Drücke die Tasten ◄ ► für weitere Artikel  

XBMC 12 ist da – jetzt auch für Android und Raspberry Pi

Das beliebte Open Source Mediacenter XBMC ist in einer frischen Auflage veröffentlicht worden. XBMC 12 mit dem Codenamen „Frodo“ hat einige neue Funktionen an Bord und unterstützt nun auch Android und Raspberry Pi.

XBMC 12 ist da – jetzt auch für Android und Raspberry Pi

XBMC 12 „Frodo“ – das ist neu

Das Team um das „Xbox Media Center“-Projekt hat mit der neuen Version 12 allerhand neue Features in die Software integriert. Nach Angaben der offiziellen Ankündigung fungiert „Frodo“ beispielsweise auch als digitaler Videorekorder (PVR) und unterstützt Live TV mit EPG. Darüber hinaus ist nun auch HD-Audio-Unterstützung, inklusive DTS-MA und Dolby True-HD am Start. Hierfür greift auf eine eigens entwickelte Audio-Engine zurück. Für OS X und iOS ist die Engine derzeit noch nicht verfügbar.

XBMC 12 „Frodo“ steht ab sofort für diverse Plattformen zum Download bereit. (Bild: XBMC)

Zu den weiteren Neuerungen von XBMC 12 gehören der h.264-10-Bit-Codec (Hi10P), 64-Bit-Support für OS X, sowie eine verbesserte Unterstützung für Airplay. Auch der Controller Support für Windows und Linux wurde erweitert. Darüber hinaus wurde der Umfang unterstützter Plattformen erweitert. Erstmals kommt auch der beliebte Minirechner Raspberry Pi in den Genuss des freien Mediacenters. Außerdem ist ein weiterer Neuzugang in der XBMC-Familie. Die Android-Portierung ist allerdings noch nicht ganz abgeschlossen – sobald das geschehen ist, dürften die diversen USB-Sticks mit Android noch interessanter werden.

Mit XBMC 12 Frodo steht das Mediacenter nun für folgende Plattformen und Hardware bereit: Windows, OS X, Linux, , Raspberry Pi und iOS (Apple TV, iPod touch, iPhone, iPad – Jailbreak vorausgesetzt).

Weiterführende Links:

 

 

41 Shares bis jetzt – Dankeschön!

Bewerten
VN:F [1.9.22_1171]
10 Antworten
  1. von Björn Funke via facebook am 31.01.2013 (11:34Uhr)

    http://nanomaze.com/

  2. von Thomas C. Böhm via facebook am 31.01.2013 (11:41Uhr)

    Gleich erstmal auf dem Apple TV aktualisieren! ;)

  3. von Olly Kieffer via facebook am 31.01.2013 (11:49Uhr)

    nur, dass ich es auf meinem one S ums verrecken nicht installiert bekomme... ARGH!

  4. von Tino Che Bonkers via facebook am 31.01.2013 (11:54Uhr)

    allready running on rasperry pi ;)

  5. von XBMC 12 ist da – jetzt auch für Andro… am 01.02.2013 (12:56Uhr)

    [...] on t3n.de Share this:E-MailDiggFacebookStumbleUponDruckenRedditTwitterGefällt mir:Gefällt mirSei der Erste [...]

  6. von Raspberry Pi: Modell A des Minirechners… am 04.02.2013 (15:07Uhr)

    [...] verbaut sowie 256MB RAM. Trotz der abgespeckten Ausstattung, gibt Raspberry Pi an, dass selbst das Mediacenter XBMC, von der mittlerweile Version 12 „Frodo“ veröffentlicht wurde, problemlos auf dem Modell A laufen soll. RS Components gibt bezüglich [...]

  7. von Regional News und mehr! am 26.02.2013 (17:07Uhr)

    [...] XBMC 12 ist da – jetzt auch für Android und Raspberry Pi Mit XBMC 12 Frodo steht das Mediacenter nun für folgende Plattformen und Hardware bereit: Windows, OS X, Linux, Android, Raspberry Pi und iOS (Apple TV, iPod touch, iPhone, iPad – Jailbreak vorausgesetzt). Weiterführende Links: XBMC 12.0 – Frodo – XBMC … Read more on t3n Magazin [...]

  8. von Raspbmc: So baust du einen Mediaplayer f… am 04.04.2013 (14:48Uhr)

    [...] der Software-Seite gibt es mit dem freien Mediacenter XBMC bereits seit vielen Jahren eine potente und kostenlose Alternative für dieses Einsatzgebiet. Und mit dem Erscheinen der B-Revision des Raspberry Pi gegen Ende des letzten Jahres gibt es auch [...]

  9. von XBian: XBMC-Distribution für Raspberry… am 26.06.2013 (16:11Uhr)

    [...] 1.0 Beta 1 verwendet die XBMC-Version 12.2. „Frodo“. Diese Version bringt von Haus aus schon einige Optimierungen für den Raspberry Pi mit [...]

  10. von XBMC für Android jetzt als AirPlay-Rece… am 08.08.2013 (11:53Uhr)

    […] gibt es XBMC zugeschnitten für spezielle Hardware-Plattformen, zum Beispiel den Apple TV oder den Mini-Computer Raspberry Pi. Wegen dieser Vielfalt und dem offenen Konzept von XBMC (schnelle Release-Zyklen und […]

Deine Meinung

Bitte melde dich an!

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Jetzt anmelden

Mehr zum Thema XBMC
XBMC 13: AirPlay-Empfänger jetzt auch mit Android-Version möglich
XBMC 13: AirPlay-Empfänger jetzt auch mit Android-Version möglich

In der neuen Alpha-Version von XBMC 13 für Android unterstützt die beliebte Mediacenter-Software jetzt auch AirPlay und kann als Receiver entsprechende Inhalte von Apple-Geräten empfangen.... » weiterlesen

Sexy klingt anders: Open-Source-Kondom auf Arduino-Basis landet auf Indiegogo
Sexy klingt anders: Open-Source-Kondom auf Arduino-Basis landet auf Indiegogo

Ein digitales Kondom soll zu mehr Spaß im Bett führen. Für die Weiterentwicklung des Arduino-basierten Prototyps suchen die Macher derzeit Unterstützer auf einer Crowdfunding-Plattform. » weiterlesen

XBian: XBMC-Distribution für Raspberry Pi in Beta-Version 1.0 erschienen
XBian: XBMC-Distribution für Raspberry Pi in Beta-Version 1.0 erschienen

Die Mediacenter-Distribution XBian für den Raspberry Pi ist in im Beta-Stadium angekommen. Die neue Version bringt viele Neuerungen mit, darunter unter anderem ein neues Dateisystem namens BTRFS... » weiterlesen

Kennst Du schon unser t3n Magazin?

t3n 35 jetzt kostenfrei probelesen! Alle Inhalte des t3n Magazins Diesen Hinweis verbergen