Du hast deinen AdBlocker an?

Es wäre ein Traum, wenn du ihn für t3n.de deaktivierst. Wir zeigen dir gerne, wie das geht. Und natürlich erklären wir dir auch, warum uns das so wichtig ist. Digitales High-five, deine t3n-Redaktion

Digitale Wirtschaft

Yahoo vor dem Aus? Verwaltungsrat erwägt Verkauf des Internetgeschäfts und Trennung von Marissa Mayer

    Yahoo vor dem Aus? Verwaltungsrat erwägt Verkauf des Internetgeschäfts und Trennung von Marissa Mayer
Ken Wolter / Shutterstock.com

Noch diese Woche könnte über die Zukunft des Internetkonzerns entschieden werden. Nach einer schlechten Entwicklung berät Yahoo über die Abspaltung von Geschäftsfeldern und einen neuen CEO.

Abschied von Yahoo-Kerngeschäft

Das Yahoo, wie wir es kennen, könnte bald Geschichte sein. Der Verwaltungsrat bespricht diese Woche einen möglichen Verkauf der Kerngeschäftsfelder, berichtet das Wall Street Journal. Bereits in den vergangenen Wochen verstärkte sich der Druck auf CEO Marissa Mayer.

Unter ihre Führung fällt die Akquisition von Tumblr für 1,1 Milliarden US-Dollar, die bisher noch keinen wirtschaftlichen Erfolg gezeigt hat. Zum Hauptgeschäft von Yahoo zählt Search sowie zahlreiche Portale, die der Konzern betreibt. Die Assets haben zwar weiterhin eine große Reichweite, können allerdings nicht mehr mit den großen Konkurrenten Facebook und Google mithalten.

Ken Wolter / Shutterstock.com
Seit 2012 führt Marissa Mayer die Geschäfte von Yahoo, jetzt könnte ein Richtungswechsel kommen. Ken Wolter / Shutterstock.com

Nachfolge für Marissa Mayer

Für die genannten Bereiche sucht der Verwaltungsrat offenbar einen Käufer. Dieses Jahr verlor die Aktie 33 Prozent an Wert, der Umsatz soll 2015 geringer ausfallen als im Vorjahr. Zur Diskussion steht auch die Abspaltung der Alibaba-Anteile, die 31,2 Milliarden US-Dollar wert sein sollen.

Eine Umstrukturierung des Technologiekonzerns würde letztlich auch CEO Mayer treffen. Schon seit Wochen wird über ihr Ende bei Yahoo spekuliert. Der Verwaltungsrat soll diese Woche auch über eine mögliche Nachfolge in der Geschäftsführung diskutieren. In den vergangenen Monaten haben mehrere Manager das Unternehmen bereits verlassen. Wer den Job von Mayer übernehmen könnte oder sich als Käufer der Yahoo-Assets anbietet, ist noch unklar.

via www.bloomberg.com

Finde einen Job, den du liebst zum Thema TYPO3, PHP

Schreib den ersten Kommentar!

Melde dich mit deinem t3n-Account an oder fülle die unteren Felder aus.

Abbrechen