Du hast deinen AdBlocker an?

Es wäre ein Traum, wenn du ihn für t3n.de deaktivierst. Wir zeigen dir gerne, wie das geht. Und natürlich erklären wir dir auch, warum uns das so wichtig ist. Digitales High-five, deine t3n-Redaktion

E-Commerce

Workshop: Magento fit machen für den deutschen Markt (1/3) – Steuern und Versandkosten

Ein Problem, mit dem Magento seit seiner Einführung zu kämpfen hatte, war die Tatsache, dass es out-of-the-box nicht für den deutschen Markt geeignet war. Es mussten beispielsweise Steuersätze angepasst und die Anzeige des Mehrwertsteuersatzes unterhalb des Preises integriert werden. Ebenfalls war es erforderlich, den Bestellprozess teilweise händisch anzupassen, um den Vorgaben des deutschen Verbraucherschutzrechts Rechnung zu tragen und einen rechtssicheren Online-Shop zu betreiben. In diesem dreiteiligen Workshop zeigen wir dir, wie du mit wenigen Mausklicks deine Magento-Installation mithilfe der Extension „Market Ready Germany“ fit für den deutschen Markt machen kannst.

Die Modul-Sammlung Market Ready Germany ist seit kurzem verfügbar und man kann sie kostenlos über Magento Connect beziehen. Die Hannoveraner Magento-Agentur Symmetrics hat sie in enger Zusammenarbeit mit dem Zertifizierungspezialisten Trusted Shops erstellt. Siehe dazu auch unser Interview mit Symmetrics-CEO Boris Lukschin.

Zunächst installierst du die Extension wie gehabt über den Magento-Connect-Manager. Anschließend stehen dir die neuen Module sofort zur Verfügung. Wir empfehlen, die Extension in ein „frisches“ (und keinesfalls produktives!) Magento zu installieren, da dabei teilweise Konfigurationsdaten überschrieben werden.

Auf der Produktdetailseite sind durch die Extension mehrere wichtige Informationen hinzugekommen. Das sind zum einen der Mehrwertsteuerhinweis und ein Link zu einer CMS-Seite, auf der der Versand und die anfallenden Kosten genauer erläutert werden:

mrg_mwst

Während der Installation der neuen Extension wurden unter anderem automatisch neue Steuersätze angelegt, die sich den Produkten deiner Datenbank zuweisen lassen. Der Standardsatz von 19 Prozent wird in unserem Beispiel unter dem Produktpreis angezeigt. Der Link zu den Versandkosten lässt sich ebenfalls konfigurieren. Im Adminbereich findest du unter System → Konfiguration → Steuern → Anzeigen ein Eingabefeld, über das du den gewünschten Link zur Versandkostenseite einstellen kannst. Standardmäßig ist dort lieferung eingetragen:

mrg_cms

Außerdem lässt sich die Lieferzeit einstellen und auf der Produktdetailseite anzeigen:

mrg_gewicht_lieferzeit

Wenn du dir den Adminbereich ansiehst, und in die Produktverwaltung unter Katalog → Produkte verwalten springst, wirst du feststellen, dass im unteren Bereich der Eingabemaske ein weiteres Attribut hinzugekommen ist, mit dessen Hilfe du die Lieferzeit einstellen kannst:

mrg_admin_lieferzeit

Im nächsten Teil des Workshops zeigen wir dir morgen, welche weiteren Informationen durch Market Ready Germany im Shop-Frontend integriert werden.

Alle Teile des Workshops

Über den Autor

Roman Zenner arbeitet seit 2004 als freiberuflicher Berater, Programmierer und Autor, wobei er sich vor allem auf die Themen E-Commerce und Online-Marketing konzentriert. Er ist Autor des im Frühjahr dieses Jahres im O'Reilly-Verlag erschienenen Fachbuchs „Online-Shops mit Magento“ und bloggt auf roman-zenner.de regelmäßig über neue Entwicklungen in der Welt des digitalen Handels.

Finde einen Job, den du liebst zum Thema Magento, E-Commerce

4 Reaktionen
Philip
Philip

Das Spannende ist doch aber die Frage - wie integriere ich das "Market Ready"-Modul am besten in ein laufendes System? Oder, anders formuliert, wie bekomme ich alle meine Daten in ein frisches System, nachdem ich dieses mit dem Modul ausgerüstet habe.

Antworten
Leiweke
Leiweke

ohh da war ich wohl zu schnell :-) ich schaue morgen noch mal vorbei :-)

Antworten
Leiweke
Leiweke

Guten Tag,

vielen Dank für diesen tollen Artikel.

Wo finde ich den Teil 2 und 3 des Workshops?

Gruß
Leiweke

Antworten
Thomas Off

Die Idee mit dem kurzen Workshop finde ich gut, allerdings bin ich - wie auch einige andere im Magento-Forum - der Meinung, dass die Anzeige der Mehrwertsteuer nicht so ganz richtig umgesetzt ist; siehe dazu auch http://www.magentocommerce.com/boards/viewthread/52190.

Antworten

Melde dich mit deinem t3n-Account an oder fülle die unteren Felder aus.

Abbrechen