Du hast deinen AdBlocker an?

Es wäre ein Traum, wenn du ihn für t3n.de deaktivierst. Wir zeigen dir gerne, wie das geht. Und natürlich erklären wir dir auch, warum uns das so wichtig ist. Digitales High-five, deine t3n-Redaktion

News

Windows 10: Microsoft bestätigt zweites großes Update für 2017

    Windows 10: Microsoft bestätigt zweites großes Update für 2017

(Bild: Dell)

Neben dem „Creators-Update“ wird es laut Microsoft noch dieses Jahr eine zweite große Aktualisierung für Windows 10 geben. Das Unternehmen hat jetzt einen groben Zeitplan für „Redstone 3“ genannt.

Windows 10: Zweites 17XX-Update soll im Herbst 2017 erscheinen

Schon im August letzten Jahres deutete Microsoft an, dass 2017 zwei große Windows-10-Updates erscheinen werden. Das erste große Update wurde schon angekündigt und soll als „Creators Update“ wohl im April veröffentlicht werden.

Wie Entwickler Rafael Rivera auf einer offiziellen Microsoft-Präsentation entdeckt hat, wird Microsoft das Creators-Update – Redstone 2 – gegen Ende des ersten Quartals 2017 in die Pilotphase geben, die auch für Endkunden bestimmt ist. Nahezu zeitgleich sollen auch schon Feedback-taugliche Builds von einem weiteren großen Redstone-(3)-Update veröffentlicht werden. Die Roadmap gibt zwar keinen genauen Zeitrahmen an, es wird aber damit gerechnet, dass das zweite große Update im Oktober oder November in finaler Version veröffentlicht wird.

Windows 10: Das Redstone 3-Update dürfte gegen Ende des Jahres erscheinen. (Screenshot: Microsoft)
Anzeige

Windows 10: Redstone-3-Update mit Neon-Redesign und mehr

Was das nächste große Redstone-Update beinhalten wird, lässt sich derzeit nur erahnen, wobei einige Details schon ansatzweise durchgesickert sind. So wird davon ausgegangen, dass Microsoft die so genannte „People Bar“, die eigentlich mit dem Creators Update erscheinen sollte, aber auf einen späteren Release verschoben wurde, in Redstone 3 integriert sein wird.

Darüber hinaus soll das Herbst-Update auch eine kleine optische Frischzellenkur an Bord haben, die als Project Neon die Runde macht. Das Windows-10-Redesign wird bestätigtermaßen mehr Simplizität und Konsistenz bringen. Erste Screenshots sind bereits geleakt und zeigen, wohin die Reise gehen wird.

Project Neon bringt mehr Transparenz und flüssige Animationen. (Bild: Mspoweruser)

1 von 6

Zur Galerie
Offizielle Informationen über das Redstone-3-Update wird Microsoft mit hoher Wahrscheinlichkeit im Zuge der Build-Konferenz enthüllen. Microsofts Entwicklerkonferenz findet zwischen dem 10. und 12. Mai in Seattle statt.

via www.thurrott.com

Finde einen Job, den du liebst

Eine Reaktion
Linda
Linda

ich habe heute von http://www.lizenzfuchs.de Bestätigung bekommen, dass es Update geben wird. Allerdings verkauft man nur Windows 10 OHNE Update. Es ist empholen, sofort Update durchzuführen. wo kann man Windows 10 mit aktuellem Updatepaket kaufen?

Antworten
Bitte melde dich an!

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Jetzt anmelden