenteuern. Tim Schumacher, Chairman des Adblock-Plus-Entwicklers eyeo.com, beschreibt die neuesten Innovationen in der Online-Werbung und Alternativen für werbefinanzierte Medien in einer Zeit, in der Adblocker zum Standard gehören. Auch Cyberkriminalität und Internetsicherheit stehen im Fokus – zum Beispiel beim Vortrag von F-Secure-CRO Mikko Hypponen, der insbesondere auf aktuelle Themen im Bereich der IoT-Security eingehen wird.

Hier alle Speaker des WHD.global 2017 ansehen!

Feiern am Abend, Running am Morgen

Eine der vielen Partys auf der WHD.global 2017 (Bild: WHD)

Auch abseits der Vorträge, Ausstellungen und Präsentationen bietet das WHD.global viele Attraktionen und Aktivitäten, die für ein echtes Festival-Feeling sorgen. Schon morgens können sich Frühaufsteher gemeinsam mit professionellen Coaches und anderen Teilnehmern eine der vielen Partys aus den Beinen laufen. Die haben es nämlich in sich: Für den musikalischen Drive sorgen unter anderem die Royal Machines, gespickt mit Rock-Legenden der letzten 20 Jahre – unter anderem Steve Stevens und Billy Morrison von Billy Idol oder Gilby Clarke von Guns'n'Roses.

t3n-Leser haben freien Eintritt – und sparen 349 Euro

Wenn ihr euch mit dem Code "GL17XCG" anmeldet, könnt ihr kostenlos am WHD.global 2017 teilnehmen. Gegenüber dem Standard-Pass spart ihr 349 Euro und erhaltet folgende Leistungen:

  • Eintritt zum gesamten Event
  • Eintritt zum main.FORUM, hosting.SESSIONs und zur hosting.FAIR
  • Catering, inklusive Mittagessen und Kaffeepausen
  • ConneXion Party
  • BierFest
  • Eventbag mit WHD-Dokumentation
  • Kostenfreies Shuttle von Offenburg nach Rust und von Rust nach Offenburg
  • Zugriff auf WHD Connect (um mit mindestens 5 Kontakten kostenfrei zu kommunizieren)

Jetzt gratis zum WHD.global 2017 anmelden und 349 Euro sparen!

Das WHD.global 2017 im Überblick

Datum und Ort

  • 25. bis 31. März 2017
  • Europa-Park Rust, Europa-Park-Straße 2, 77977 Rust

Themen

  • Digitale Innovationen
  • Cloud Services
  • Internet-Infrastrukturen
  • Online-Kreativität

Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

2 Reaktionen
Poldi
Poldi

Bei 7000 Liter Bier hab ich aufgehört zu lesen. Ich komme!

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Jetzt anmelden