Vorheriger Artikel Nächster Artikel

WordPress veröffentlicht erste 3.5-Beta und neues Standard-Theme

Die erste Beta-Version von 3.5 und das neue Standard-Theme Twenty Twelve wurden veröffentlicht. Die Software ist noch in der Entwicklung, kann aber schon zu Testzwecken verwendet werden.

WordPress veröffentlicht erste 3.5-Beta und neues Standard-Theme

Das WordPress-Team bleibt seinem Zeitplan treu. Die Beta-Version von WordPress 3.5 kann heruntergeladen werden, das geplante Veröffentlichungsdatum der finalen Version ist weiterhin der 5. Dezember. Vorerst gilt die Empfehlung, die WordPress-Beta nur zu Testzwecken zu verwenden. Dennoch lohnt sich schon jetzt ein Blick auf all die neuen Features und Veränderungen.

WordPress: Auf dem Weg zum Allround-CMS

WordPress erhält neben einem neuen Willkommens-Bildschirm, ein Farbauswahl-Tool und HiDPI-/ Retina-Support. Der Workflow von fast allen Bild-Funktionen wurde überarbeitet, die Funktionalität der individualisierbaren Header- und Footer-Grafiken wurde erweitert. WordPress-Plugins, die auf WordPress.org als Favoriten markiert wurden, stehen im Dashboard automatisch zur Installation bereit.

In der neuen WordPress-Verion wurden darüber hinaus vier neue Anbieter für das automatische Einbetten (oEmbed) ergänzt. Dies sind Vimeo, Soundcloud, Slideshare und Speakerdeck. Wie wir schon im Juli dieses Jahres feststellten, entwickelt sich WordPress dadurch immer mehr zum Allround-CMS der Wahl. Die Beta-Version könnt ihr mithilfe des Plugins WordPress Beta Tester nutzen oder als Zip-Datei herunterladen.

WordPress: Standard-Theme Twenty Twelve wurde veröffentlicht

Das neue Standard-Theme von WordPress macht einen guten ersten Eindruck.

Als kleiner Bonus wurde der Veröffentlichung das neue Standard-Theme Twenty Twelve beigelegt, das ab sofort im Themes Directory von WordPress heruntergeladen werden kann. Das Theme ist voll funktionsfähig und auch mit der aktuellen WordPress-Version kompatibel. Falls ihr lieber ein anderes verwenden wollt, haben wir für euch an anderer Stelle 25 Responsive WordPress-Themes zusammengetragen, die wie das Twenty Twelve kostenlos sind.

NEU: Lass dir diesen Artikel vorlesen
Ein Service von t3n, in Kooperation mit Narando.
Vorheriger Artikel Zurück zur Startseite Nächster Artikel
3 Antworten
  1. von K_Pliester am 28.09.2012 (12:10 Uhr)

    Ebenfalls nennenswert ist die jetzt mögliche Slideshow anstatt der WP-Gallerie, zumindest bei mir! :D

    Antworten Teilen
  2. von Marcus Graf am 28.09.2012 (12:31 Uhr)

    Muss ich mir mal anschauen, was sich da für Theme entwickler getan hat.

    Antworten Teilen
  3. von Ralf am 28.09.2012 (16:29 Uhr)

    Kann man die Beta Version ebenso wie die stable mit automatisierten Updates versorgen, damit daraus auch irgendwann die stable wird? Sonst würde es sich nicht lohnen einen neuen Blog aufzusetzen, arbeit investieren um ewig auf Beta zu bleiben

    Antworten Teilen
Deine Meinung

Bitte melde dich an!

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Jetzt anmelden

  1. Pingback von - am 28.09.2012 (12:45 Uhr)
Mehr zum Thema WordPress
Diese 15 Web-Templates musst du gesehen haben
Diese 15 Web-Templates musst du gesehen haben

Eine kleine, aber feine Sammlung kostenloser Web-Templates im PSD-Format präsentieren wir euch in diesem Artikel. Die Vorlagen eignen sich teils für Blogs oder News-Websites, aber auch für Shops … » weiterlesen

Schnäppchen-Alarm: Design-Ressourcen im Wert von 1.680 Dollar für nur 39 Dollar
Schnäppchen-Alarm: Design-Ressourcen im Wert von 1.680 Dollar für nur 39 Dollar

Im Creative Market Big Bundle II gibt es derzeit 105 Design-Ressourcen im Wert von 1.680 US-Dollar für nur 39 US-Dollar. Im Bundle finden sich Website-Templates, WordPress-Themes, Fonts und mehr. » weiterlesen

UI-Kits, Frameworks, Tools und mehr: So legt ihr mit Googles Material Design los
UI-Kits, Frameworks, Tools und mehr: So legt ihr mit Googles Material Design los

Von UI-Kits über Icons bis hin zu Frameworks und Tools: Wir liefern euch alle Ressourcen, die ihr braucht, um eigene Apps in Googles neuer Designsprache Material Design zu erstellen. » weiterlesen

Kennst Du schon unser t3n Magazin?

t3n 38 jetzt kostenfrei probelesen! Alle Inhalte des t3n Magazins Diesen Hinweis verbergen