Vorheriger Artikel Nächster Artikel

WordPress 2.9: Erste Abstimmung über künftige WordPress-Features

Während die von gerade den Release Candidate 2.8.1 veröffentlicht haben, geht der Blick schon weiter in die Zukunft. Mit einer Umfrage wollen die Entwickler die Nutzer in den Entwicklungsprozess einbeziehen und über künftige Funktionen mitentscheiden lassen. Insgesamt stehen elf neue Funktionen für WordPress 2.9 zur Wahl, die alle den Umgang mit Medien verbessern wollen. Gefragt wird auch danach, ob sie zu den Core-Features gehören sollen oder als eigenständige Plugins entwickelt werden sollen.

Die neuen Medien-Funktion in der Kurzübersicht:

  • zusätzliche Medien-Filter
  • einfache Bildbearbeitung
  • verbesserte Medien Einstellungen
  • Schnittstelle für den Massenimport von Medien
  • individuelle Bildergrößen
  • vereinfachtes Einbetten von Medien
  • Medien Alben
  • Metadaten für Medien
  • Fotostrecken
  • veröffentlichen von Vorschaubildern
  • überarbeitetes Medien-Interface

Eine vollständige Übersetzung der geplanten Medienfunktionen von WordPress 2.9 findet man in Peruns Weblog. Auch im Blog von WordPress Deutschland hatte Frank Bültge bereits einen Ausblick auf die kommenden Versionen geworfen.

Wer an der Abstimmung teilnehmen möchte sollte sich beeilen, denn sie läuft nur noch bis Freitag, 10. Juli 2009, 14 Uhr.

NEU: Lass dir diesen Artikel vorlesen
Ein Service von t3n, in Kooperation mit Narando.
Vorheriger Artikel Zurück zur Startseite Nächster Artikel
Deine Meinung

Bitte melde dich an!

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Jetzt anmelden

Mehr zum Thema WordPress
Analytify: WordPress-Plugin macht Google Analytics einfach und übersichtlich
Analytify: WordPress-Plugin macht Google Analytics einfach und übersichtlich

Mit Analytify gibt es ein neues WordPress-Plugin zur Anzeige von Google-Analytics-Daten im Back- und im Frontend. Wie sich die kommerzielle Lösung von der kostenfreien Konkurrenz absetzen will, … » weiterlesen

Die WordPress-Story: Wie ein 18-Jähriger die beliebteste Blogsoftware der Welt erfand
Die WordPress-Story: Wie ein 18-Jähriger die beliebteste Blogsoftware der Welt erfand

Automattic, das Unternehmen hinter WordPress, vereint viele Ideale. In ihrem Artikel blickt Gastautorin Birthe Ziegler hinter den Vorhang und erzählt die Geschichte der weltweit meistverbreiteten … » weiterlesen

Versionsverwaltung für WordPress: Das kann Revisr
Versionsverwaltung für WordPress: Das kann Revisr

Manchmal kommt man an den Punkt, wo eine ältere Version der WordPress-Installation her muss. Wenn ihr hier nicht entsprechend vorgesorgt habt, kann das schwierig werden. Eine Pluginlösung zur … » weiterlesen

Kennst Du schon unser t3n Magazin?

t3n 38 jetzt kostenfrei probelesen! Alle Inhalte des t3n Magazins Diesen Hinweis verbergen